Vortragsreihen

Das Fach "Kunst und ihre Vermittlung" betreibt mehrere Vortragsreihen, in denen die Kunst und Kunstvermittlung mit Themen aus den Komplexen Vermittlung, Pop, Kritik und Vermittlungspraxis verschränkt wird. Hierzu laden wir Personen ein, denen wir einen Expertenstatus zusprechen und organisieren einen Vortrag mit Diskussion. 

Aktuelle Veranstaltungen aus den Reihen finden Sie unter "Aktuelles" auf der Startseite.

 

Am Donnerstag, den 20.1.2011 startet das Fach Kunst die neue Vortragsreihe Bildungskultur.

Bildungskultur #1
20.1.2011 - Björn Engholm: Die Kultur in den Zeiten der Ökonomie. (Musiksaal, Universität Lüneburg)

Bildungskultur #2
12.04.2011 - Peter Urban: Über den Eurovisions Song Contest und die Entwicklung des Hörfunks"

Bildungskultur #3
26.04.2012 - Prof. Dr. Jochen Krauts (Wuppertal): Bildungsreform und Propaganda: Zur Durchsetzung eines ökonomischen Menschenbildes im Bildungswesen  

Bildungskultur #4

Bildungskultur # 5
15.11.2017 - Christoph Türcke: „Lehrerdämmerung – Was die neue Lernkultur an den Schulen anrichtet“

 

 

Kunst & Pop

In der Reihe Kunst & Pop wenden wir uns den popkulturellen Aspekten des Lebens und der Kunst zu. Mit unseren Gästen versuchen wir, die Strömungen von Kunst und Pop (abseits) des Mainstream auszuloten. 

Kunst & Pop #1
26.10.2007 - Frank Apunkt Schneider, Vortrag und Diskussion: Als die Welt noch unterging. Art School oder Hard School (Café Mondmann, Lüneburg).
        
Kunst & Pop #2  
17.4.2008 - Eckard Rohde. Screening und Diskussion zum Film Brinkmanns Zorn von Harald Bergmann. Eckard Rohde ist im Film als Hauptdarsteller Brinkmann zu sehen (Scala Kino, Lüneburg).  
   
Kunst & Pop #3 
26.5.2008 - Thomas von Steinaecker (Augsburg) liest aus Wallner beginnt zu Fliegen (Café Mondmann, Lüneburg).

Kunst & Pop #4 
20.6.2008 - Hans-Christian Dany (Hamburg) liest aus Speed. Eine Gesellschaft auf Droge (Café Mondmann, Lüneburg).

Kunst & Pop #5 
23.4.2008 - Eckhard Rohde liest aus seinen Werken (Zeichensaal, Universität Lüneburg).
       
Kunst & Pop #6 
4.12.2008 - Jan Holtmann (noroomgallery, Hamburg) zum Thema Was man in der Kunst tun sollte / könnte / müsste (Zeichensaal, Universität Lüneburg)

Kunst & Pop #7
 
12.06.2009 - Nora Sdun (Hamburg) und Gustav Mechlenburg (Hamburg) stellen ihre Zeitschrift Kultur und Gespenster vor (Café Mondmann, Lüneburg).

Kunst & Pop #8 
21.05.2010 - Michael Kellner liest aus seiner Übersetzung: Und die Nielpferde kochten in ihren Becken von William S. Burroughs und Jack Kerouac (Café Mondmann, Lüneburg)

Kunst & Pop #9
26.01.2012 - Carsten Klook - "Stadt unter" (Textem Verlag) (Café Mondmann, Lüneburg)

Kunst & Pop #10
22.06.2016 - Thomas von Steinäcker: Die Verteidiung des Paradieses

 

Kunst & Vermittlung

Die Reihe Kunst & Vermittlung beleuchtet das Verhältnis von Kunstvermittlung und Kunst. Die Vortragenden in der Reihe sind überwiegend Künstler und/oder Kunstvermittler.

Kunst & Vermittlung #1
21.4.2009 - Stella Geppert (Berlin) zum Thema "Im Hier und Da" Fragen zur Position. Stella Geppert ist Künstlerin und Professorin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Kunst & Vermittlung #2
18.6.2009 - Oliver Fahle (Bauhaus-Universität Weimar) Bilder außerhalb. Ästhetik und Medienwandel des Films der Gegenwart.

Kunst & Vermittlung #3
10.6.2010 - susannebritz (Berlin) My drawing shuttle- zwischen analog und digital. 

Kunst & Vermittlung #4
18.11.2010 - Jun. Prof. Dr. Sara Burkhardt (TU Dresden) Strategien netzbasierter Kunst.

Kunst & Vermittlung #5
20.6.2011 - Jens Warnecke - Der lebenskünstler FIDEL (Wolfgang Tillmanns) 

Kunst & Vermittlung #6
02.11.2011 - Friederike Schir zum Thema Konzepte und Projektevon Künstler_innen im deutsch-israelischen Kulturkontext.

Kunst & Vermittlung #7
29.11.2012 - Prof. Dr. Pierangelo Maset und Dr. Florian Schaper: Neuer Stoff aus dem Fach Kunst.

Kunst & Vermittlung #8
02.07.2015 - Tino Bittner: Kunst und Schule: Ein Balanceakt der Möglichkeiten.

Kunst & Vermittlung #9
18.01.2016 - Susanne Weirich: Chinese Boxes.

Kunst & Vermittlung #10
28.04.2016 - Anna Elisa Heine (Berlin) zum Thema: Kunsttherapie mit Fotografie. 

