Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Autonomes Sprachlernen wie z. B Arabisch, Koreanisch, Französisch, Spanisch, Türkisch… (Praxisprojekt)

Dozent/in: Nuria Miralles Andress

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 15:45 | 13.10.2020 - 26.01.2021 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Fr, 16.10.2020, 09:00 - Fr, 16.10.2020, 10:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Fr, 16.10.2020, 10:15 - Fr, 16.10.2020, 11:45 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Lernen einer Sprache sollte am besten mit eigenen Verwendungszielen verbunden sein. Manchmal können diese Ziele jedoch im Rahmen des Angebotes des Sprachenzentrums nicht erreicht werden, der benötigte Sprachkurs wird nicht angeboten oder passt zeitlich nicht in den persönlichen Semesterplan. Diese Veranstaltung bietet allen Studierenden die Möglichkeit, eigene Sprachprojekte durchzuführen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Sprachlernveranstaltung im traditionellen Sinne, sondern um einen individuellen, selbstorganisierten Lernprozess. Als Ort zum Lernen kann unter anderem das Selbstlernzentrum mitsamt des Angebotes an Materialien genutzt werden. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, gemäß der Einschätzung der eigenen Kapazitäten, aber ebenso basierend auf ihrem Zeitmanagement und ihrer Motivation, konkrete Lernziele zu definieren. Der Lernprozess wird individuell durch die Dozentin/den Dozenten begleitet und durch Gruppentreffen reflektiert. Die Arbeit an einem Portfolio ermöglicht sowohl die Reflektion der Sprachkenntnisse als auch des Lernprozesses selbst. „Dieses Semester wird die Veranstaltung als E-Learning Format angeboten. Dabei handelt es sich um ein autonomes Lehrformat ohne analoge oder Online-Präsenz.“

Autonomes Sprachlernen wie z. B Arabisch, Koreanisch, Französisch, Spanisch, Türkisch… (Vorlesungsfreie Zeit) (Praxisprojekt)

Dozent/in: Nuria Miralles Andress

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 15:45 | 02.02.2021 - 30.03.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Nutzen Sie Ihre Studienzeit, um neue Sprachen zu lernen und Ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen! Die vorlesungsfreie Zeit bietet Ihnen genau dafür die Möglichkeit! Mit der Unterstützung einer Lehrperson als Sprachlernbegleitung können Sie eigene Ziele und Ihr eigenes Tempo selbst festlegen. Im Rahmen dieses Sprachlernprojekts werden nicht nur Sprachkenntnisse vermittelt, sondern auch verschiedene Formate und Strategien des Sprachelernen ausprobiert. Je nach Gruppenzusammensetzung kann die jeweilige Sprache dabei mit individueller Begleitung, aber auch in Partnerarbeit erlernt werden. Das Lernen einer Sprache sollte am besten mit eigenen Verwendungszielen verbunden sein. Manchmal können diese Ziele jedoch im Rahmen des Angebotes des Sprachenzentrums nicht erreicht werden, der benötigte Sprachkurs wird nicht angeboten oder passt zeitlich nicht in den persönlichen Semesterplan. Diese Veranstaltung bietet allen Studierenden die Möglichkeit, eigene Sprachprojekte durchzuführen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Sprachlernveranstaltung im traditionellen Sinne, sondern um einen individuellen, selbstorganisierten Lernprozess. Als Ort zum Lernen kann unter anderem das Selbstlernzentrum mitsamt des Angebotes an Materialien genutzt werden. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, gemäß der Einschätzung der eigenen Kapazitäten, aber ebenso basierend auf ihrem Zeitmanagement und ihrer Motivation, konkrete Lernziele zu definieren. Der Lernprozess wird individuell durch die Dozentin/den Dozenten begleitet und durch Gruppentreffen reflektiert. Die Arbeit an einem Portfolio ermöglicht sowohl die Reflektion der Sprachkenntnisse als auch des Lernprozesses selbst. Diese Veranstaltung wird als E-Learning Format angeboten. Dabei handelt es sich um ein autonomes Lehrformat ohne analoge oder Online-Präsenz.

Better in Business B2.1 (Seminar)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Termin:
wöchentlich | Freitag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung | Online

Inhalt: Business isn’t just for business majors. Whether you are studying engineering, cultural studies, sustainability or one of the other majors, you will be part of business. In other words, you will be communicating your ideas to people around the world. But how adequate is your English? This seminar focuses on the international and virtual happenings of business. Using culturally appropriate, informative, and persuasive communication styles in spoken as well as written English is the key to successful business. Emphasis will be placed on all competences: written (e.g. concise minutes, persuasive business communication, etc.), spoken (pronunciation enhancement, rhetorical strategies for presenting) listening (understanding accents, etc.) and reading (strategies and language used) . In addition culturally appropriate verbal and non-verbal communication (direct and indirect communication styles, use of gestures, time, and space) will be applied.

Casual Conversation about Serious Topics. ab B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Paul Martin Lauer

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 24.11.2020 | Online-Veranstaltung | This course is only 7 weeks long

Inhalt: “So, what are you studying?” “So, what are you planning on doing when you graduate?” Or even, “So, what do you think about the election?” Whether in a university or in a work setting, talking about yourself and your interests is an important skill. You’ll choose the topics. And then after short readings for language input you’ll have a chance to converse in small groups of two, three or four.

Cat Got Your Tongue? – Developing Your Oral Communication Skills in English. Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Sabrina Völz

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Are you uncomfortable speaking in English in front of a group? Do you want to say something in your classes, but can’t get the words out fast enough? Do you want to be prepared to meet the demands of 21st century workplaces, where employees are valued for their ability to communicate well in diverse situations? If so, then this is the course for you. In this student-centered class, we will work on vocabulary-building strategies, while improving oral fluency and proficiency skills in English. Moreover, students will practice their public speaking skills in various contexts (small talk, intercultural settings, presentations, interviewing, etc). In this class, we will meet virtually and mostly work in small groups via Zoom. The course will run a bit differently than it would if we could meet in person. However, I will try my best to offer as many possibilities for you to speak English and give you as much personal feedback as these trying times allow.

