Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Michael Ahlers


Lehrveranstaltungen

Begleitung des Praxisblocks im Fach Musik (GHR) (Seminar)

Dozent/in: Michael Ahlers, Benjamin Wroblewski

Termin:
14-täglich | Mittwoch | 16:15 - 17:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.310 (Musiksaal) | C16.310, Beginn in der ersten Semesterwoche

Inhalt: Fachspezifische didaktische Fragestellungen zur Planung, Vorbereitung und Durchführung von Unterricht; Erstellung von Unterrichtsentwürfen; Erarbeitung und Festlegung von Analysekriterien für die Fremd- und Selbstreflexion.

Nachbereitung des Praxisblocks im Fach Musik (GHR) (Seminar)

Dozent/in: Michael Ahlers, Peer Frenzke, Benjamin Wroblewski

Termin:
Einzeltermin | Di, 12.07.2022, 13:00 - Di, 12.07.2022, 18:00 | C 16.310 (Musiksaal)
Einzeltermin | Mi, 13.07.2022, 13:00 - Mi, 13.07.2022, 18:00 | C 16.207

Inhalt: Fachspezifische didaktische Fragestellungen zur Planung, Vorbereitung und Durchführung von Unterricht; Erstellung von Unterrichtsentwürfen; Erarbeitung und Festlegung von Analysekriterien für die Fremd- und Selbstreflexion.

Besuche im Praxisblock im Fach Musik (GHR) (Praktikum)

Dozent/in: Michael Ahlers, Peer Frenzke, Benjamin Wroblewski

Inhalt: Fachspezifische didaktische Fragestellungen zur Planung, Vorbereitung und Durchführung von Unterricht; Erstellung von Unterrichtsentwürfen; Erarbeitung und Festlegung von Analysekriterien für die Fremd- und Selbstreflexion.

Popular Music Studies - Einführung (Vorlesung)

Dozent/in: Michael Ahlers

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 08:15 - 09:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.310 (Musiksaal) | C16.310

Inhalt: Introduction and overview on popular music studies’ main topics and methods. Historical and sociocultural backgrounds and aspects of popular music (e.g. production, economy, meaning, politics, gender, aesthetics, reception etc.)

Empirische Musikpädagogik (Seminar)

Dozent/in: Michael Ahlers

Termin:
14-täglich | Montag | 10:15 - 11:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.310 (Musiksaal) | C 16.310

Inhalt: In dieser Veranstaltung werden die theoretischen und methodischen Grundlagen der empirischen Musikpädagogik vermittelt. Hierbei werden die Gütekriterien empirischer Arbeit sowie methodische und ehtische Fragestellungen aktiv handelnd erlebt und diskutabel.

Masterkolloquium (Seminar)

Dozent/in: Michael Ahlers

Termin:
14-täglich | Montag | 12:15 - 13:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.310 (Musiksaal)

Inhalt: Vorbereitung und Begleitung der Master-Arbeiten. Rezeption und Diskussion aktueller Forschungsarbeiten.

Ensembleleitung II (Übung)

Dozent/in: Michael Ahlers

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.310 (Musiksaal) | C16.310

Popular Music Studies - Tutorial (Übung)

Dozent/in: Michael Ahlers

Termin:
14-täglich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 13.04.2022 - 08.07.2022 | C 14.202

Inhalt: We will repeat and further train the contents of the basic lecture on Popular Music Studies by Prof. Dr. Ahlers. Since this tutorial takes place every two weeks, we will discuss the subject matters of the respective last two sessions of the lecture. We will discuss whatever questions arise and elaborate on the given material.

Forschungskolloquium Wissenschaften der Künste (Kolloquium)

Dozent/in: Michael Ahlers, Claudia Albes, Pierangelo Maset, Monika Schoop, Ulrike Steierwald

Termin:
Einzeltermin | Fr, 22.04.2022, 10:00 - Fr, 22.04.2022, 18:00 | C 40.164 | .

Inhalt: Im Kolloquium haben Promovierende des Kollegs die Möglichkeit, Auszüge aus den Promotionsprojekten zu präsentieren und in kollegialem Rahmen zu diskutieren. Darüber hinaus tragen Gastbeiträge zur inhaltlichen und methodischen Weiterqualifikation bei. Im Sommersemester 2022 liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Ästhetik.

2. Semester - Adaptive Musikpraxis (Musik, nach Absprache, GHR) (Seminar)

Dozent/in: Michael Ahlers, Esther-Marie Verbücheln

Termin:
14-täglich | Donnerstag | 14:15 - 15:45 | 11.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.310 (Musiksaal) | Beginn in der 2. Semesterwoche

Inhalt: Musikpraxis mit heterogenen Gruppen ist eine zentrale Herausforderung des schulischen Musikunterrichts. Hieraus ergeben sich zahlreiche Aufgaben, mit denen sich angehende Musiklehrkräfte möglichst bereits in ihrem Studium befassen sollten. Dabei werden unter anderem die Orte, die Personen und die Prozesse der Musikpraxis gleichermaßen bedeutsam. Im Projektband werden Bausteine für das Klassenmusizieren in/mit heterogenen Gruppen evaluiert und dabei theoretische wie auch praktische Kompetenzen erweitert. Es geht mithin auch um eine Entwicklung von professionellen Fähigkeiten angehender Musik-Lehrkräfte im Sinne des TPACK-Modells. In eigenen Entwicklungsformaten und fokussierten Teilprojekten werden die Studierenden sich unter anderem mit adaptiver Lernunterstützung, Kompetenzorientierung sowie digital-unterstützten Prozessen und Produkten befassten.