Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Jonas Lehmann


Lehrveranstaltungen

Remanufacturing - Upcycling metallischer Blechbauteile (Seminar)

Dozent/in: Noomane Ben Khalifa, Jonas Lehmann

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 15:45 | 16.10.2023 - 02.02.2024 | C 12.108 Seminarraum

Inhalt: Remanufacturing beschreibt den Aufbereitungsprozess zur Wiederverwendung von gebrauchten Gegenständen. Dies ist besonders ressourcenschonend und trägt zum Klimaschutz bei. Das Umformen von gebrauchten metallischen Gegenständen zu neuwertigen anderen Gegenständen ist technisch herausfordernd. In der Lehrveranstaltung werden von den Studierenden in Kleingruppen Lampen aus recycelten Materialen gefertigt. Nach einer Einführung in das Thema wird altes Material beschafft und anhand von Zugversuchen und Härteprüfungen charakterisiert. Die Lampenschirme sollen aus dem Blechmaterial inkrementell umgeformt werden. Im Anschluss kann eine dreidimensionale Geometrievermessung zum Vergleich der Soll- und Ist-Geometrie durchgeführt werden. Der letzte Schritt ist die Montag der Einzelteile zu einer Tisch-Stehlampe. Für die schriftliche Hausarbeit soll eine überschlägige Energiebilanz zur Bewertung der Nachhaltigkeit erstellt werden.

Materialcharakterisierung (Vorlesung)

Dozent/in: Fabian Thomas Esterl, Christine Lucie Heinzel, Moritz Kruse, Jonas Lehmann

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 16.10.2023 - 02.02.2024 | C 12.009 Seminarraum
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 16.10.2023 - 02.02.2024 | C 40.U51 Maschinenhalle

Inhalt: Die Eigenschaften und das Verhalten von Werkstoffen sind vielfältig. Ihre zielgerichtete Anwendung erfordert eine genaue Charakterisierung des jeweiligen Werkstoffs. Beginnend mit einer Einführung in die Grundlagen der Werkstofftechnik werden Methoden der Materialprüfung vorgestellt. Ihre Anwendung erfolgt in Laborversuchen zum optischen Lichtmikroskop, zur Härteprüfung und zum uniaxialem Zugversuch. Die Ergebnisse der Experimente sind in einem Laborbericht zu dokumentieren.

FÄLLT AUS! Das Wunder der Metalle – Vielfalt und Eigenschaften der metallischen Werkstoffe (Seminar)

Dozent/in: Fabian Thomas Esterl, Christine Lucie Heinzel, Moritz Kruse, Jonas Lehmann

Inhalt: Metalle sind aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, deren besondere Eigenschaften zu kennen. Die Studierenden lernen, wie man die charakteristischen Eigenschaften von Metallen überprüft und auswertet. Dabei werden die Vor- und Nachteile von Metallen herausgearbeitet. Neben mechanischen Eigenschaften wird auch die Energiebilanz von Metallen betrachtet, um diese in einen umweltpolitischen Kontext einordnen zu können. Der Fokus des Seminars liegt auf der methodenorientierten Herangehensweise bei der Durchführung und Auswertung von Laborexperimenten sowie beim Verfassen eines wissenschaftlichen Textes.

FÄLLT AUS! Wie einfach ist es, ein Auto zu bauen? (Seminar)

Dozent/in: Jonas Lehmann, Sebastian Thiery

Inhalt: Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an die Studierende der Nicht-Ingenieurwissenschaften und behandelt aktuelle Themen wie zum Beispiel Energieeffizienz, Leichtbau, Ressourcenschonung, erhöhte Sicherheit sowie die Wirtschaftlichkeit bei der Produktion und Nutzung eines Transportmittels (überwiegend am Beispiel des PKWs). Politische Themen, wie CO2-Emmissionen und deren Bedeutung für den Automobilbau, werden adressiert und mit den Studierenden diskutiert. Der Fokus der Veranstaltung liegt darauf, die Rahmenbedinungen des Automobilbaus zu vermitteln. Ziel der Veranstaltung ist es nicht, die einzelnen Schritte zur Fertigung und Montage eines Automobils zu untersuchen.

Bachelor-Kolloquium (Kolloquium)

Dozent/in: Jonas Lehmann, Alexander Rokoss, Jonah Christopher Schulz

Termin:
Einzeltermin | Do, 02.11.2023, 14:00 - Do, 02.11.2023, 18:00 | C 14.203 Seminarraum
Einzeltermin | Do, 09.11.2023, 14:00 - Do, 09.11.2023, 18:00 | C 14.203 Seminarraum
Einzeltermin | Fr, 24.11.2023, 14:00 - Fr, 24.11.2023, 18:00 | C 14.203 Seminarraum
Einzeltermin | Fr, 19.01.2024, 10:00 - Fr, 19.01.2024, 16:00 | C 7.013 Seminarraum

Inhalt: Themenfindung, -konkretisierung und -strukturierung, Literatursuche und -auswertung, Zeitplanung, Bewertungskriterien einer Bachelorarbeit, Klärung allgemeiner Fragen. Zum Vorgehen: Es werden insgesamt 4 Termine angeboten. 3 finden am Anfang des Semesters statt, einer am Ende der Vorlesungszeit. 3x Auftaktveranstaltung: 02.11.2023 - 14:00 Präsenz 09.11.2023 - 14:00 Präsenz 24.11.2023 - 14:00 Online Sie erhalten von uns eine Einführung in den Ablauf der Erstellung der Bachelorarbeit sowie die formalen und inhaltlichen Richtlinien wissenschaftlichen Schreibens. Die drei Termine sind identisch aufgebaut. 1x Veranstaltung am Ende der Vorlesungszeit: 19.01.2024 - 10:00 Präsenz Am Ende der regulären Vorlesungszeit haben Sie die Möglichkeit ihre vorläufigen Ergebnisse der Gruppe und dem Lehrenden vorzustellen und sich ein Feedback einzuholen. Der Termin ist für 6h ausgelegt, richtet sich allerdings nach der Anzahl der Teilnehmer. Bereiten Sie hierzu bitte eine kurze Powerpoint-Präsentation vor, in der Sie Thema, Problemstellung, Aufgabenstellung, methodische Vorgehensweise und angestrebte Ergebnisse darstellen. Achten Sie dabei bitte darauf, dass keine Firmendaten in der Präsentation erscheinen.