Chinesisch A1.1 (Seminar)

Dozent/in: Chung-Ping Wan

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 13:45 | 19.10.2020 - 01.02.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Muss man singen, wenn man Chinesisch spricht? Muss man malen, wenn man auf Chinesisch schreibt? Gleich am ersten Tag der Veranstaltung erfahren die Lerner durch eine Einführung in die chinesischen Aussprache- und Zeichensysteme, dass das Klischee von Chinesisch als eine „exotische“ und „unerlernbare“ Sprache nicht stichhaltig ist. Vor allem hat Chinesisch wegen seines flexionslosen Charakters eine simple Grammatikstruktur, was dem Lerner rasche Erfolgserlebnisse in der mündlichen Konmmunikation bringt. Allerdings erfordert die Beherrschung der chinesischen Schrift viel Zeit und Ausdauer. Aber wenn man bedenkt, dass fast jedes Schriftzeichen eine Geschichte von 4000-5000 Jahren trägt und das Erlernen jedes Neue unbekannte Welten eröffnet, wird diese Mühe durch eine Faszination belohnt. Im Chinesisch A1 werden Sprachkenntnisse im kultur-landeskundlichen Kontext erlernt, die praktisch anwendbar sind, sowohl für Globetrotter, die das Land auf eigene Faust entdecken wollen, als auch für Studierende, die ihre berufliche Perspektive durch Chinesisch erweitern möchten, und auch für Kulturinteressierte, die sich mit dem Träger der längsten ununterbrochenen Kultur- und Literaturtradition der Welt auseinandersetzen wollen. Im Chinesisch A1 behandeln wir alltägliche Themen wie Begrüßung und Vorstellung und erlernen alle Grundbegriffe, die jeder beherrschen sollte, um mit Menschen in China Kontakt aufzunehmen. Interkulturelles Lernen wird ein wesentlicher Bestandteil des Chinesischunterrichts sein. Die Auseinandersetzung mit fremden Denk- und Lebensweisen öffnet der Blick für die vielfältigen Möglichkeiten kultureller Entwicklung, fördert Aufgeschlossenheit und Verständigungsbereitschaft und trägt zu einer Relativierung eigener Vorstellungen und Erfahrungen bei. Um die chinesische Lebenswelt in Tradition und Gegenwart möglichst nuanciert kennen zu lernen, erhalten die Studierenden einen vertieften Einblicke in landeskundlichen Themen wie z.B. Essen und Bräuche. Sie befassen sich auch mit unterschiedlichen Kunstformen wie Film oder Kalligraphie, mit der Bedeutung der klassischen Philosophen Konfuzius und Laozi sowie mit Literatur und Gesellschaftssystem der Moderne, auch im Hinblick auf historische wie aktuelle Verbindungen zu Deutschland und dem Westen allgemein.

Chinesisch A1.1 (Seminar)

Dozent/in: Hui Feng

Termin:
wöchentlich | Freitag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Muss man singen, wenn man Chinesisch spricht? Muss man malen, wenn man auf Chinesisch schreibt? Gleich am ersten Tag der Veranstaltung erfahren die Lerner durch eine Einführung in die chinesischen Aussprache- und Zeichensysteme, dass das Klischee von Chinesisch als eine „exotische“ und „unerlernbare“ Sprache nicht stichhaltig ist. Vor allem hat Chinesisch wegen seines flexionslosen Charakters eine simple Grammatikstruktur, was dem Lerner rasche Erfolgserlebnisse in der mündlichen Konmmunikation bringt. Allerdings erfordert die Beherrschung der chinesischen Schrift viel Zeit und Ausdauer. Aber wenn man bedenkt, dass fast jedes Schriftzeichen eine Geschichte von 4000-5000 Jahren trägt und das Erlernen jedes Neue unbekannte Welten eröffnet, wird diese Mühe durch eine Faszination belohnt. Im Chinesisch A1 werden Sprachkenntnisse im kultur-landeskundlichen Kontext erlernt, die praktisch anwendbar sind, sowohl für Globetrotter, die das Land auf eigene Faust entdecken wollen, als auch für Studierende, die ihre berufliche Perspektive durch Chinesisch erweitern möchten, und auch für Kulturinteressierte, die sich mit dem Träger der längsten ununterbrochenen Kultur- und Literaturtradition der Welt auseinandersetzen wollen. Im Chinesisch A1 behandeln wir alltägliche Themen wie Begrüßung und Vorstellung und erlernen alle Grundbegriffe, die jeder beherrschen sollte, um mit Menschen in China Kontakt aufzunehmen. Interkulturelles Lernen wird ein wesentlicher Bestandteil des Chinesischunterrichts sein. Die Auseinandersetzung mit fremden Denk- und Lebensweisen öffnet der Blick für die vielfältigen Möglichkeiten kultureller Entwicklung, fördert Aufgeschlossenheit und Verständigungsbereitschaft und trägt zu einer Relativierung eigener Vorstellungen und Erfahrungen bei. Um die chinesische Lebenswelt in Tradition und Gegenwart möglichst nuanciert kennen zu lernen, erhalten die Studierenden einen vertieften Einblicke in landeskundlichen Themen wie z.B. Essen und Bräuche. Sie befassen sich auch mit unterschiedlichen Kunstformen wie Film oder Kalligraphie, mit der Bedeutung der klassischen Philosophen Konfuzius und Laozi sowie mit Literatur und Gesellschaftssystem der Moderne, auch im Hinblick auf historische wie aktuelle Verbindungen zu Deutschland und dem Westen allgemein.

Chinesisch A1.2 (Seminar)

Dozent/in: Hui Feng

Termin:
wöchentlich | Freitag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Chinesisch A 1.2 baut direkt auf dem Niveau A1.1 auf.

Creative Writing: Poetry, Short Fiction, and Beyond. Englisch ab B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Maria Moss

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Interested in awakening your creative spirit and discovering your potential for equally creative output? This seminar puts theory into practice by offering a variety of exercises to ignite ideas, experiment with literary styles and genres as well as give and receive constructive criticism in peer-editing sessions. This seminar will help you develop your own style and voice when writing poetry, flash fiction, vignettes, and a short story or part of a drama. While students will use the Cisneros “snapshot approach” to writing vignettes (e.g. expressing a certain moment, mood, character, or object while creating an atmosphere, not a story), they will initially write traditional Japanese Haikus before moving on to the great modernists, such as Robert Frost and W.C. Williams. In the end, students will have a portfolio (for lack of a better name), consisting of 3 Haikus, 3 pieces of short fiction, and 3 poems.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) A1.2 (Seminar)

Dozent/in: Angelika Gärtner

Termin:
wöchentlich | Freitag | 08:15 - 09:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung
wöchentlich | Freitag | 10:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Deutschkurs für Internationale Gastwissenschaftler, Promovenden, und Internationale Studierende (non-native speakers of German). Die Grundkenntnisse der deutschen Sprache im Bereich Grammatik, Hörverstehen, Wortschatz, Leseverstehen und Konservation werden vermittelt.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) A1.2 (Seminar)

Dozent/in: Angelika Gärtner

Inhalt: Dieses Semester wird die Veranstaltung als E-Learning Format angeboten, d.h. als Mischung aus Einzel- bzw. Gruppenbetreuung und selbstgesteuertem Lernen. This semester all classes will be taught via e-learning. You will have a combination of individual and group meetings online as well as some self-guided learning. Deutschkurs für Internationale Gastwissenschaftler, Promovenden, und Internationale Studierende (non-native speakers of German). Die Grundkenntnisse der deutschen Sprache im Bereich Grammatik, Hörverstehen, Wortschatz, Leseverstehen und Konservation werden vermittelt.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) A2 (Seminar)

Dozent/in: Julia Khadkikar

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 08:15 - 09:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Wiederholen und Erweitern der Kenntnisse der deutschen Grammatik; Vermittlung neuer Aspekte, die Bestandteil des A2 Niveaus sind; Übungen zum Leseverstehen sowie zur Wortschatzerweiterung; Textproduktion; Übungen zur Verbesserung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit (Rollenspiele, Diskussionen etc.).

