Courses

The following course descriptions are in german but descriptions in english are available on mystudy if the course is offered in english.

Current Courses

Prof. Dr. Thorsten Aßmann

Exkursionsinitiative in myStudy


Fundamentals of Ethology and Evolutionary Biology


Einleitung und Literaturübersicht, Geschichte der Ethologie, Konzepte und Forschungsmethoden, proximate und ultimate Ebenen, Teilgebiete der Ethologie, Grundbegriffe und Kategorien des Verhaltens, Komplexe Verhaltensreaktionen, Motivationsanalyse, Verhalten und Umwelt, Verhaltensontogenese, Verhaltensgenetik, Lernverhalten, Aspekte der Ethoökologie

Ziel: Kenntnis grundlegender Termini dieser Wissenschaft. Überblick zu den Arbeitsmethoden und Forschungsgebieten der Ethologie. Verständnis tierischen und menschlichen Verhaltens und seiner phylogenetischen Entstehung und Modifizierung.

Introduction to Biology - From Cells to Organisms


Grundlagen des Baus und der Struktur von Lebewesen. Überblick über die Vielfalt des Lebendigen. Themenauswahl: Aufbau der Zelle, Gewebe, Organe, Organsysteme, Grundbaupläne von Pflanzen, Tieren und Pilzen.

Ziel: Kenntnis grundlegender Strukturen und Organisationsformen der Biologie

Insect decline


Wie nur wenige andere Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsthemen hat das sogenannte Insektensterben ein breites öffentliches Interesse erfahren. Bemerkenswert ist dabei, dass sogenannte Citizen Scientists („Hobbywissenschaftler“) durch eine Langzeitstudie die Initiatoren dieser auch die professionelle Wissenschaft umfassende Diskussion waren. Angesichts der ökologischen und klimatischen Krisen spielen Insekten eine wesentliche und zum Teil auch kritische Rolle bei sehr vielen ökosystemaren Funktionen und ökosystemaren Dienstleistungen.

In dem Kurs wird durch Studium der wissenschaftlichen Originalliteratur evaluiert, ob und wie der Rückgang von Insekten tatsächlich stattfindet bzw. stattfand. Dabei spielt die Diversität der Insekten, der artenreichsten Organismengruppe überhaupt, eine wesentliche Rolle. Deshalb wollen wir die wichtigsten Insektengruppen (u.a. mit optischen Hilfsmitteln und Literatur) kennenlernen und davon ausgehend Auswege aus der aktuellen (und zukünftigen) Krise suchen.

Ziel: Die Studierenden kennen die wichtigsten Insektengruppen mit ihren ökosystemaren Funktionen und ökosystemaren Dienstleistungen (z.B. Bestäuber, Raubtiere) sowie ihre wesentlichen Bestandsveränderungen in westlichen Ländern (Westeuropa, nördliches Amerika);

Die Studierenden können wissenschaftliche Originalliteratur zu ökologischen bzw. entomologischen Fragen und Problemen finden und zu großen Teilen verstehen;

Die Studierenden verstehen besser die Rolle von Citizen Scientists und professionellen Wissenschaftlern im Wissenschaftsprogress und in der Öffentlichkeit;

Die Studierenden verstehen funktionelle Zusammenhänge in Ökosystemen soweit, dass sie Lösungsvorschläge für aktuelle Krisen (mit-) entwickeln können.

Macroecology


Struktur und Dynamik von Verbreitungsgebieten

Umweltparameter als Voraussetzung für die Verbreitung von Populationen, Arten und Lebensgemeinschaften

Entstehung der Vielfalt, incl. Einsatz molekulargenetischer Werkzeuge zur Erkundung der Evolutionsbiologie von Arten (Bereich der Phylogeographie)

Artenreichtum, Regelhaftigkeiten, Diversitätsgradienten (ökologische Biogeographie)

globale Extinktionsmuster, Klimawandel, Landnutzungsveränderung und Naturschutz

Überprüfung von Hypothesen in Makroökologie und der Biologie des Globalen Wandels,

Überprüfung von Vorhersagen für zukünftige Verbreitungsmuster

Ziel: Kenntnis der Forschung auf dem Gebiet globaler Muster der Diversität und ihrer Veränderungen aufgrund von Global Change

Fähigkeit, großräumige Diversitäts- und Verbreitungsmuster und ihre Veränderungen zu beschreiben und analysieren

Computerbasierte Auswertung/Prognose von Verbreitungsmustern (in MaxEnt und R)

Further information about courses you will find the academic portal myStudy.