Prof. Dr. Daniel Fischer

21335 Lüneburg, Universitätsallee 1, C11.025
Fon +49.4131.677-1966, daniel.fischer@leuphana.de

Werdegang

Daniel Fischer ist Professor für Bildung für nachhaltige Entwicklung und Sachunterricht an der Leuphana Universität Lüneburg. In seiner Forschung geht er der Frage nach, wie nachhaltigere Lebens- und Konsumweisen durch Kommunikation und Lernen gefördert werden können. Er nutzt inter- und transdisziplinäre Ansätze, um zu verstehen, wie sich Konsummuster über die Zeit und in verschiedenen kulturellen Kontexten entwickeln und verändern und welche Rolle Kommunikationsprozesse dabei spielen. Sein starkes Interesse gilt der Interventionsforschung. In jüngsten Forschungsprojekten mit seiner SuCo2-Forschungsgruppe (www.suco2.com) hat er untersucht, wie innovative Praktiken wie Achtsamkeit, Storytelling oder Citizen Science Konsumroutinen unterbrechen und die Reflexivität von Individuen erhöhen können. Seine Arbeit zielt in einer pädagogischen Tradition darauf ab, Menschen zu befähigen, ihre Beziehungen zu den Konsumgesellschaften, in die sie in der industrialisierten Welt hineingeboren, hineingewachsen und sozialisiert wurden, neu zu gestalten. Bevor er an die Leuphana kam, war Daniel Fischer Assistant Professor im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Arizona State University (USA) und Associate Professor für Verbraucherkommunikation und Nachhaltigkeit an Universität Wageningen (Niederlande). 

Projekte

Publikationen

Aktivitäten

Presse- und Medienbeiträge

Auszeichnungen

Lehre