Deutsch als Fremdsprache (DaF) Akademische Schreibwerkstatt B2/C1 (Seminar)

Dozent/in: Reinhard Werner

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 3.120 | Präsenz
wöchentlich | Montag | 16:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 3.120 | Präsenz

Inhalt: Schreiben – hier: in der Fremdsprache - ist eine wesentliche Schlüsselfertigkeit zur Erlangung der sprachlichen Studierfähigkeit. Vor diesem Hintergrund beinhaltet Schreibkompetenz die relative Beherrschung des zu erlernenden Sprachgebiets „Deutsch als Fremdsprache“. Dazu zählen u.a. orthographische, lexikalische, idiomatische und stilistische Kenntnisse sowie ein Wissen über Textstrukturen und gültige Schreibkonventionen, die in dem Seminar schrittweise erarbeitet werden. Die Student_innen erarbeiten sich ein Spektrum von grundlegenden Schreibhandlungen (u.a. Beschreiben; Definition; Stellungnahme) bis zu komplexen Schreibhandlungen (Verfassen eines Textes nach wissenschaftssprachlichen Kriterien). Die Veranstaltung mündet in ein gemeinsames Erarbeiten von Textbausteinen und weiteren sprachlichen Orientierungshilfen, die den Studierenden beim eigenständigen Verfassen wissenschaftssprachlicher Texte weiterhin während Ihres Studiums unterstützen soll. Die jeweiligen Texte werden unter dem Format von peer-Arbeit gemeinsam ausgewertet. Hier ist besonders wichtig der Zusammenhang von Ausdruck, Inhalt und Fachsprache. Zudem geht es um den Zusammenhang von akademischem Schreiben und interkultureller Kompetenz, die Wechselwirkung von Sprache und Kultur, die reflektiert werden soll.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) B1 (Seminar)

Dozent/in: Sabine Laborn

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung
wöchentlich | Mittwoch | 16:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung führt innerhalb von einem Semester zum Niveau B1 des GER.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) B2 (Seminar)

Dozent/in: Reinhard Werner

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 08:15 - 09:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 14.006 | Präsenz
wöchentlich | Donnerstag | 10:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 14.006 | Präsenz

Inhalt: Wiederholung und Erweiterung der Grammatikkenntnisse; Aufbau und Festigung des Wortschatzes in unterschiedlichen Bereichen. Es ist wichtig für die Studierenden zu erlernen, wie erworbene Kenntnisse (Grammatik, Wortschatz u.a.) langfristig beibehalten werden können. Zu dem Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen gehört es daher auch, eigene Strategien zu entwickeln, um neue Kenntnisse mittel- und langfristig anwendbar zu behalten. In dieser Veranstaltung verbinden wir das von den Dozenten geleitete Erlernen der Sprache mit dem individuell selbstgesteuerten Lernen. Die individuellen Erfahrungen der Studierenden werden in der Gruppe thematisiert und reflektiert: „Wie lerne ich Sprachen mit Hilfe von virtuellen /bzw. multimedialen Materialien?“ „Welche Kompetenzen bzw. Strategien werden hier besonders gefordert?“ „Wie kann ich mein Lernen durch die Nutzung von diesen Medien effektiver gestalten?“... Gemeinsam wird ein Katalog von Qualitätskriterien erstellt, der die Bewertung von Lernwebseiten für eine Fremdsprache erleichtert. Darüber hinaus wird er Materialvorschläge für das selbstständige Erlernen von Sprachen beinhalten. Am Ende der Veranstaltung werden fundierte Kenntnisse in der Sprache auf Niveau B2 erreicht, die zu einer freien Kommunikationsebene in den unmittelbaren Lebensbereichen der Studierenden führen. Durch die individuelle und gemeinsame Reflektion über das computergestützte Lernen werden Qualitätskriterien entworfen, analysiert und zuletzt zusammengefasst. Diese dienen dem Selbstlernen bzw. dem Auffrischen einer Sprache.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) DSH - Vorbereitung C1 (Seminar)

Dozent/in: Reinhard Werner

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 12.105 | Präsenz
wöchentlich | Mittwoch | 16:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 12.105 | Präsenz

Inhalt: In diesem Seminar sollen die Studierenden lernen, wie sie auf das Studium bezogene, wissenschaftsorientierte schriftliche Texte verstehen und sich mit diesen Texten so auseinandersetzen können, wie es im Studium notwendig ist. Die Aufgaben beziehen sich also einerseits auf das inhaltliche Verstehen, andererseits auf studienrelevante Bearbeitungstechniken wie Notizen machen (Stichpunkte), Gliedern, Zusammenfassen etc. Zusätzlich sollen die Studierenden lernen, wie sie mit bestimmten sprachlichen Strukturen umgehen können. Es werden Regeln erarbeitet, um wissenschaftliche Texte verstehen und bearbeiten zu können. Zu den Strukturen gehören komplexe Rechts-und Linksatttribute, Aktiv/Passiv und Passivumschreibung, logische Verknüpfungen (Konnektoren), Nominalisierung/ Verbalisierung, Infinitstrukturen (Infinitive/Partizipien), indirekte Rede, innertextliche Beziehungen (Proformen), Lexik (inklusive Wortbildung), Idiomatik.

Deutsch als Fremdsprache (DaF) Wirtschaftsdeutsch B2/C1 (Seminar)

Dozent/in: Reinhard Werner

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 14.027 | Präsenz
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 14.027 | Präsenz

Inhalt: Grammatik und Wortschatz, Statistiken auswerten, Handelskorrespondenz; Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft und Aspekte europäischer Wirtschaftspolitik. Themen u.a. Maßstäbe wirtschaftlichen Handelns, Wirtschaftskreislauf und Sozialprodukt, Konjunktur und Wirtschaftspolitik, Grundlagen der Europäischen Union und Aspekte der Globalisierung. Textproduktion; Leseverstehen; Kurzreferate.

Deutsch als Fremdsprache (DaF). Semi-autonomes Sprachenlernen für Promovenden B1/B2 (Seminar)

Dozent/in: Cajetan Baumann

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: This course is intended for international students, PhD students and international staff with basic knowledge of German. The course meets once a week for two hours. We will focus on grammar, vocabulary, and conversation. To improve your German you can also use the “Selbstlernzentrum” which is the language learning center at Leuphana. It is located in building 5, room 104.

