Institut für Sozialarbeit
und Sozialpädagogik

Zentrale Gegenstände des Instituts für Sozialarbeit/ Sozialpädagogik der Leuphana Universität Lüneburg in Lehre und Forschung sind menschliche Entwicklungs-, Lern-, Erziehungs- und Bildungsprozesse aller Lebensalter, die zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben befähigen. Das Institut leistet so durch seine Mitglieder einen zentralen Beitrag zur Realisierung von sozialer Gerechtigkeit und der Entwicklung einer humanen und nachhaltigen Zivilgesellschaft für das 21. Jahrhundert.

In der Lehre ist das Institut zuständig für alle sozialarbeiterischen/sozialpädagogischen Studiengänge. Hierzu zählen der Minor Sozialpädagogik im Master of Education, die BA- und MA-Studiengänge LBS mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik, sowie die der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik zugehörigen weiterbildenden bzw. berufsbegleitenden MA- und BA-Studiengänge der "Professional School". Eine weitere Aufgabe der Professorinnen und Professoren des Instituts ist die Betreuung von Promotionsvorhaben.

Thematische Schwerpunkte werden in Forschung, Entwicklung und Transfer regional, national und international zum Beispiel bei folgenden Schwerpunkten gesetzt:

- Kinder- und Jugendhilfe (einschließlich der Schulsozialarbeit, der Sozialberatung sowie der 
  Partizipation von Kindern und Jugendlichen),
- Kooperation von Schule und Jugendhilfe,
- Gender- und Diversity in der Sozialen Arbeit,
- Altersforschung und demographische Entwicklung,
- Inklusion in Schule und Jugendhilfe,
- Bildungs- und Kompetenzforschung,
- Sozialplanung,
- Gewaltforschung in der Sozialen Arbeit,
- Eingliederungshilfe für behinderte Menschen,
- und im Sozialmanagement.


Institutsleitung

Prof. Dr. Maria-Eleonora Karsten
Raum C1.302
Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1654
Fax +49.4131.677-1633
karsten@leuphana.de

Sekretariat

Steffi Kuhlmann
Raum C1.304
Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2375
Fax +49.4131.677-1633
steffi.kuhlmann@leuphana.de