Rücktritt und Kündigung

Einleitung "Rücktritt"

Die Teilnahme an und der Rücktritt von den Angeboten des Allgemeines Hochschulsports erfolgt auf der Basis der aktuellen Entgeltordung. Im Folgenden findest Du Hinweise, wie Du von gebuchten Angeboten zurücktreten kannst und inwiefern das Entgelt erstattet wird.

Erweiterte Rücktrittsregeln im WiSe 20/21

Leider können wir Euch im WiSe 20/21 kein "normales" Testival anbieten, da aufgrund der Corona-Situation eine Teilnahme nur mit Anmeldung möglich ist. Wir haben uns daher ein "Testival light" für Euch ausgedacht.

Wir bieten Euch die Möglichkeit, Eure Buchung bei Nichtgefallen bis einschließlich 25. Oktober online zu stornieren. So könnt Ihr einen Kurs beim ersten Termin austesten, ohne dass Ihr verbindlich für den ganzen Zeitraum angemeldet seid und ggf. Entgelt bezahlen müsst.

Damit das klappt sind wir auf Eure Hilfe angewiesen:

  • Bitte bucht nur Kurse, an denen Ihr wirklich interessiert seid. Es gibt nur wenige Plätze und es wäre schade, wenn Ihr sie anderen vorenthaltet.
  • Solltet Ihr Euch gegen die Teilnahme entscheiden, dann storniert bitte schnellstmöglich, so dass andere nachrücken können: online mit dem Link aus der Anmeldebestätigung, zur Not eine kurze Mail an die hochschulsport@leuphana.de mit Deinem Namen und dem Name des Angebots.
  • Wenn Eure Wunschveranstaltung voll ist, tragt Euch bitte in den Benachrichtigungsservice ein. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wieder Plätze frei werden.

Nach oben

Einzelterminbuchung (Groupfit etc.)

Solltet Ihr Euch z.B. im Rahmen der Groupfit-Karte eine (entgeltfreie) Reservierung für einen Einzeltermin vorgenommen haben und den Platz nicht in Anspruch nehmen, so bitten wir Euch die Reservierung zu stornieren und anderen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben.

Solltet Ihr eine Einzelterminreservierung nicht wahrnehmen, so behalten wir uns vor, Euch für eine Woche von der Online-Buchung auszuschließen!

Entgeltfreie Angebote

Solltet Ihr Euch zu einem entgeltfreien Angebot angemeldet haben, das Ihr nicht mehr besuchen wollt/ könnt, so bitten wir Euch, Euern Platz zu stornieren. So ermöglicht ihr anderen, den frei gewordenen Platz zu buchen und helft der Übungsleiter*in bei ihren Planungen.

Solltet ihr mehrfach unentschuldigt fehlen, so behalten wir uns vor, Euch ohne weitere Ankündigung zu stornieren.

Entgeltpflichtige Angebote

Solltet Ihr Euch zu einem entgeltfpflichtigen Angebot angemeldet haben, das Ihr nicht mehr besuchen wollt/ könnt, so bitten wir Euch, Euern Platz für andere Personen freizugeben. Eine Erstattung kann laut Entgeltordnung nur erfolgen, wenn das Angebot von unserer Seite wesentlich geändert wurde (Termin, Inhalt, Umfang etc.). In allen anderen Fällen besteht kein Ansprcuh auf Erstattung.

Um Härtefälle zu vermeiden bieten wir aus Kulanz die folgenden Regelungen an:

Sportunfähigkeit: Teilerstattung bei Vorlage eines ärztichen Attests

  • Die Sportunfähigkeit umfasst mindestens 50% des Angebotsumfangs (z.B. 6 von 12 Terminen) oder ein Kurseinstieg nach Genesung ist aufgrund des Kursaufbaus nicht möglich.
  • Wenn mehr als die Hälfte der Kurstermine NICHT besucht werden konnte wird der halbe Betrag zurückerstattet.
  • Wenn maximal die Hälfte der Kurstermine NICHT besucht werden konnten erfolgt keine Rückerstattung.

Kurswechsel

  • Ein Kurswechsel ist vor dem dritten Kursterminen möglich, insofern im Zielkurs noch freie Plätze zur Verfügung stehen.
  • Ist der neue Kurs teurer, muss der Differenzbetrag gezahlt werden, ist er günstiger, können wir den Differenzbetrag leider nicht erstatten.
  • Nach dem dritten Kurstermin kann nicht mehr gewechselt werden.

Kündigung "Fitness"

Solltet Ihr einen Vertrag in unserem Fitness-Bereich haben und nicht wollen, dass sich dieser automatisch verlängert, so müsst Ihr spätestens am letzten Öffnungstag vor dem Vertragsende formlos kündigen.

Eine außerordentliche Kündigung zum Ende des laufenden Vertragsmonats ist bei nachweislichem Vorliegen von bedeutsamen Gründen möglich (z.B. Umzug > 50 km, langfristige Sportunfähigkeit). Hierfür wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 EUR erhoben.

Bitte beachtet auch unsere vertraglich geregelten Möglichkeiten, Euern Vertrag ohne Angabe von Gründen max. 2 Monate im Jahr, bzw. bei Vorliegen von studienbedingten Gründen unbegrenzt zu pausieren.

Sportexkursionen

Solltet Ihr Euch zu einer Sportexkursion angemeldet haben und zurücktreten müssen, so gelten die folgenden Regelungen:

  • Falls für den freiwerdenden Platz eine Ersatzperson benannt, diese vom Allgemeinen Hochschulsport akzeptiert und der Platz damit besetzt werden kann, wird bei Rücktritt von Sportexkursionen eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 25 EUR einbehalten. Entsprechendes gilt, wenn der Allgemeiner Hochschulsport trotz des Rücktrittes wieder alle Teilnahmeplätze belegen kann.
  • Falls der freiwerdende Platz nicht anderweitig besetzt werden kann, werden bei Rücktritt folgende Beträge einbehalten:
    • 25 % des Beitrages bei Rücktritt länger als einem Monat vor Exkursionsbeginn
    • 50 % des Beitragesbei Rücktritt innerhalb eines Zeitraums von einem Monat bis zu einer Woche vor Exkursionsbeginn
    • 75 % des Beitragesbei Rücktritt innerhalb einer Woche vor Exkursionsbeginn
    • 100% des Beitragesbei Rücktritt nach Exkursionsbeginn bzw. Nicht-Teilnahme