Deutsch Lernen im Tandem A2-B1 (Seminar)

Dozent/in: Cajetan Baumann

Termin:
Einzeltermin | Do, 22.10.2020, 16:15 - Do, 22.10.2020, 18:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Do, 05.11.2020, 16:15 - Do, 05.11.2020, 18:00 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Studierende lernen eine Fremdsprache zusammen mit Studierenden aus den Zielländern. Dadurch stehen sie im direkten Austausch mit Muttersprachlern. Im Tandem werden mit dem Dozenten die Lernziele individuell definiert und gemeinsam über den Lernprozess reflektiert. International student will learn German together with native German speakers who are students. The tandem method is semi-autonomous (part with a class/instructor, part on your own). You will choose individual learning goals with your instructor. Additionally you will reflect and improve your learning process.

Dramarama: Communication and Creativity in Action. Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Maryann Henck

Termin:
wöchentlich | Freitag | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Interested in experimenting with creativity techniques, temporarily leaving your comfort zone, and simultaneously enhancing your communication skills? If that’s the case, then Dramarama is your workshop. In our 90-minute weekly sessions, you will have the opportunity to actively participate in process drama, improvisation and drama games as well as analyze and act out scenes from a variety of comic/dramatic pieces written for stage and screen. Additionally, you will benefit from exercises and activities focusing on language-related as well as personal competencies: * perfecting verbal communication skills (e.g. fluency, pronunciation, and enunciation) * refining non-verbal communication skills (e.g. paralanguage) * honing your sprachgefühl for the English language (e.g. register, connotations, denotations) * expanding your vocabulary and vocabulary learning techniques * broadening critical reading skills and cultural literacy * increasing your self-awareness, self-confidence, self-investment, and interpersonal savvy * overcoming stage fright Are you ready for some Dramarama?

Dramatize This! Writing and Performing for the Stage and Screen. Englisch ab B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Maryann Henck

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: This seminar is not just for drama kings and queens, but for anyone interested in the link between written and spoken words in general as well as composing and performing dialogues in specific. By examining excerpts from plays, sitcoms, and dramadies, we will explore possibilities for transforming stories into dramatic scenarios. In the following sessions, we will experiment with creative writing techniques that will help you craft dialogues for your own dramatic scenario. The seminar will consist of group peer-editing sessions as well as individual appointments to support you during the creative process. Of course, drama is meant to be performed. Therefore, at the end of the semester, you will be expected to translate your dramatic scenarios into a final mini-performance, e.g. on stage, as street theater, or in sitcom/dramedy format.

Effective Communication. Englisch B2.1 (Seminar)

Dozent/in: Sabrina Völz

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: This course will assist students in perfecting their written and oral communication skills in English. Each participant will become familiar with the fundamentals of successful communication in both business and academic settings. Media bias and presentation skills are also covered. This course will also touch on certain points of language use (e.g. politeness, humor, and non-verbal communication). At the end of the course, students should feel more confident about communicating in a variety of contexts and genres.

Französisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Elizabeth Lorenz-de Laigue

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten. Lehrbuch (neu - ab dem SoSe 20): Entre nous 1, Klett Verlag. Französische Ausgabe: ISBN: 978-3-12-530270-9 Deutsche Ausgabe: ISBN: 978-3-12-530279-2 (Inhalte sind bei den zwei Ausgaben gleich - Nur die Übungsanweisungen werden in der deutschen Ausgabe auf Deutsch gegeben)

Französisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Roqia Hamidi

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 mit 4 SWS führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor. Lehrbuch (neu - ab dem WS 19): Entre nous 2, Klett Verlag. Französische Ausgabe: ISBN: 978-3-12-530273-0 Deutsche Ausgabe: ISBN: 978-3-12-530280-8 (Inhalte sind bei den zwei Ausgaben gleich - Nur die Übungsanweisungen werden in der deutschen Ausgabe auf Deutsch gegeben)

Französisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Roqia Hamidi

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 mit 4 SWS führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor. Lehrbuch (neu - ab dem WS 19): Entre nous 2, Klett Verlag. Französische Ausgabe: ISBN: 978-3-12-530273-0 Deutsche Ausgabe: ISBN: 978-3-12-530280-8 (Inhalte sind bei den zwei Ausgaben gleich - Nur die Übungsanweisungen werden in der deutschen Ausgabe auf Deutsch gegeben)

Französisch ab B2. La nature en débats. (Seminar)

Dozent/in: Christophe Hohwald

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: L'importance de la nature et de sa défense fait désormais consensus dans nos sociétés européennes : préoccupation incontournable, la nature s'invite dans de nombreuses discussions, amenant les résultats de recherches jusque-là réservés aux scientifiques à servir d'arguments à des débats de société. Classée parmi les principaux pays producteurs et exportateurs agricoles de l'Union Européenne, mais aussi première destination touristique, la France n'échappe pas à ces débats, à ces rencontres entre recherche scientifique et société. Quels sont les points principaux de ces débats en France ? Quel discours issu des sciences naturelles est utilisé comme argument dans ceux-ci ? Et comment ces arguments sont-ils présentés ? Nous essayerons de répondre à ces questions tout au long du semestre, en mettant aussi bien l’accent sur le domaine étudié (la nature et sa défense) que sur le débat et l’argumentation qui représentent un des éléments-clés des niveaux B2 et C1.

Französisch B1.1 (Seminar)

Dozent/in: Christophe Hohwald

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 08:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Sprachniveau Französisch B1 wird in die Kurse B1.1 und B1.2 unterteilt. B1.1: Erwerb der Grundlagen im Niveau B1. B1.2: Aufbau der Kenntnisse für das Niveau B1, meistens mit einem Fokus auf Fachsprachen, damit Studierende sich ggf. auf einen Auslandsaufenthalt (Studium bzw. Praktikum) vorbereiten können. Lehrwerk für die Veranstaltung "Französisch B1.1": Cosmopolite 3: Méthode de français / Kursbuch mit DVD-ROM und Beiheft Hueber Verlag (oder Hachette Verlag), ISBN-10: 3190833869, ISBN-13: 978-3190833863

Französisch B1.2 (Seminar)

Dozent/in: Christophe Hohwald

Termin:
wöchentlich | Freitag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Sprachniveau Französisch B1 wird in die Kurse B1.1 und B1.2 unterteilt. B1.1: Erwerb der Grundlagen im Niveau B1. B1.2: Aufbau der Kenntnisse für das Niveau B1, meistens mit einem Fokus auf Fachsprachen, damit Studierende sich ggf. auf einen Auslandsaufenthalt (Studium bzw. Praktikum) vorbereiten können.

Französisch B1/ Intensivkurs (Übung)

Dozent/in: Christophe Hohwald

Termin:
Einzeltermin | Mo, 01.03.2021, 09:00 - Mo, 01.03.2021, 14:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Di, 02.03.2021, 09:00 - Di, 02.03.2021, 14:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Mi, 03.03.2021, 09:00 - Mi, 03.03.2021, 14:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Do, 04.03.2021, 09:00 - Do, 04.03.2021, 14:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Fr, 05.03.2021, 09:00 - Fr, 05.03.2021, 14:00 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Der Intensivkurs B1 richtet sich an Studierende mit abgeschlossenem Niveau A2 bzw. mit Anfang des Niveaus B1 (vgl. Einstufungstest), die sich in alltäglichen Situationen mit einfachen Sätzen ausdrücken können (schriftlich und mündlich) und ihre Kenntnisse vertiefen wollen bzw. wieder mit Französisch anfangen möchten (oft nach längerer Unterbrechung).

