Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Lea Jakob


Lehrveranstaltungen

Qualitative Research Methods - Exploring Visitor Experience at Cultural Events (Seminar)

Dozent/in: Lea Jakob

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 15:45 | 16.10.2023 - 02.02.2024 | C 14.202 Seminarraum

Inhalt: This course offers students a basic introduction into qualitative research methods. In this tutorial, students come together at Leuphana and discuss the content of the lecture in more detail. We will have time to answer questions and will look at published studies as examples for conducting qualitative research. A major goal of this tutorial is furthermore the advancement of students' own research projects, which will make up 70% of the final grade. Research projects are group-based projects of 2-3 students on dedicated topics of current management theory. Students will conduct their own qualitative study and will present their interim results within this tutorial (30% of final grade). While the individual research questions will be discerned by the students themselves, the broader focus of this seminar will be on organizational change (e.g., digital transformation, organizational identity transformation, construction of possible futures). For their research projects, students are asked to interview people and collect further empirical evidence (if applicable). The lecture will be used to discuss current challenges and apply the lecture's theoretical constructs to practice.

Quo vadis, Kulturpublikum? Neue Ansätze der Besucher:innenforschung beim Leuphana Concert Lab (Projektseminar)

Dozent/in: Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Lea Jakob

Termin:
Einzeltermin | Mo, 16.10.2023, 09:50 - Mo, 16.10.2023, 12:05 | C 12.107 Seminarraum
wöchentlich | Montag | 09:50 - 12:05 | 30.10.2023 - 13.11.2023 | C 12.107 Seminarraum
Einzeltermin | Mo, 06.11.2023, 09:50 - Mo, 06.11.2023, 12:05 | C 16.207 Musik
wöchentlich | Montag | 09:50 - 12:05 | 27.11.2023 - 04.12.2023 | C 12.107 Seminarraum
wöchentlich | Montag | 09:50 - 12:05 | 18.12.2023 - 29.01.2024 | C 12.107 Seminarraum
Einzeltermin | Do, 18.01.2024, 15:00 - Do, 18.01.2024, 22:00 | C 11.308 Seminarraum | Tagestermin für die Durchführung der Forschungsprojekte

Inhalt: In diesem Seminar setzen wir den Fokus auf das Kulturpublikum und beleuchten es aus verschiedenen Perspektiven. Dabei arbeiten wir forschend-praktisch am Fallbeispiel des LEUPHANA CONCERT LAB und einem Klavierkonzert mit einer:m Residenzpianist:in – einer:m international aufstrebenden „Steinway Prize Winner“. Dieses findet am 18.01.2024 im Zentralgebäude der Leuphana statt und wird von einem Seminar im Komplementärstudium konzipiert und umgesetzt. Wir beschäftigen uns im Seminar zunächst mit klassischen und aktuellen Ansätzen in der Besucher:innenforschung und insbesondere der Forschung zu Nichtbesucher:innen, jungen Besucher:innen, und Hemmschwellen in Bezug auf den Besuch klassischer Konzerte. Einen zweiten Schwerpunkt bildet das Konzerterlebnis: Wir betrachten die Visitor Journey und analysieren die Faktoren, die das Konzerterlebnis der Besucher:innen beeinflussen. Wir werden darüber hinaus mit Expert:innen aus der Praxis diskutieren und verschiedene klassische Konzerte besuchen, um mit teilnehmender Beobachtung einen tieferen Eindruck vom Publikum und seinen Bedürfnissen und Erfahrungen zu bekommen. Davon ausgehend werden wir für das Concert Lab am 18.01.2024 in Gruppen eigene Fragestellungen entwickeln und mit der Design Science Research Methode in konkrete Forschungsvorhaben oder Projekte umsetzen. Mögliche Formate wären bspw. die Durchführung einer Besucher:innenbefragung beim Klavierkonzert, die Entwicklung eines Programmhefts mit potenziellen Erstbesucher:innen, das Durchführen von moderierten Gruppengesprächen nach dem Konzert, die Gestaltung partizipativer Elemente bei einem klassischen Konzert oder die Entwicklung neuer Evaluationsformate.

