Lehre

Die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Accounting, Auditing & Corporate Governance ist im Major International Business Administration & Entrepreneurship, im Minor Betriebswirtschaftslehre, im Komplementärstudium, im Masterstudiengang Management & Sustainable Accounting and Finance, im berufsbegleitenden Masterstudiengang Wirtschaftsrecht: Corporate and Business Law LL.M., sowie im Promotionsstudium mit vielfältigen Veranstaltungen und Seminaren vorzugsweise in den Bereichen (Sustainable) Accounting, Auditing und Corporate Governance tätig.

Wiederkehrend finden folgende Lehrveranstaltungen statt:

 

Komplementär

Pink Washing
Dieses Seminar im Master-Komplementärmodul Connecting Science, Responsibility and Society richtet sich an die Unternehmenskommunikation über Gender & Diversity-Aspekte. Die Studierenden nehmen in Kleingruppen eine Inhaltsanalyse der Gender Diversity-Berichterstattung von Unternehmen des HDAX sowie ein Rating der Berichte vor.

Major IBAE

Financial, Sustainability & Integrated Reporting
In dieser Veranstaltung erfolgt eine interaktive Einführung in die externe Rechnungslegung nach nationalen und internationalen Standards. Die Grundzüge der doppel­ten Buch­hal­tung auf der Basis des Jahresabschlusses werden durch ein E-Learning-Test in Moodle zur Vorbereitung für das Modul dargestellt. In diesem Zusammenhang werden die Grenzen der klassischen Finanzberichterstattung und die Notwendigkeit eines Sustainability & Integrated Reportings aufgezeigt.

Sustainable Corporate Purpose & Governance
Die Zielsetzung des Seminars liegt darin, ausgewählte Aspekte der nachhaltigen Unternehmensführung und -überwachung zu diskutieren. In diesem Kontext lernen die Studierenden die notwendigen theoretischen, methodischen und anwendungsorientierten Kompetenzen.

Lehrforschungsprojekt Sustainable Corporate Governance
Das Lehrforschungsprojekt ist das zentrale Modul im Major IBAE, weil es einerseits eine themenspezifische Verknüpfung der Forschungsmethoden und eine Hinführung zur Bachelorarbeit darstellen soll. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Projektthemas, z.B. Einfluss der Corporate Governance auf die Nachhhaltigkeitsberichterstattung, wird das theoretische und methodische Wissen durch eine eigenständige empirische Analyse erweitert.

Bachelor-Kolloquium
Zur Vorbereitung auf die Abschlussarbeit erfolgt zunächst eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Das Kolloquium lässt im Anschluss genügend Raum für die individuelle Diskussion des Bachelorarbeits-Projekts bezüglich der Themensuche und -bearbeitung.

Minor BWL

Unternehmensrechnung (Accounting)
Die Grundzüge der dop­pel­ten Buch­hal­tung auf der Ba­sis des Jah­res­ab­schlus­ses werden durch ein E-Learning-Test in Mood­le zur Vorbereitung für das Modul dargestellt. In der Veranstaltung erfolgt zunächst eine vergleichende Analyse der zentralen Ansatz-, Bewertungs- und Ausweiskategorien im Rahmen der Finanzberichterstattung nach deutschem Handelsrecht und den International Financial Reporting Standards (IFRS). Dem schließt sich die Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung als zen­tra­les In­stru­ment des in­ter­nen Rech­nungs­we­sens an. Es wer­den die zen­tra­len In­stru­men­te und Sys­te­me der Kos­ten­rech­nung vor­ge­stellt.