Get English Before it Gets You - TOEIC Prep (B1) (Seminar)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 16:15 - 19:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung | Online

Inhalt: This review course for general English is intended for students who require practice in intermediate-level grammar and who are looking to improve their reading, listening, and speaking skills. This course will also help students prepare for the TOEIC Test. Part of this class will be offered online with the solutions given in class.

Impromptu Writing: Write Away - Right Away (Group 1). Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Maryann Henck

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Practice makes perfect, so it's time to write away - right away! If you find yourself suffering from procrastination, this weekly course is here to provide you with a much needed dose of motivation and inspiration. In our 90-minute weekly online sessions, you will have the opportunity to actively participate in a variety of writing exercises and activities geared towards helping you to get black on white, develop your own writing style, and experiment with writing for various purposes - whether they are academic, professional, or creative. We will begin with shorter writing tasks in the initial sessions and progress to longer and more complex tasks by the end of the semester. Additionally, you will have the opportunity to train language-related competencies such as - but not limited to – expanding your vocabulary; perfecting written communication skills (e.g. sentence variation, transitions; developing a sprachgefühl for the English language (e.g. register, connotations, denotations). All of the writing assignments will take place during the weekly sessions, and you will receive feedback on your writing style as well as language usage. Ready to write away - right away?

Impromptu Writing: Write Away - Right Away (Group 2). Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Maryann Henck

Termin:
wöchentlich | Freitag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Practice makes perfect, so it's time to write away - right away! If you find yourself suffering from procrastination, this weekly course is here to provide you with a much needed dose of motivation and inspiration. In our 90-minute weekly online sessions, you will have the opportunity to actively participate in a variety of writing exercises and activities geared towards helping you to get black on white, develop your own writing style, and experiment with writing for various purposes - whether they are academic, professional, or creative. We will begin with shorter writing tasks in the initial sessions and progress to longer and more complex tasks by the end of the semester. Additionally, you will have the opportunity to train language-related competencies such as - but not limited to – expanding your vocabulary; perfecting written communication skills (e.g. sentence variation, transitions; developing a sprachgefühl for the English language (e.g. register, connotations, denotations). All of the writing assignments will take place during the weekly sessions, and you will receive feedback on your writing style as well as language usage. Ready to write away - right away?

Interkulturelle Kommunikation in der Praxis. Tandem-gestützte Projektarbeit. (Seminar)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Termin:
wöchentlich | Montag | 16:00 - 19:30 | 19.10.2020 - 19.10.2020 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Kommunizieren von Menschen auf Deutsch mit unterschiedlichen Muttersprachen und das gemeinsame/voneinander Lernen sind die Schwerpunkte dieses Seminars. Studierenden mit Deutsch als Muttersprache werden partnerschaftlich im Tandem mit Menschen, die gerade ihre Deutschkenntnisse erwerben, zusammenarbeiten. In diesen Tandems werden sie über den Verlauf des Semesters gesellschaftliches und kulturelles Wissen sowie Erfahrungen austauschen. Das Deutsch Lehren ist nicht der Schwerpunkt des Seminars. In den Tandems werden Fragen aus unterschiedlichen Gesellschaften und das Vertiefen der deutschen Sprache so miteinander verbunden, dass alle Teilnehmer*innen zu neuen Erkenntnissen kommen können. Themenbereiche sind z. B. „Alltagssituationen in den unterschiedlichen Kulturen“, „Zukunftsvisionen“, „Beruf und Studium“, „Erfahrungen aus den interkulturellen Treffen“, „die Rolle der Sprache im Alltag und Studium“ oder „Leben in der Diversität“. Die Gruppe und die einzelnen Tandems können bei der Auswahl der Themen mitentscheiden. Die Arbeit im Tandem verhilft den Studierenden zu einem besseren Verständnis der Situation neuer Bürger*innen in Lüneburg. In diesem Seminar werden zusätzlich zu den Erfahrungen im Tandem Theorien vorgestellt und anschließend auf dieser Grundlage die Themen des Seminars gemeinsam reflektiert. Diese Reflexion entsteht durch die enge Zusammenarbeit mit ausländischen Menschen und Menschen mit Fluchterfahrung bzw. Migrationshintergrund, die jetzt in Lüneburg leben.

Italienisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Elena Nasello

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten. Lehrbuch: UniversItalia 2.0 A1/A2: Italienisch für Studierende ISBN-13: 978-3191054632

Italienisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Davide Ariotti

Termin:
wöchentlich | Freitag | 08:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten. Lehrbuch: UniversItalia 2.0 A1/A2: Italienisch für Studierende ISBN-13: 978-3191054632

Italienisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Elena Nasello

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor. Kurs- und Übungsbuch: Universitalia 2.0 A1/A2 (überarbeitete Ausgabe).

Italienisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Chiara Zappacosta

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor. Kurs- und Übungsbuch: Universitalia 2.0 A1/A2 (überarbeitete Ausgabe).

Italienisch B1 (Seminar)

Dozent/in: Davide Ariotti

Termin:
wöchentlich | Freitag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung führt innerhalb von einem Semester zum Niveau B1 des GER.

Katalanisch A1-A2 (Seminar)

Dozent/in: Jorge Vega Vilanova

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Language, Culture and Communication. Englisch ab B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Paul Martin Lauer

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: In this seminar you (alone or together with a partner) will have the opportunity to explore how travel can be meaningful culturally. This understanding should be primarily based on your own and others' experiences of culture. However we will read about and discuss several theories of culture and how they might influence our experiences. The project is to design a journey or tour in another culture so that its participants can experience that culture meaningfully. The results of your project should be presented in the form you deem appropriate (website, blog, podcast etc.). We will also focus on learning how to do qualitative interviewing.

Persuasive Presentations: The Power of Storytelling. Englisch ab B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Paul Martin Lauer

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 30.11.2020 | Online-Veranstaltung

Inhalt: This 7-week course will take place between October 13 and November 24. This class is explicitly designed for students of all majors interested in communication in a professional context. In this class you will develop your own proposal and then deliver it as a 7-minuten presentation. In a portfolio you will document your preparation for the presentation and in a brief reflective essay what you have learned in giving the presentation. In addition to improving your written and oral communicative competencies in English, you will have an opportunity to rethink what persuasive communication means and – step by step – craft your own proposal over the course of seven weeks. We will look at rhetorical concepts dating back to Aristotle – such as the rhetorical triad of ethos, pathos, and logos – in order to help understand the importance of context in persuasion and what means you have to reach your goals. We will also look at how storytelling is used in professional organizations to engage and influence audiences.

