HORIZON EUROPE

Das Förderprogramm der EU für Forschung und Innovation

Am 15. Juni 2021 erfolgte der offizielle Startschuss für das neue EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe, das als Nachfolger von Horizon 2020 im Zeitraum 2021 bis 2027 mit einem Volumen von knapp 100 Mrd. Euro die gesamte Kette von der Grundlagenforschung über die Innovation bis hin zum Markt abdecken wird. Mit Horizon Europe soll Europa grüner und digitaler sowie innovativer, resilienter und partizipativer werden.

Das Programm umfasst u.a.

Der Forschungsservice berät und unterstützt Sie bei Fragen rund um die Antragstellung und Projektdurchführung.

Neuigkeiten

Neuseeland tritt Horizon Europe bei:
Die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens ist für 2023 geplant. 
Damit werden Forscher und Organisationen aus Neuseeland in der Lage sein, an Säule II von Horizont Europa mit gleichen Bedingungen wie Einrichtungen aus den Mitgliedstaaten der EU teilzunehmen.

  • Weitere Informationen zur Assoziierung von Neuseeland finden Sie hier.
  • Aktuelle Informationen zum Status der Assoziierung von Kanada und anderen Drittstaaten finden Sie auf der Webseite der EU-Kommission.

Teilnahmefähigkeit einiger ungarischen Einrichtungen und Hochschulen an Horizon Europe eingeschränkt:
Seit dem 15. Dezember 2022 ist es aufgrund von Verstößen Ungarns gegen das fundamentale Prinzip der Rechtsstaatlichkeit nicht mehr möglich, Horizon-Europe-Finanzhilfevereinbarungen mit Einrichtungen zu schließen, die unter das 2019 verabschiedete Akademie-Gesetz fallen beziehungsweise über das darüber etablierte Stiftungsmodell verwaltet werden. Darunter fallen 21 Hochschulen, die nun nicht mehr zuwendungsfähig in Horizon Europe sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

„Die Leuphana ist Mitglied des EU-Beratungsnetzwerks EU-ReasoN der Hochschulen in Niedersachsen.“
eu-reason.de
EU-ReasoN Logo ©Netzwerk EU-ReasoN

Allgemeine Informationen

♦ Auf den folgenden Seiten erhalten Sie detaillierte Informationen zur Individual- und Verbundforschung im EU-Förderprogramm Horizon Europe:

  • Portal des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) (hier)
  • Nationalen Kontaktstellen (NKS) (hier)
  • Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) (hier)
  • European Commission (hier)
  • "Funding and Tender Portal" für Ausschreibungen (hier)
  • Online-Leitfaden zum "Funding and Tender Portal", von der Antragserstellung und -einreichung bis zur Berichterstattung zu Ihrem laufenden Projekt (hier)

♦ Nationale und regionale Maßnahmen zur Antrags-Unterstützung finden Sie auf folgenden Seiten:

  • Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) (hier)
  • BMBF (hier)

Veranstaltungen - Webinare

Auf den Webseiten des EU-Büros (BMBF) und der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KOWI) finden Sie einen umfassenden Veranstaltungskalender mit Informations- und Weiterbildungsangeboten.

Ausgewählte Veranstaltungen

♦ Online-Einstiegseminar der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) zur "EU funding for collaborative research – the basics" in Horizon Europe-Verbundprojekten:

  • Am 31. Januar 2023, von 10-11:30 Uhr, bietet die KoWi über Zoom ein Einstiegsseminar zur EU-Förderung für die Verbundforschung auf Englisch an. Das Seminar richtet sich an Wissenschaftler/innen, die wenig oder gar keine Erfahrung mit der europäischen Forschungsförderung für Verbundprojekte haben. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

♦ Horizon Europe Coordinators' Day der EU-Kommission zur Horizon Europe-Grant Agreement Preparation:

  • Am 2. Februar 2023, von 9:30 - 16:30 Uhr, organisiert die Europäische Kommission wieder einen Horizon Europe Coordinators´ Day. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt bei dieser Ausgabe der Veranstaltung auf der Vorbereitung der Finanzhilfevereinbarung (Grant Agreement Preparation). Der Coordinators´ Day richtet sich primär an zukünftigen Koordinator/innen von Projekten des Rahmenprogramms. Es könne aber auch andere Interessierte teilnehmen. Die Veranstaltung wird in hybrider Form durchgeführt. Für die Teilnahme vor Ort in Brüssel ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, der Webstream kann ohne Anmeldung verfolgt werden. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

♦ Online-Veranstaltungreihe der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Gesundheit zu einzelnen Antragsteilen in Anträgen in Horizon Europe:

  • Vom 6. - 10. Februar 2023, veranstaltet die NKS Gesundheit eine virtuelle Veranstaltungsreihe zu den verschiedenen Antragsteilen in Horizont Europa. An fünf aufeinander folgenden Tagen werden folgende Inhalte vorgestellt:
    Part A - Excellence - Impact - Implementation - Klinische Studien.
    Die Veranstaltungen werden detaillierte Informationen zum Antragstemplate sowie Tipps zum Erstellen der Antragsteile in Horizont-Europa-Anträgen für Forschungs- und Innovationsmaßnahmen (RIA) geben. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung (bis zum 3. Februar möglich) finden Sie hier.

