Lehre

In der Lehre werden Vorlesungen und Seminare vor allem im Minor Finanzdienstleistungen des College und in der Graduate School im Masterstudiengang Management and Financial Institutions angeboten. Die Veranstaltungen befassen sich mit Unternehmensfinanzierung, Corporate Banking und Rating, Unternehmenssanierung, Investment Banking, Kapitalmärkten und Unternehmensbewertung.

 

Current Courses

Prof. Dr. rer. pol. Heinrich Degenhart

Priciples of Finance


Die Veranstaltung behandelt Grundlagen der Unternehmensfinanzierung und der Investitionsrechnung (Ermittlung des Finanz- und Anlagebedarfs, Finanzierungsaufbau, Finanzierungsinstrumente, Finanzanalyse, Vermögensanlagen, Risikomanagement, Unternhemensinvestitionen und Investitionsrechnungsmethoden, Unternehmensbewertung).

Ziel: Die Studierenden sollen theoretische Grundlagen und praktische Anwendungen aus dem Finanzbereich der Unternehmen erfahren.

Principles of Finance (Copy) (Copy)


Praktische Anwendung der in der Vorlesung behandelten Themen in kleinen Übungsgruppen.

Ziel: Anwenden der Theorie aus der Vorlesung.

Principles of Finance (Copy)


Praktische Anwendung der in der Vorlesung behandelten Themen in kleinen Übungsgruppen.

Ziel: Anwenden der Theorie aus der Vorlesung.

PhD Research Seminar Banking, Finance and New Venture


Aktuelle Forschungsprojekte der Doktorandinnen und Doktoranden im Themenbereich Bank-, Finanz- und Gründungsmanagement werden vorgestellt und besprochen. Die Vorstellung der Forschungsprojekte kann sich auf verschiedene Phasen beziehen (Konzeption, Datenanalyse, Verfassen eines Artikels...). Doktorandinnen/Doktoranden und betreuende Professoren diskutieren gemeinsam die vorgestellten Projekte.

Ziel: Ziel ist die theoretische, konzeptionelle und methodische Auseinandersetzung mit den vorgestellten Forschungsprojekten.

Economic, technical and social aspects of renewable energy projects


Die fortschreitende Nutzung fossiler Rohstoffe für die Energieerzeugung führt zu einer kontinuierlich steigenden Belastung für Umwelt, Klima und damit letztendlich auch der Gesellschaft. Daher ist eine vollständige Dekarbonisierung des Energiesystems und der Übergang zu einer nachhaltigen Energieversorgung mittels erneuerbarer Energien unausweichlich. Wie dieser Transformationsprozess gelingen kann, ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. So sollte der Ausbau der erneuerbaren Energien nicht nur schnell, sondern auch kosteneffizient und sozial verträglich erfolgen.

In diesem Seminar sollen Sie sich einen Einblick in verschiedene Aspekte der Energiewende erarbeiten. Sie erhalten so einen Überblick über die technischen Möglichkeiten erneuerbarer Energieerzeugung, die aktuellen Entwicklungen und aufkommende Herausforderungen. Des Weiteren werden aktuelle interdisziplinäre Forschungsthemen vorgestellt, die Herausforderungen und Möglichkeiten der Energiewende beispielhaft verdeutlichen. Außerdem werden sie eine Vorstellung von ökonomischen, politischen, sozialen und rechtlichen Zusammenhängen bekommen, die für die Energiewende bestimmend sind.

Durch das Seminar erhalten Sie eine Einführung in die interdisziplinäre Arbeitsweise der Energiewendeforschung und die Möglichkeit, sich in unterschiedliche Themenfelder mit Bezug zu Erneuerbare Energien Projekte einzuarbeiten. Dazu werden 6 Themen/Projekte definiert; die in Kleingruppen jeweils aus ökonomischer, technischer und gesellschaftlicher Perspektive bearbeitet werden. Beispiele sind Biogasanlagen, Windenergie, Photovoltaik, Grüner Wasserstoff, Bürgerenergie, Contracting, EE-Wärme, EE-Speicher etc. In der ersten Semesterhälfte werden die Themen bearbeitet und in der zweiten Semesterhälfte die Ergebnisse vorgetragen und diskutiert.

Ziel: Studierende sollen lernen, sich in fremde Themen einzuarbeiten und Aufgaben interdisziplinär im Team zu lösen.

Further information about courses you will find in our academic portal myStudy.