Notenbibliothek

Die Notenbibliothek bietet den Studierenden des Fachs Zugriff auf zahlreiche Notenmaterialien (von instrumentenspezifischen Werken bis hin zu Partituren Neuer Musik), die zumeist über einen Zeitraum von sechs Wochen entliehen werden können.
Tonträger können nach Vorlage der Unterschrift der zuständigen Dozierenden zur Vorbereitung eines Vortrags im Rahmen eines Seminars oder zur Vorbereitung einer Prüfung für eine Woche ausgeliehen werden.

Die Kataloge der Noten und Tonträger können hier jeweils als Excel-Dateien eingesehen werden:

Tonträger-Archiv

Noten-Archiv

Außerdem ist die Notenbibliothek für die Ausgabe der Überaumchips zuständig. Diese sind nur für Studierende des Fachs Musik (Lehramt, Kulturwissenschaften und Musik in der Kindheit) sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ensembles erhältlich. Nach einmaliger Zahlung von 25 € muss der Chip zu Beginn jeden Semesters neu aktiviert werden. Hierzu ist die Vorlage des Studierendenausweises nötig.
Ein Verlust des Chips ist umgehend in der Notenbibliothek zu melden. Jeder Missbrauch eines Überaumchips fällt auf den Besitzer oder die Besitzerin des Chips zurück.

Bei Rückgabe des Chips erfolgt die Auszahlung der Chipgebühr (12 €) nur auf Vorlage der ursprünglich mit dem Chip ausgehändigten Quittung.

Ein Hinweisblatt zur Verwendung des Überaumchips befindet sich hier.

Öffnungszeiten nach Terminabsprache:

Bitte meldet euch vorher wirklich per Mail oder Telefon an, da ich garantieren muss, dass die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden.

 

Kontakt
Notenbibliothek des Fachs Musik
Gebäude 16, Raum 206
Fon 04131.677-2586

E-Mail