Management & Sustainable Accounting and Finance

Financial-, Sustainability & Integrated Reporting
Zunächst erfolgt eine vergleichende Würdigung der zentralen Ansatz-, Bewertungs- und Ausweisvorschriften des Financial Reportings nach deutschem Handelsrecht und den International Financial Reporting Standards (IFRS). Dem schließt sich eine theoretische Fundierung der Rechnungslegung(spolitik) sowie eine Darstellung der zentralen Variablen der empirischen Rechnungslegungsforschung an. Neben der Finanzberichterstattung erfolgt eine ausführliche Diskussion des Sustainability & Integrated Reportings, wobei auch Teilmengen hieraus (z.B. Klimaberichterstattung) fokussiert werden. Diskutiert werden dann Forschungsthemen, die im Rahmen einer strukturierten Literaturanalyse in Kleingruppen bearbeitet werden.

Sustainable Corporate Governance & Audit
Zentrale Herausforderungen der nachhaltigen Leitung und Überwachung (Sustainable Corporate Governance) sowie der Abschlussprüfung in der Rechtsform einer börsennotierten Aktiengesellschaft stehen im Mittelpunkt dieses Moduls. Nach einer Einführung in die Diskussion zum nachhaltigen Unternehmensziel (Sustainable Corporate Purpose) erfolgt eine theoretische Fundierung der Sustainable Corporate Governance. Der Fokus liegt auf dem nachhaltigen Anreiz-, Besetzungs- und Tätigkeitsprofil von Verwaltungsräten. Im Anschluss erfolgt eine theoretische Einführung in die externe Abschlussprüfung. Diskutiert werden ausgewählte Forschungsthemen zur nachhaltigen Corporate Governance & Abschlussprüfung, die im Rahmen einer strukturierten Literaturanalyse in Kleingruppen bearbeitet.

Forschungsprojekt Sustainable Accounting & Finance
Das Lehrforschungsprojekt ist das zentrale Modul im Major Management & Sustainable Accounting and Finance, weil es einerseits eine themenspezifische Verknüpfung der quantitativen Forschungsmethoden und eine Hinführung zur Masterarbeit darstellen soll. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Projektthemas, z.B. Einfluss von Sustainable Corporate Governance auf die Umweltperformance, wird das theoretische und methodische Wissen durch eine eigenständige empirisch-quantitative Analyse unter Nutzung der Refinitiv-Datenbank und STATA erweitert.

Hier finden Sie nähere Informationen zum Studienkonzept des Masterprogramms Management & Sustainable Accounting and Finance

Corporate and Business Law LL.M.

Bilanzrecht
Die Veranstaltung stellt auf der Basis einer rechtsvergleichenden Analyse zwischen HGB und IFRS die elementaren Rechnungslegungsvorschriften auf Einzel- und Konzernabschlussebene vor. Neben der Bilanzierung von Vermögensgütern, Schulden, Eigenkapital, RAP sowie von Aufwendungen und Erträgen wird ein Schwerpunkt auf die Kapital-, Schulden- und Zwischenergebnis- sowie Erfolgskonsolidierung gelegt (Exemplarische Literaturangabe: Freidank/Velte, Rechnungslegung und Rechnungslegungspolitik, 2. Aufl., München 2013).

Promotion

Forschungskolloquium Management, Accounting & Finance
Das Kolloquium dient der Präsentation und Diskussion von aktuellen Forschungsprojekten der Promotionsstudenten der Professuren am Institut für Management, Accounting & Finance. Hierbei findet eine Kooperation mit anderen Universitäten aus dem norddeutschen Raum statt, um den Austausch mit Doktoranden anderer Universitäten zu verstärken.

Current Courses

Prof. Dr. Patrick Velte

PhD Seminar Management & Accounting & Finance


The PhD Seminar Management, Accounting & Finance offers a forum to PhD students to present early research projects and to discuss advanced working papers with both peers and faculty members. Presenters will announce their topics during the semester. It is advised to prepare for the seminar by reading seminal works and recent publications on the announced topics.

Sustainable Corporate Governance & Audit (V+Ü)


This lecture deals with key challenges in sustainable corporate governance & audit from a national and international perspective. We will focus on a listed corporation in Germany.

Current selective topics of empirical quantitative research on sustainable corporate governance and audit will be prepared in groups for power point presentation and scientific papers (literature reviews).

