Lehre an der Leuphana

Die Leuphana Universität versteht sich als handlungsorientierte, humanistische und nachhaltige Bildungseinrichtung für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts.

Wir arbeiten fortlaufend daran, die strukturellen Rahmenbedingungen zu schaffen, die Ihre Gute Lehre möglich machen:

Wir wissen, dass Studierende am besten aus Neugier und intrinsischer Motivation lernen. Deshalb möchten wir, dass Sie als Lehrende Ihre Studierenden individuell unterstützen, anleiten und begleiten können. Neben klassischen Formaten können Sie beispielsweise in verschiedenen Mentoring-Formaten ein persönliches Lehr-Lern-Verhältnis aufbauen.

Weil die Prüfungsform zu den abzuprüfenden Kompetenzen passen muss, bieten wir Ihnen als Lehrenden breit definierte, individualisierbare Prüfungsformate – nicht nur Klausur und Hausarbeit, sondern auch Kombinationen aus schriftlichen und mündlichen Prüfungsformaten.


Wir glauben, dass alle Lehrenden in allen Lehrformaten möglichst wenig Zeit mit der Recherche zu den administrativen und prüfungsrechtlichen Rahmenbedingungen verbringen möchten – deshalb bemühen wir uns, Ihnen auf diesen Seiten leicht auffindbare, aktuelle und zuverlässige Informationen zum Lehren an der Leuphana zur Verfügung zu stellen.