Polnisch A1-A2 (Seminar)

Dozent/in: Katarzyna Golab-Schafrik

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 16:00 - 19:00 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachler*innen zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Schwedisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Gunilla Almevad

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Schwedisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Peter Brandt

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Schwedisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Gunilla Almevad

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Schwedisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Peter Brandt

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor.

Schwedisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Dagmar Mißfeldt

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor.

Schwedisch ab B1 (Seminar)

Dozent/in: Dagmar Mißfeldt

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Odöda och jättar är inga nya skapelser som filmindustrin hittade på. Sverige och andra länder har en rik folktro där man kan träffa på troll, ävlor, gengångare och många andra. Temat ger basen för en jämförelse med andra kulturers folktro och diskussion. Utöver det ska författaren och illustratören Johan Egerkrans delta på en lektion för att prata med studenterna om sitt verk bl. a. Nordiska väsen, Stockholm 2013.

Spanisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Ana María Muñoz

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Spanisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Ana Cecilia Dohrmann

Termin:
wöchentlich | Freitag | 08:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Am Anfang des Erlernens einer Sprache bilden die linguistischen Kompetenzen (Schwerpunkte Grammatik und Wortschatz) orientiert an der kommunikativen Sprachkompetenz den zentralen Lernschwerpunkt. Über diese genannten Elemente hinaus sollen die Studierenden gleichzeitig die Sprache in ihrem soziokulturellen Kontext kennen lernen. Hier können einige soziolinguistische Kompetenzen entwickelt werden, indem die Studierenden schon auf diesem Niveau einige spezifische kulturelle Eigenarten kennen lernen, um so den direkten und offenen Kontakt mit Muttersprachlern zu gewährleisten. Dazu erwerben die Studierenden Techniken der Wissensorganisation zum Erlernen einer neuen Sprache und zur Reflexion über den eigenen Lernprozess mit dem Ziel diesen Prozess effektiv zu gestalten.

Spanisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Nuria Miralles Andress

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 25.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor. Dieses Semester wird die Veranstaltung als E-Learning Format angeboten. Dabei wird die Veranstaltung sowohl in Online-Präsenz, als auch als autonomes Lehrformat durchgeführt

Spanisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Pablo Martínez Calleja

Termin:
wöchentlich | Montag | 08:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor.

Spanisch A2 (Seminar)

Dozent/in: Nuria Miralles Andress

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Veranstaltung A2 führt innerhalb von einem Semester zur Vollendung des Niveaus A2 und bereitet auf das Niveau B1 vor. Dieses Semester wird die Veranstaltung als E-Learning Format angeboten. Dabei wird die Veranstaltung sowohl in Online-Präsenz, als auch als autonomes Lehrformat durchgeführt

Spanisch B1.1 (Seminar)

Dozent/in: Erick Ramos

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Sprachniveau Spanisch B1 wird in die Kurse B1.1 und B1.2 unterteilt. B1.1: Erwerb der Grundlagen im Niveau B1. B1.2: Aufbau der Kenntnisse für das Niveau B1, meistens mit einem Fokus auf Fachsprachen, damit Studierende sich ggf. auf einen Auslandsaufenthalt (Studium bzw. Praktikum) vorbereiten können.

Spanisch B1.1 (Seminar)

Dozent/in: Pablo Martínez Calleja

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Sprachniveau Spanisch B1 wird in die Kurse B1.1 und B1.2 unterteilt. B1.1: Erwerb der Grundlagen im Niveau B1. B1.2: Aufbau der Kenntnisse für das Niveau B1, meistens mit einem Fokus auf Fachsprachen, damit Studierende sich ggf. auf einen Auslandsaufenthalt (Studium bzw. Praktikum) vorbereiten können.

Spanisch B1.2 Sostenibilidad y responsabilidad ecológica en España. (Seminar)

Dozent/in: María del Carmen Suñén Bernal

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Das Sprachniveau Spanisch B1 wird in die Kurse B1.1 und B1.2 unterteilt. B1.1: Erwerb der Grundlagen im Niveau B1. B1.2: Aufbau der Kenntnisse für das Niveau B1, meistens mit einem Fokus auf Fachsprachen, damit Studierende sich ggf. auf einen Auslandsaufenthalt (Studium bzw. Praktikum) vorbereiten können.

Spanisch B1.2. Lengua e interculturalidad en el mundo de la empresa. (Seminar)

Dozent/in: María del Carmen Suñén Bernal

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: A causa de la creciente internacionalización de las grandes empresas, el plurilingüismo está presente en las relaciones comerciales y el mercado de trabajo es cada vez más multilingüe. La diversidad cultural se ha convertido en un componente esencial tanto en el mundo empresarial como en las relaciones e intercambios internacionales. La rutina diaria del trabajo exige de los empleados un entendimiento entre culturas, además del conocimiento de otras lenguas. En este seminario se reflexionará sobre las competencias lingüísticas específicas de la economía y se analizarán textos específicos sobre la competencia intercultural en las empresas. Los estudiantes tendrán la posibilidad de entrevistar en español a profesionales de empresas en la zona metropolitana de Hamburgo para ver la función que desempeña el español como lengua extranjera y de comunicación en el mundo de la empresa. Además se hablará sobre la preparación para el trabajo en un entorno tan internacional, de las habilidades que es necesario desarrollar y de cómo se pueden obtener.

Spanisch B2. Los pueblos indígenas de América Latina. (Seminar)

Dozent/in: María del Carmen Suñén Bernal

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: En este seminario analizaremos la función del documental como mirada reflexiva del mundo y en concreto de las comunidades indígenas del sur de Chile. Durante el semestre se tratarán de forma activa y auténtica aspectos históricos, políticos, sociales, económicos y culturales de la población mapuche en Chile. Analizaremos el presente de la comunidad mapuche chilena de Chol-Chol considerada minoría en su propio país y su relación con la lengua española. ¿Qué cuentos y leyendas trasmiten a sus pequeños? ¿En qué lengua lo hacen? ¿Se encuentran en algún punto sus propias leyendas y las que llevaban consigo los españoles a su llegada al Nuevo Mundo? Estas preguntas nos permitirán crear un puente entre dos continentes que apoyarán una reflexión sobre las consecuencias de la colonización hasta nuestros días apoyada con apoyándonos en la lectura y análisis de textos de autores machupes como Lorenzo aillapán, Pascual Coña y Elicura Chihuiaf. Los textos serán tratados desde diferentes perspectivas: textos literarios y textos de tradición oral, como con su traducción al castellano. En el análisis de los textos se tendran en cuenta las interpretaciones propias de la comunidad Mapuche y las nuestras desde Europa. Contactaremos con personajes relevantes de dicha comunidad para informarnos de la situación actual que están viviendo. Nos acercaremos a su lengua, sus tradiciones y sus formas de expresión artística. Analizaremos la presencia y el uso del idioma español dentro y fuera de la comunidad mapuche.