Kunst & Vermittlung #11
17.05.2017 – Evelyn May (UdK Berlin): Artists in Residence an Grundschulen

Kunst & Vermittlung #12
23.05.2018 - Katarína Dubosvská:< Bilder als Objekte > Fluide Bild- und Lebenswelten

Kunst & Vermittlung #13 
04.06.2018 - Peter Strickmann: Zwischen Verhandeln und Vernehmen (Vortrag und Soundperformance)

Kunst & Vermittlung #14
17.1.2019 - Birte Abel-Danlowski: Kind und Kunst (Buchvorstellung)

Kunst & Vermittlung #15
21.20.2019 - Fumiko Kikuchi: motion in silence (Artist Lecture)

 

 

 

 

Kunst & Kritik

Kunst & Kritik ist das jüngste Format der Reihen. Es werden aktuelle Tendenzen aus Kunst, Philosophie, Bildungspolitik und natürlich Kunstvermittlung kritisch untersucht und präsentiert. Diese Reihe bietet Gelegenheit zum Streiten.

Kunst & Kritik #1
26.5.2009 - Rahel Puffert (Hamburg) Auftakt: Erste Übung.

Kunst & Kritik #2
8.12.2009 - Stefanie Lohaus (Hamburg) Reading Leuphana. Modelluniversität und symbolische Form.

Kunst & Kritik #3
19.1.2010 - Michel Chevalier (Hamburg) Kunst gegen Kunst. Heutige Möglichkeiten kritischer Kunst.

Kunst & Kritik #4
06.06.2011 - Franz Erhard Walther, Werkform - Handlungsform

 

Aus der Vermittlungspraxis

Die Vortragsreihe Aus der Vermittlungspraxis bildet einen Rahmen, in dem ein diskursiver Austausch zwischen universitärer Lehre, den Studierenden und der alltäglichen Vermittlungspraxis an und außerhalb von Schulen stattfindet. Die eingeladenen ReferentenInnen berichten aus ihrer Praxis, dem Feld der Kunstpädagogik, der Kunstvermittlung, der Kunst und dem Film. Dabei kommen Fragen zur theoretischen Fundierung der eigenen Vermittlungs-arbeit und die Orientierungen ebenso zur Sprache, wie die konkreten Probleme aber auch Chancen des schulischen Lebens.
Die Vortragsreihe besteht aus zwei Vorträgen im Semester und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Perspektiven der Vermittlung.

Aus der Vermittlungspraxis #1
22.11.2007 - Manuel Zahn (Universität Oldenburg) Film-Bildung

Aus der Vermittlungspraxis #2
13.12.2007 - Doro Carl und Arne Bunk (Hamburg) Filmprojekte der KurzFilmSchule Hamburg

Aus der Vermittlungspraxis #3
17.1.2008 - Miriam Ebel (Hamburg) Der Blick der Tiere

Aus der Vermittlungspraxis #4
24.1.2008 - Malgo Mocak (Universität Lüneburg) Scheitern im Filmprojekt

Aus der Vermittlungspraxis #5
29.5.2008 - Hagen Steffel (Lüneburg) Think Difference! Kreativitätsförderung an Grundschulen

Aus der Vermittlungspraxis
#6
5.6.2008 - Bianca Thies (Hamburg) Freiheit als Zumutung

Aus der Vermittlungspraxis #7
19.6.2008 - Friederike Caselitz (Hamburg) Über die Arbeiten muss man auch reden. Verschiedene Formem von prozessbegleitenden Reflexionen der Schüler über ihre praktischen Arbeiten

Aus der Vermittlungspraxis #8
12.2009 - Julia Ziegenbein und Peter Piller (beide Hamburg) Vorstellung des kiss-Projektes bzw. Vortrag zum Thema Vorzüge der Absichtslosigkeit.

Aus der Vermittlungspraxis #9
14.1.2010 - Doro Carl und Arne Bunk (Hamburg) Die KurzFilmSchule Hamburg stellt sich vor.

Aus der Vermittlungspraxis #10
27.5.2010 - Christina Harms (Hamburg) Spannungsfeld Grundschule und Gegenwartskunst. 

Aus der Vermittlungspraxis #11
1.7.2010 - Miriam Ebel (Hamburg) GROSS FÜR KLEINE - Ein Kunstvermittlungsprojekt einer 10. Klasse für eine 2. Klasse.

Aus der Vermittlungspraxis #12
25.1.2011 - Robert Schröder (Hamburg) Der Malewitsch, die Farbkruste und ein Hund.

Aus der Vermittlungspraxis #13
23.5.2011 - Arne von Twistern Kunstvermittlung in Serie. Von Anfangs- und Endpunkten in der kunstpädagogischen Praxis

Aus der Vermittlungspraxis #14
13.12.2011 - Britta Gröne und Silke Edelhoff Stadtraum als Lern- und Experimentierfeld am Beispiel des Projekts "Bunker Super Suite".

Aus der Vermittlungspraxis #15
19.01.2012 - Silvia Götz Der Wert der Praxis - Goldreserven der Kunstpädagogik

Aus der Vermittlungspraxis #16
14.6.212 - Ute Necker (Kunsthochschule Braunschweig) „Möglichheitsräume" - Künstlerprojekte für Kinder und Jugendliche

Aus der Vermittlungspraxis #17
5.7.2012 – Johannes Kimstedt und Brita Kärner (Kunstraum Tosterglope)
Die Landung in der Fremde. Künstlerische Kunstvermittlung des KUNSTRAUM TOSTERGLOPE