Lehre an der Leuphana

Orientiert an Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität, verwirklicht die Leuphana Universität Lüneburg seit mehreren Jahren ein für Deutschland neuartiges, vielfach ausgezeichnetes Studien- und Universitätsmodell. Die Leuphana ermutigt Studierende, sich nicht nur in der Tiefe fachlich wie methodisch zu bilden, sondern im Sinne einer breiten Bildungsidee auch Perspektiven über Fachgrenzen hinaus zu gewinnen. Studierende lernen Theorien anhand praktischer Erfahrungen und gesellschaftlicher Herausforderungen systematisch zu reflektieren, ihre Urteilsfähigkeit im Dialog mit Sichtweisen verschiedener Menschen und ihrer Hintergründe zu entwickeln sowie die Bedeutung von Wissen und Erkenntnissen vor dem Hintergrund unterschiedlicher Kontexte zum Ende ihres Studiums zu prüfen. Im Sinne dieser Bildungsidee ermutigen Studium und Lehre an der Leuphana zur Freiheit für eine kontinuierliche, persönliche Bildung im Sinne lebenslangen Lernens und zur Übernahme von Verantwortung für sich und für andere.