Mentorat

Das Mentorat ist ein Angebot der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers für alle, die an der Leuphana Theologie auf Lehramt studieren. Mit diesem Programm unterstützt die Kirche Studierende, die sich auf ihre zukünftige Aufgabe als Religionslehrerinnen und Religionslehrer vorbereiten.

Das Mentorat bietet

  • Beratung und Begleitung in Studien- und Lebensfragen
  • Dialoge über den christlichen Glauben
  • Lehrveranstaltungen an der Leuphana zu religionspädagogischen Themen
  • Vertiefungsangebote zu Themen des Studiums
  • Exkursionen (Taizé, Israel, Reformschulen u.a.)
  • Angebote zu Bibliolog

Dr. Barbara Hanusa ist Pfarrerin und Pädagogin. Zu ihrem bisherigen beruflichen Weg gehören folgende Stationen: Gemeindepfarrerin in einer Dorfgemeinde, Studienleiterin in einem Evangelischen Bildungszentrum, Schulleitung einer internationalen, privaten Internatsschule in der Schweiz sowie Schulpfarrerin an einem Gymnasium. Religiöse Bildung ist der rote Faden, der sich durch ihre berufliche Biographie zieht.

Beruflicher Werdegang:

1986 – 1993  Erststudium: Evangelische Theologie Paris, Göttingen und Tübingen
1989 – 1990  Wissenschaftliche Assistenz bei Dr. Ruth C. Cohn, Schweiz
1990 – 1995  Zweitstudium Pädagogik (M.A.), Tübingen und Göttingen
1996 – 1998  Vikariat in Hildesheim
1998 – 2003  Gemeindepfarrerin in Schwiegershausen
2000 – 2005  Berufsbegleitende Interdisziplinäre Promotion „Die religiöse Dimension der Reformpädagogik Paul Geheebs“ 
2003 – 2007  Studienleiterin am Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa
2007 – 2014  Schulleitung Ecole d’Humanité, internationale private Internatsschule Schweiz
2015 – 2018  Schulpfarrerin am Bernhard-Riemann Gymnasium in Scharnebeck
Seit 2017        Stellvertretende Superintendentin im Kirchenkreis Lüneburg
Seit 2018        Mentorin für Lehramtsstudierende Ev. Theologie im Institut für Ethik und Theologie an der Leuphana und
                        Beauftragte für Kirche und Schule im Sprengel Lüneburg

  • Dr. Barbara Hanusa