Spanisch B2/C1. América Latina a través del cine. (Seminar)

Dozent/in: María del Carmen Suñén Bernal

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Si consideramos el cine como testimonio estético de los discursos, de las corrientes de pensamiento, de los procesos de globalización y exclusión, de las crisis de identidades y el auge de la multiculturalidad, resulta esencial, para entender mejor el cine latinoamericano contemporáneo, tratar temas como: - la transformación artístico-cultural en el cine tras la revolución cubana, - la estética de la marginalidad en torno a la figura del narcotráfico en Colombia y la pobreza en Bolivia, - la llegada de Luis Buñuel y la ruptura estética en el cine mexicano, - las alegorías en el cine de la postdictadura en Argentina y - las imágenes como respuesta a la realidad y la calle como escenario central de historias en el “neorrealismo” del cine latinoamericano. Durante el seminario trabajaremos y profundizaremos en dichos temas con el fin de organizar un ciclo de cine latinoamericano en nuestra universidad.

Tandem als Methode des Spracherwerbs und interkultureller Kompetenzen (Spanisch, Französisch, Englisch) (Seminar)

Dozent/in: Nuria Miralles Andress

Termin:
Einzeltermin | Do, 22.10.2020, 16:15 - Do, 22.10.2020, 18:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Do, 05.11.2020, 16:15 - Do, 05.11.2020, 18:00 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Motivationsschreiben bis 9.10.20 an sprachtandem@leuphana.de. Nur Studierende, die ein Motivationsschreiben schicken, haben eine Chance, einen Platz zu bekommen. Das Motivationsschrieben muss Zielsprache, Niveau, Gründe für Tandem und Erwartungen beinhalten. Bitte bedenken Sie, dass wir nur so viele Plätze wie Muttersprachler haben. Gibt es z.B. 6 Muttersprachler, stehen nur 6 Plätze in dieser Sprache zur Verfügung. Motivationsschreiben bitte an sprachtandem@leuphana.de bis 09.Okober schicken. Sprachenlernen im Tandem beruht auf Gegenseitigkeit: Da die Muttersprache des einen jeweils die Fremdsprache des anderen ist, lernen die Studierenden mit- und voneinander. Dabei werden nicht nur Fremdsprachenkenntnisse oder (inter-)kulturelle Kompetenzen vermittelt und erworben, sondern der gegenseitige Austausch regt auch zur Sprachreflexion über die eigene Sprache und die Struktur einer Fremdsprache an. Da die Beteiligten gefordert sind, über die Phänomene der eigenen Sprache nachzudenken und sie Lerner gerecht zu erklären, finden im Tandem auch Sprachvergleiche und Perspektivwechsel statt. Da es sich beim Sprachtandem um eine autonome Lernform handelt, stehen – im Gegensatz zum Unterricht in einem Sprachkurs – die Lernenden selbst in der Verantwortung, den eigenen Lernprozess zu planen, zu steuern und aufrechtzuerhalten. Dies betrifft nicht nur das Zeitmanagement und die Motivation, sondern auch die Auswahl geeigneter Lernmethoden sowie die Fähigkeit, eigene Fortschritte mit Hilfe der Korrekturen und des Feedbacks des Lernpartners zu reflektieren. Bitte Teilnahmevoraussetzung beachten!

The Art of Debate: The Rhetoric of Disagreement. Englisch B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Paul Martin Lauer

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: In this seminar you will have the opportunity to develop the rhetorical and linguistic skills needed for critical and argumentative reasoning. Debating is not about scoring points and "smashing" your opponents with irrefutable arguments. Instead, I hope we are all interested in learning how to debate as a means to find insight into issues of deep importance to us. It is, if you will, an opportunity to leave your “bubble” and question your most deeply held beliefs. Substantial research and preparation will be involved in preparing your final debate.

TOEIC Test am 1 Februar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 10 Februar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 18 Januar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca. 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 20 Januar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca. 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 21. Dezember (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll.

TOEIC Test am 25 Januar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca. 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 27 Januar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 5 Februar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test am 8 Februar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test im Selbstlernzentrum (5.104) am 12 Februar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: Dieser Test findet trotz Lockdown statt. Sollten Sie die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen, können Sie teilnehmen (jeweils max. 7 Teilnehmende). Die Hygienevorschriften erhalten Sie gemeinsam mit der Anmeldung. Diese Testsitzungen sind nur für Teilnehmende, die die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen. Bei einer Lockdown findet der Test nicht statt. 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. Alles Test beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

TOEIC Test im Selbstlernzentrum (5.104) am 3 Februar (Übung)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Inhalt: Sollten Sie die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen, können Sie teilnehmen (jeweils max. 7 Teilnehmende). Die Hygienevorschriften erhalten Sie gemeinsam mit der Anmeldung. Diese Testsitzungen sind nur für Teilnehmende, die die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen. Bei einer Lockdown findet der Test nicht statt. 1. Melden Sie sich nur für eine Testsitzung an. Alle anderen Eintragungen werden ersatzlos gestrichen. Anmeldebogen ist im Material Ordner. Leserlich ausfüllen. 2. Schicken Sie einen Scan mit Ihrem Studierendenausweis (zur Not auch als Handyfoto) und einen Überweisungsbeleg an toeic@leuphana.de. Sofern Scan und Beleg nicht innerhalb von drei Tagen nach Anmeldung geschickt werden, werden Sie von der Liste gestrichen. 3. Die Ergebnisse werden per Einschreiben über den Postweg verschickt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung die Adresse, die auch für die Zusendung verwendet werden soll. Alle Tests beginnen um 14 Uhr. Bitte ca 10 Minuten früher einloggen. Der Zoom-Link wird erst nach der Anmeldung und Überweisung geschickt.

Ungarisch A1 (Seminar)

Dozent/in: Zsuzsanna Stüven

Termin:
wöchentlich | Freitag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt im Kommunikativen, selbstverständlich werden Sie die grundlegende Grammatik sowie die von den indoeuropäischen Sprachen abweichenden Strukturen kennen lernen. Es wird ein Grundwissen über die für Anfänger wichtigsten lexikalischen und grammatikalischen Anforderungen der heutigen ungarischen Umgangssprache vermittelt. Die Themenbereiche entstammen der Alltagswelt, sie behandeln das Privatleben, die Arbeitswelt, die Umwelt und die Unterhaltung in der heute gesprochenen Umgangssprache der ungarischen Gesellschaft. In den alltagsnahen Dialogen und Situationen werden die Veränderungen im heutigen ungarischen Lebensalltag ebenfalls zur Geltung kommen. Neben landes- und gesellschaftspolitischen Kenntnissen werden die Herkunft und die Struktur der Sprache erläutert. Themen wie z. B. sich miteinander bekannt machen, nach Alter, Beruf, Sprache und Nationalität fragen, sich verabreden, über Wohnen, Beruf, Studium und Lebenssituationen sprechen, den Tagesablauf beschreiben, die Uhrzeit benennen werden in einfachen Formulierungen, jedoch realitätsnah unterrichtet und geübt. Grammatik: Die unbestimmte und bestimmte Konjugation Indikativ Gegenwart und Vergangenheit, Pronomina, Besitzverhältnis im Ungarischen (Possessiv), die grundlegenden Fälle der Substantive (22 Kasus) in Singular und Plural wie Akkusativ, Dativ, Instrumental, Ortsbestimmungssuffixe, Zeitangaben, die erweitert werden mit seltener vorkommenden den Kasus bestimmenden Suffixen sowie Wortbildungssuffixen.  