♦ Online-Veranstaltung der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Recht und Finanzen zu rechtlichen und finanziellen Regelungen in Horizon Europe:

  • Am 7. Februar 2023, von 10 - 14:15 Uhr, veranstaltet die NKS RuF eine modular aufgebaute Veranstanstaltung mit folgenden thematischen Schwerpunkten:
    Beteiligung, Teilnehmende am Projekt und Konsortialvertrag in Horizont Europa - Budgetplanung und Zahlungsmodalitäten für die Antragstellung - Geistiges Eigentum (IP) in Horizont Europa. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

♦ Online-Informationsveranstaltung der EU-Kommission zur Lump sum-Förderung in Horizon Europe:

  • Am 9. Februar 2023, von 10 - 12 Uhr, werden Expert/innen der Kommission unter dem Titel "Lump Sum Funding in Horizon Europe: How does it work? How to write a proposal?" die Grundsätze der Projektförderung durch Pauschalen erläutern, Tipps für die Antragstellung geben sowie praktische Erfahrungen aus der bisherigen Implementierung entsprechender Projekte gemeinsam mit weiteren Stakeholder/innen vermitteln. Den Link zur Veranstaltungswebseite finden sie hier.

♦ Online-Workshop der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Gesellschaft zum Konzept der „SSH-Integration“ in Cluster 6 in Horizon Europe:

  • Am 14. Februar 2023, von 14 - 15 Uhr, stellt die NKS Gesellschaft das Konzept der „SSH-Integration“, also der Einbindung sozial- und geistes-wissenschaftlicher Disziplinen in andere Cluster, vor und gibt praktische Tipps zum inter- und transdisziplinären Arbeiten. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

♦ "Frag die NKS - Offener Austausch am Mittag" der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Gesellschaft mit hilfreichen „Last-minute-Tipps“ zur Antragstellung in Horizon Europe:

  • Am 23. Februar 2023, von 13 - 14 Uhr, gibt die NKS Gesellschaft im Rahmen der Reihe „Horizont Europa? Frag die NKS! – Offener Austausch am Mittag“ hilfreiche „Last-minute-Tipps“ zur Antragstellung. Den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

♦ Online-Veranstaltung des EU-Büros des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur Antragstellung in Verbundprojekten in Horizon Europe:

  • Am 28. Februar 2023, von 9:30 - 15 Uhr, veranstaltet das EU-Büro des BMBF die Online-Informationsveranstaltung: RP Aktiv - Horizont Europa für Antragstellende. Das Ziel ist einen guten Überblick über die Anforderungen an eine Antragstellung zu geben und die notwendigen Dokumente und Prozesse vorzustellen. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Dokumente

  • Einführung: Horizon Europe im Überblick (Präsentation) (hier)
  • Dokumenten-Bibliothek: Horizon Europe Info Days 2021, June 28th - July 16th (hier)
  • Factsheet (KOWI) - Die Beteiligungsregeln in Horizon Europe (hier)
  • Programme Guide (European Commission) (hier)
  • Kommentiertes Antragsformular für die Ausschreibungen zu Cluster 6 „Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt“ in Horizon Europe (hier)
  • Förderung von sozial- und geisteswissenschaftlicher Forschung in Cluster 6 von Horizont Europa (hier)

 

Videos - Tutorials

  • European Commission: Webinar - How to prepare a successful proposal in Horizon Europe (Teil 1 und Teil 2)
  • European Commission: Horizon Europe Info Days 2021, June 28th - July 16th (hier)
  • European Commission: Horizon Europe Mission-Videos (hier)
  • Intro-Video: Looking to finance a project or do business with the EU? (hier)
  • ERC Executive Agency: Video-Serie - ERC Classes (hier)
  • ERC Executive Agency: Video-Serie - ERC Research Funding Playlist (hier)

EU-Forschungsförderung in den Sozialen Medien

Twitter

Zu allen weiteren Kanälen geht es hier entlang

Kontakt im Forschungsservice

  • Dipl.-Oec. Anke Zerm
  • Dr. Susanne Hinck