Mit klassischer Musik gesellschaftliche Herausforderungen vermitteln - ein Leuphana Concert Lab mit Steinway & Sons (Projekt)

Dozent/in: Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Lea Jakob

Termin:
14-täglich | Montag | 14:15 - 15:45 | 16.10.2023 - 02.02.2024 | C 12.015 Seminarraum
Einzeltermin | Sa, 21.10.2023, 10:00 - Sa, 21.10.2023, 15:00 | extern | Exkursion
Einzeltermin | Mo, 06.11.2023, 14:15 - Mo, 06.11.2023, 14:30 | C 40 Auditorium | Besichtigung Auditorium für Konzert
Einzeltermin | Mo, 06.11.2023, 14:15 - Mo, 06.11.2023, 15:45 | C 16.207 Musik
Einzeltermin | Sa, 02.12.2023, 10:00 - Sa, 02.12.2023, 15:00 | extern | Exkursion
Einzeltermin | Mo, 11.12.2023, 14:15 - Mo, 11.12.2023, 15:45 | C 40.530 Seminarraum
Einzeltermin | Sa, 13.01.2024, 10:00 - Sa, 13.01.2024, 15:00 | intern | Vorbereitung Abschlussveranstaltung
Einzeltermin | Mo, 29.01.2024, 14:15 - Mo, 29.01.2024, 15:45 | C 12.015 Seminarraum | Ersatztermin

Inhalt: Im WiSe 23/24 findet im Rahmen des Seminars das erste „LEUPHANA CONCERT LAB“ statt. Es richtet sich explizit an Studierende aller Fachrichtungen und setzt keine Vorkenntnisse voraus. In der Zusammenarbeit mit jungen internationalen Künstler:innen setzen sich die Studierenden mit dem auseinander, was die Gesellschaft aktuell bewegt; der Frage, wo künstlerische Mittel ansetzen und welche Änderungen angeregt werden können, wenn man künstlerische Herangehensweisen und wissenschaftliche Perspektiven verbindet. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Beschäftigung mit einem Thema, das aus den gesellschaftlichen "Grand Challenges" ausgewählt und aus den verschiedenen Perspektiven (wissenschaftlich / künstlerisch) beleuchtet wird. Die Studierenden nutzen das Seminar als Raum für künstlerisch-gesellschaftliche Reflexion, um gemeinsam mit dem Pianistin Arash Rokni (Steinway Prize Winner) das erste Concert Lab durchzuführen und das Thema an einem Konzertabend an ein Publikum zu vermitteln. Es handelt sich um einen co-kreativen Lernprozess, bei dem die Studierenden auch selbst gefordert sind, den Pianisten über das Semester zu begleiten und Anregungen aus der eigenen Disziplin für die künstlerische Umsetzung einzubringen. Am Ende des Semesters wird das von den Studierenden konzipierte Abschlusskonzert im Libeskindbau stattfinden (18.01.2024). Je nach Interessen, disziplinärem Hintergrund und Vorwissen werden die Studierenden auch ein Begleitprogramm gestalten, welches das gewählte Thema interdisziplinär beleuchtet, und in den Dialog mit den Besucher:innen treten, um Feedback einzuholen (bspw. moderierte Publikumsgespräche oder andere Formate). Die Evaluation des Formats und der Zusammenarbeit bildet den Abschluss des Semesters. Vorwissen im Bereich der klassischen Musik oder des Konzertwesens ist nicht notwendig.

Betreuung Abschlussarbeiten SoSe 2024 - Kommunikation und Kulturmanagement (Belegung)

Dozent/in: Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Lea Jakob

Inhalt: Die Professur für BWL, insb. Kommunikations- und Kulturmanagement bietet interessierten Studierenden im SoSe 23 die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeit in folgenden Themenbereichen anzufertigen: - Digital Communication - Human-Bot-Interaction - Entrepreneurial Communication - CSR-Communication - Evaluation von Kommunikationsmaßnahmen - Marketing-Management In den Abschlussarbeiten sollen aktuelle Fragestellungen unter Anwendung quantitativ- oder qualitativ-empirischer Verfahren bearbeitet werden. Weitere Informationen zu den einzelnen Themenfeldern entnehmen Sie gern den in dem Ordner "Themen" unter "Material" bereitgestellten Dokumenten.