Lehre

In der Lehre werden Vorlesungen und Seminare vor allem im Minor Finanzdienstleistungen des College und in der Graduate School im Masterstudiengang Management and Financial Institutions angeboten. Die Veranstaltungen befassen sich mit Unternehmensfinanzierung, Corporate Banking und Rating, Unternehmenssanierung, Investment Banking, Kapitalmärkten und Unternehmensbewertung.

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Prof. Dr. rer. pol. Heinrich Degenhart

Bachelor-Kolloquium #1


Auseinandersetzung mit den Anforderungen des wissenschaftlichen Arbeitens. Präsentation des Themas der Bachelorarbeit, Reflektion des Entwicklungsstandes und der Weiterentwicklung der Arbeit.

Ziel: Erstellung des Exposés zur Bachelorarbeit mit anmeldefähigem Thema.

Finanzmanagement


Das Modul befasst sich mit der Finanzierung von Unternehmen. Ausgehend von den Finanzierungszielen werden die verschiedenen Kapitalmarkt- und Kapitalmarkt nahen Finanzierungsinstrumente aus Sicht des Corporate Treasury, der Banken und der Kapitalmarktinvestoren behandelt. Der Themenbereich reicht von Equity (Public & Private) über Mezzanine (z.B. Hybrid Bonds, Genussscheine) bis Debt Instruments (z.B. Syndicated Loans, Commercial Paper, Bonds). Speziell behandelt werden Asset Based Instruments und Project Finance sowie M&A und deren Finanzierung. In Zusammenhnag mit M&A Transaktionen wird auch auf Grundlagen der Unternehmensbewertung eingegangen. Als Basis für Debt Instruments wird es ein Kapitel zum externen Credit Rating geben. Das Modul umfasst primär betriebswirtschaftliche aber auch juristische Aspekte und ist grundsätzlich praxisorientiert ausgerichtet. In den zugehörigen Übungen geht es um Anwendungsfälle zu Unternehmensbewertung, M&A Finanzierungsaufbau und Projektfinanzierung verbunden mit praxisüblichen Berechnungen.

Ziel: Ziel ist die Vermittlung und Anwendung praxisorientierten Wissens zur Unternehmensfinanzierung, aufbauend auf den finanzierungstheoretischen Erkenntnissen des ersten Fachsemesters.

Finanzmanagement Übung 1


In der Übung zu Finanzmanagement werden ausgewählte Themen aus der Vorlesung in Beispielen und kleinen Fallstudien vertieft, z.B. Credit Rating, Asset Backed Securieties, Aquisitionsfinanzierung, Projektfinanzierung.

Ziel: Vertiefung und Anwendung von Erkenntnissen aus der Vorlesung.

Finanzmanagement Übung 2


In der Übung zu Finanzmanagement werden ausgewählte Themen aus der Vorlesung in Beispielen und kleinen Fallstudien vertieft, z.B. Credit Rating, Asset Backed Securieties, Aquisitionsfinanzierung, Projektfinanzierung.

Ziel: Vertiefung und Anwendung von Erkenntnissen aus der Vorlesung.

Kreditmanagement


Nach einer Einführung in das Geschäftsfeld Kredit unter besonderer Berücksichtigung des Firmenkundensegments werden die Inhalte, Abläufe und Methoden der banküblichen Kreditprüfung sowie der Kreditportfoliosteuerung behandelt. Auf Kreditsicherheiten, Jahresabschlussanalyse aus Sicht der kreditgebenden Bank und Rating-Methoden wird vertieft eingegangen. Außerdem werden bankaufsichtlioche Aspekte der Kreditprüfung behandelt.

Ideale Ergänzung zur Veranstaltung bietet das Integrationsseminar Unternehmenssanierung (Schnurbusch/Wessel), in dem es u.a. um den Umgang mit krtischen Kreditengagements geht.

In den Übungen werden in Gruppenarbeiten Praxisfälle zum Firmenkundengeschäft der Banken und zur Kreditprüfung behandelt. Jeweils 3-6 Studierende befassen sich in den Übungen mit einer kleinen, nach HBG bilanzierenden börsennotierten Gesellschaft, die Anleihen emittiert hat. Für diese Firma wird die Übungsgruppe alle Schritte des Firmenkundengeschäfts aus der Vorlesung bis zur Kreditentscheidung nachvollziehen. Der Schwerpunkt liegt auf der qualitativen und quantitativen Analyse, insbesondere der Jahresabschlussanalyse.

Ziel: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen theoretische Grundlagen und anwendungsorientierte Kenntnisse im Fachgebiet der Veranstaltung erwerben

Weitere Angaben zu den Lehrveranstaltungen finden Studierende im Studienportal myStudy.