Empirische Makroökonomie

Die Abteilung Makroökonomie befasst sich mit makroökonomischen Forschungsfragen aus Bereichen der Geldpolitik, Finanzwirtschaft, Außenwirtschaft, Verhalten und Erwartungsbildung sowie der Ökologie. Die Forschungsarbeiten sind in verschiedenen international angesehen Fachzeitschriften veröffentlicht, darunter Journal of Monetary Economics, International Economic Review, Journal of Money, Credit and Banking und European Economic Review. Ein derzeitiger Schwerpunkt der Forschung ist die Analyse der Erwartungsbildung von relevanten makroökonomischen Kenngrössen von Konsumenten.  In dem Zusammenhang wird z.B. untersucht wie Erwartungen angepasst werden, wenn Zentralbanken geldpolitischen Ankündigungen tätigen.

Team

  • Prof. Dr. Michael Lamla
  • Dr. Stefano Maiani
  • Christina Korf
  • Maike Mente