1: Does CEO power increase corporate sustainability performance?

2: Does sustainability-related executive compensation increase corporate environmental outputs?

3: Do sustainability board expertise increase corporate carbon outputs?

4: Does board gender diversity increase corporate carbon outputs?

5: Do sustainable institutional investors increase corporate sustainability performance?

6: Do combined audit and non audit duties impair audit quality?

7: Do key audit matter disclosures strengthen audit quality?

8: Do joint audits increase audit quality?

9: Which firm effects lead to increased sustainabilty reporting assurance quality?

10: Which firm effects influence integrated reporting assurance and which consequences can be stated?

Ziel: Qualification goals

Knowledge with regard to sustainable corporate governance and audit according to national and international standards; theories of empirical research; preparation of a literature review on empirical research and presentation of its results

SRM - Sustainable Corporate Purpose & Governance


This seminar deals with key challenges in sustainable corporate purpose and governance from a national and international perspective. We will focus on listed multinational corporations headquartered in Germany.

Current selective topics of on sustainable corporate purpose and governance will be prepared in groups for power point presentation and scientific essays.

General topic: Sustainable corporate governance & sustainability outputs (performance and reporting)

Group 1: Climate governance & sustainability outputs

Group 2: Chief Sustainability officers (CSO) & sustainability outputs

Group 3: Sustainability board committees & climate outputs

Group 4: Board gender diversity & climate outputs

Group 5: Audit committees & sustainability outputs

Group 6: Sustainable management board compensation & sustainability outputs

Group 7: Sustainable (institutional) investors & sustainability outputs

Group 8: Sustainability assurance & sustainability outputs

Ziel: Qualification goals

Knowledge with regard to sustainable corporate purpose and governance according to (inter)national concepts and theories

preparation of a scientific essay, presentation of its results, and discussion

Master's Forum Management & Sustainable Accounting and Finance


Supervision of theses WiSe 2024/25 - Accounting, Tax, Sustainable Corporate Governance, Audit & Corporate Finance


Wahl eines aktuellen Themas aus den Bereichen Accounting, Auditing, Tax oder Corporate Governance und empirische Bearbeitung einer nachhaltigkeitsorientierten Fragestellung. Die Bachelorarbeit ist in englischer Sprache im Journal-Style zu verfassen.

Themengebiete/Forschungsschwerpunkte:

Financial, Sustainability & Integrated Reporting, Audit & Sustainability Assurance, Tax Accounting, (Sustainable) Corporate Governance

WP/StB Prof. Dr. rer. pol. Martin Zieger

Policies and Analysis of Financial Statements


Inhalte:

Nach Vertiefung von IFRS-Sonderthemen werden die Ziele, Aufgaben und Instrumente der Bilanzpolitik sowie die Analyse des Jahresabschlusses anhand von Kennzahlensystemen und neueren Ansätze der Bilanzanalyse dargestellt. Im anschluss werden die Grundzüge der Konzernrechnungslegung dargestellt.

Ziel: Qualifikationsziele:

Verständnis für Adressaten, Rechtsvorschriften zur Rechnungslegung, Bilanzpolitische Gestaltungen, Aufbereitungsmaßnahmen und Methoden der Bilanzanalyse, Konzernrechnungslegung

Fachkompetenz:

Kenntnisse bezüglich Rechnungslegungsvorschriften, Bilanzaufbereitung sowie Möglichkeiten und Grenzen der Bilanzanalyse

Methodenkompetenz:

Einsatz spezifischer Methoden zur Bilanzanalyse, die auf Risikoerkennung, Wertschaffung und Messung der finanziellen Performance abzielen

Personale Kompetenz:

Bereitschaft sich selbständig mit Lehrinhalten zu Rechnungslegungsstandards, zur Bilanzierung und zur Bilanzanalyse auseinanderzusetzen

Further information about courses you will find in our academic portal myStudy.

Prof. Dr. Patrick Velte
Universitätsallee 1, C6.309
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2117
patrick.velte@leuphana.de