Words, Words, Words (Group 1). Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Maryann Henck

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Do you find yourself dodging the dictionary, confounded by collocations, terrified by translation yet somehow in love with LEO? Perhaps you just feel overwhelmed by words and their wily ways. If you haven’t found your inner “word nerd” yet (and even if you have), this seminar will make a logophile (or maybe even a logomaniac) out of you. After a brief introduction to the perils of translation and the benefits of effective cross-referencing skills, subsequent course topics will include but are not limited to: eponyms; acronyms and initialisms; clippings and blends; connotations and denotations; homonyms, homophones, and homographs. Using a variety of cultural texts (e.g. lyrics/poetry, fiction and non-fiction, films and television series, etc.) as potential sources, you will begin collecting and selecting new words for practical as well as creative exercises. The ultimate objective is not only to learn how to work with words but also how to make them work for you. NOTE: Prior to the Fall Semester 2020/21, this seminar was offered as "Working with Words."

Words, Words, Words (Group 2). Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Maryann Henck

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Do you find yourself dodging the dictionary, confounded by collocations, terrified by translation yet somehow in love with LEO? Perhaps you just feel overwhelmed by words and their wily ways. If you haven’t found your inner “word nerd” yet (and even if you have), this seminar will make a logophile (or maybe even a logomaniac) out of you. After a brief introduction to the perils of translation and the benefits of effective cross-referencing skills, subsequent course topics will include but are not limited to: eponyms; acronyms and initialisms; clippings and blends; connotations and denotations; homonyms, homophones, and homographs. Using a variety of cultural texts (e.g. lyrics/poetry, fiction and non-fiction, films and television series, etc.) as potential sources, you will begin collecting and selecting new words for practical as well as creative exercises. The ultimate objective is not only to learn how to work with words but also how to make them work for you. Note: Prior to the Fall Semester 2020/21, this seminar was offered as "Working with Words."

Working with Eco-Critical Texts. Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Maria Moss

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: In this seminar we will study various facets of eco critical expression. We will examine how different approaches - narrative and otherwise - reflect the way nature and environment in general as well as different environmental issues in particular (such as pollution, deforestation, and the loss of species) are dealt with in society. In order to do justice to the ethical and political dimensions of environmentalism, we will discuss current eco-critical hotspots in the Anglo-American world and beyond. Special attention will be given to the aspect of "critical animal studies."

Working with Texts. Englisch B1.2 (Seminar)

Dozent/in: Maria Moss

Termin:
wöchentlich | Freitag | 10:15 - 11:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung | Online

Inhalt: Dieses Semester wird die Veranstaltung als E-Learning Format angeboten, d.h. als Mischung aus Einzel- bzw. Gruppenbetreuung und selbstgesteuertem Lernen. In this seminar, we will work with a variety of engaging texts from flash fiction and poetry to scholarly texts and film. Students will become familiar with a variety of global reading strategies, while using all four skills in a motivating, cooperative atmosphere. In addition, students will practice identifying text structure, purpose, and organization, while learning to read more critically and efficiently. These are all skills that will prepare students for the challenges of reading a variety of university texts in English. Finally, we hope that students will become more confident and passionate readers over the course of the semester.

Working with Writing. Englisch ab B1.2 (Seminar)

Dozent/in: L. Lynette Kirschner

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung | Online

Inhalt: In this course we will focus on writing in professional contexts. We will not be able to examine genres specific disciplines or professions (such as legal briefs or advertising copy) although you could choose to do this in your final essay. Instead we will focus on such aspects as clarity and concision, register and appropriateness, explanation and persuasion. After a close reading and discussion of your choice, you will write a brief essay using the techniques learned during the course.

Writing with Digital Tools for Bachelor Students. Englisch ab B2.2 (Seminar)

Dozent/in: Sabrina Völz

Termin:
14-täglich | Montag | 16:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: After reviewing some features of academic writing, this 7-week seminar will guide students in assessing the strengths and weaknesses of their written work in English, using digital feedback tools, such as Grammark and the full version of Grammarly. Not only will students become familiar with these types of online software as well as reference websites and an academic writing app, but they will also learn some strategies that will enable them to improve their already good academic writing skills through independent learning and mentoring. In this class, there will be a variety of ways that we meet, including in small groups via Zoom; however, a lot of the work can be done individually when you have the time. The course will run a bit differently than it would if we could meet in person. However, I will try my best to offer as many possibilities for you to improve your English and give you as much personal feedback as these trying times allow.

Writing with Digital Tools for Master's and Doctoral Students. Englisch ab B2.2. (Seminar)

Dozent/in: Sabrina Völz

Termin:
14-täglich | Montag | 16:15 - 17:45 | 19.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: After briefly reviewing some features of academic writing, this 7-week seminar will guide students in assessing the strengths and weaknesses of their written work in English, using digital feedback tools, such as Grammark and the full version of Grammarly. Not only will students become familiar with these types of online software as well as reference websites and an academic writing app, but they will also learn some strategies that will enable them to improve their already good academic writing skills through independent learning and mentoring. We will also treat the topics human translation vs.machine translation (DeepL) and Twitter for academics. In this class, there will be a variety of ways that we meet, including in small groups via Zoom; however, a lot of the work can be done individually when you have the time. The course will run a bit differently than it would if we could meet in person. However, I will try my best to offer as many possibilities for you to improve your English and give you as much personal feedback as these trying times allow.

Writing With Style: Discovering Your Academic Voice in English. Englisch ab B2 (Seminar)

Dozent/in: Sabrina Völz

Termin:
wöchentlich | Freitag | 12:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Ready for a challenge? Feel like giving your writing and speaking skills a fine-tuning? Do you want to find out more about the potential benefits and limitations of digital writing tools, while gaining a deeper understanding of academic writing? If so, then this course might be the course for you. Each participant will gain experience working with a variety of academic texts that can help writers to improve their writing style, editing, and revision skills. Due to the heterogeneity of seminar participants, the instructor will assist students in developing their own writing style and mentor them on an individual basis. Furthermore, academic writing does not have to be boring, mechanical, or dry. Thus, we will take a closer look at sentence variety, voice, and the creative use of language. These are topics that digital writing tools, such as Grammarly, have not yet mastered. We will also discuss the current controversy surrounding cultural appropriation, cancel culture, and Winnetou. Among other resources, we will analyze the documentary "Searching for Winnetou" (2018) by award-winning Canadian writer, journalist, and playwright, Drew Hayden Taylor, a member of Curve Lake First Nations. He will hopefully be joining us this semester live and in person.