Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Univ.-Prof. Dr. Jürgen Deller


Lehrveranstaltungen

Personalpsychologie Gruppe D / für Studierende mit anderem Major als Psychologie (Seminar)

Dozent/in: Jürgen Deller

Termin:
Einzeltermin | Fr, 11.12.2020, 12:30 - Sa, 12.12.2020, 19:00 | W Aula

Inhalt: Einführung Simulationen in der Personaldiagnostik, Kompetenzmodelle, Beobachtungsschulung, Erstellung, Durchführung, einer Übung in selbstgewählten Gruppen

Ausgewählte Fragen Personalmanagement #3 Personalmanagement in der Krise (Seminar)

Dozent/in: Torben Andrasch, Jürgen Deller, Daniel Scholz

Termin:
Einzeltermin | Fr, 16.10.2020, 14:15 - Fr, 16.10.2020, 18:15 | C HS 2 | Präsenz
Einzeltermin | Sa, 17.10.2020, 08:00 - Sa, 17.10.2020, 18:00 | C HS 2 | Präsenz
Einzeltermin | Fr, 27.11.2020, 14:15 - Fr, 27.11.2020, 18:15 | C HS 2 | Präsenz
Einzeltermin | Sa, 28.11.2020, 08:00 - Sa, 28.11.2020, 18:00 | C HS 2 | Präsenz
Einzeltermin | Fr, 18.12.2020, 14:15 - Fr, 18.12.2020, 18:15 | C HS 2 | Präsenz
Einzeltermin | Sa, 19.12.2020, 08:00 - Sa, 19.12.2020, 18:00 | C HS 2 | Präsenz

Inhalt: Finanzkrise, Bankenkrise, Eurokrise, Klimakrise und in diesem Jahr Corona– die Gesellschaft befindet sich in einer neuen Krisenrealität. Dies hat auch Auswirkungen auf die Unternehmen und die Praxis der Personalarbeit. Mit dieser Veranstaltung werden Fragestellungen des Umgangs mit der Krise in den Unternehmen und deren Auswirkungen auf die Belegschaft beleuchtet. Dabei werden arbeitsrechtliche, personalwirtschaftliche und wirtschaftspsychologische Fragestellungen gleichermaßen berücksichtigt. Zu den konkreten Inhalten zählen u.a.: 1) Krisenprävention a) Instrumente der Personalflexibilität b) "Krisenfeste" Personalauswahl 2) Umgang mit der Krise a) Mitbestimmung in der Krise (Fokus arbeitspolitische Fragestellungen) b) Sozialplan/Interessenausgleich 3) Auswirkungen der Krise a) Führung in der Krise, Führung auf Distanz .

International Aspects of HR-Management (Seminar)

Dozent/in: Jürgen Deller

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Lehre

Inhalt: This module will cover several up-to-date pieces of research on international HRM. Several hot topics with interfaces to IHRM have been selected. The range begins with forms of migration, includes the dark side and hostile environments of expatriation, repatriate knowledge transfer, turnover, globally mobile female talent and spans to children of expatriates. We will read, analyze, and discuss recent publications in class.

Masterforum (Kolloquium)

Dozent/in: Jürgen Deller

Termin:
Einzeltermin | Fr, 15.01.2021, 09:00 - Fr, 15.01.2021, 18:00 | Online-Lehre

Inhalt: Die Studierenden berichten zum Arbeitsstand ihrer Masterarbeit und stellen diesen zur Diskussion.

Personalpsychologie Gruppe B / für Studierende mit anderem Major als Psychologie (Seminar)

Dozent/in: Jürgen Deller

Termin:
Einzeltermin | Sa, 23.01.2021, 12:30 - So, 24.01.2021, 19:00 | W HS 4
Einzeltermin | Sa, 23.01.2021, 12:30 - So, 24.01.2021, 19:00 | W Aula

Inhalt: Einführung Simulationen in der Personaldiagnostik, Kompetenzmodelle, Beobachtungsschulung, Erstellung, Durchführung, einer Übung in selbstgewählten Gruppen

Personalpsychologie (Kopie) (Vorlesung)

Dozent/in: Jürgen Deller

Termin:
Einzeltermin | Mo, 12.10.2020, 18:15 - Mo, 12.10.2020, 19:45 | Online-Lehre
Einzeltermin | Mo, 19.10.2020, 18:15 - Mo, 19.10.2020, 21:45 | Online-Lehre
Einzeltermin | Mo, 26.10.2020, 18:15 - Mo, 26.10.2020, 19:45 | Online-Lehre
wöchentlich | Montag | 18:15 - 19:45 | 02.11.2020 - 29.01.2021 | Online-Lehre

Inhalt: In der Vorlesung werden verschiedene Themen der Personalpsychologie behandelt. Der Schwerpunkt liegt auf der Personaldiagnostik - insbesondere der psychologischen Personalauswahl. Darüber hinaus werden Aspekte der Personalentwicklung sowie von Führung und Interaktion in Organisationen vorgestellt. Schließlich werden Nutzen und Evaluation von personalpsychologischen Maßnahmen beleuchtet. Die Übung führt in die Instrumente Assessment Center und Auswahlgespräch ein. Folgenden Übungsablauf können Sie erwarten: Freitag: 12:30 Begrüßung, Agenda, Aufteilung in Gruppen 13:00 Input 1: Kompetenzmodelle 13:30 Input 2: Beobachtung und Beurteilung 14:30 Pause 14:45 Input 3: Gruppenübungen 15:15 Input 4: Einstellungsinterviews 15:45 Pause/Wechsel in die Gruppenräume 16:00 Übungsvorbereitung in Kleingruppen Samstag: 9:00-11:00 Übungsvorbereitung in Kleingruppen 11:30 Übungsrunden 1a und 1b 12:30 Mittagspause/Raumwechsel/Vorbereitung 13:15 Übungsrunden 2a und 2b 14:15 Pause/Raumwechsel/Vorbereitung 14:30- Übungsrunden 3a und 3b 15:30 Pause/Raumwechsel/Vorbereitung 16:00 Übungsrunden 4a und 4b 17:00 Pause/Raumwechsel/Vorbereitung 17:15 Übungsrunden 5a und 5b 18:15 Wechsel ins Plenum: Rückmeldung und Abschluss Details zu den Übungen finden Sie in Übung A beschrieben.

Kompetenzmanagement, Recruiting und Eignungsdiagnostik (Seminar/Übung)

Dozent/in: Jürgen Deller

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 11:45 | 13.10.2020 - 01.12.2020 | Online-Lehre

Inhalt: Kompetenzmanagement, Recruiting und Psychologische Eignungsdiagnostik/ Personalauswahl als Kernkompetenz Die Studierenden sollen die Befähigung erlangen, vorhandene Ansätze der Personalarbeit sowie einschlägige theoretische Argumentationsmuster fundiert und systematisch beurteilen zu können. Die Veranstaltung vertieft psychologische eignungsdiagnostische Verfahren der Personalauswahl. - Kompetenzmanagement als Basis der Personalarbeit - Formen eignungsdiagnostischer Informationsgewinnung - Führung von Auswahlgesprächen Aufbauend auf diesen Grundlagen sowie einem Grundwissen für die berufsbezogene Eignungsbeurteilung und den damit zusammenhängenden psychologischen und auch rechtlichen Standards in der Personalauswahl werden biographieorientierte Verfahren, konstruktorientierte Verfahren sowie simulationsorientierte Verfahren dargestellt. Ein Schwerpunkt ist die Erarbeitung und Umsetzung einer Konzeption zur Schulung von "Eignungsdiagnostikern" (z. B. bezüglich des Führens und der Auswertung von Auswahlinterviews) sowie die Bearbeitung einer Fallstudie zur Gestaltung eignungsdiagnostischer Verfahren in der Praxis.