Leuphana Sustainable Entrepreneurship Certificate (L-SEC)

Große gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimawandel, Verlust der biologischen Vielfalt, demografischer Wandel, Globalisierung und andere Megatrends sind oft kompliziert, komplex und chaotisch. Doch die jahrzehntelange wissenschaftliche Forschung liefert der Gesellschaft ein breites Spektrum an relevanten Theorien und Methoden, um sie in der Praxis wirksam anzugehen. Die Schwierigkeit ist nicht ein Mangel an Bewusstsein und Wissen, sondern ein Mangel an empathischem, koordiniertem und kollaborativem Handeln, das versucht, die großen Herausforderungen der Gesellschaft zu lösen. In dieser Hinsicht will das Leuphana Sustainable Entrepreneurship Certificate (L-SEC) die Lücke zwischen Wissen und Handeln schließen, indem es die Entwicklung von unternehmerischen Kompetenzen, Nachhaltigkeitskompetenzen und emotionalen Kompetenzen der Studierenden unterstützt. Im Einklang mit der Mission der Leuphana Universität stärkt das Zertifikatsprogramm die individuelle Fähigkeit der Studierenden, als Change Agents für den gesellschaftlichen Wandel zu agieren.

Zur Teilnahme und Erwerb des Zertifikats gibt es zwei Möglichkeiten: Studierende können sich zuerst mit dem Problemfeld der Nachhaltigkeitsherausforderungen beschäftigen und unternehmerische Lösungen entwickeln. Alternativ können sie mit einer konkreten Idee in das Programm einsteigen, also im Lösungsraum beginnen und versuchen, diese Idee zu verbessern und eine erfolgreiche Veränderungsinitiative für Nachhaltigkeit zu entwickeln.

Hinweis: Das Leuphana Sustainable Entrepreneurship Certificate (L-SEC) richtet sich ausschließlich an eingeschriebene Masterstudierende der Leuphana Graduate School.

Wer? - Einbindung im Komplementär der Graduate School im Master-Programm

Masterstudierende der Leuphana Universität haben die Möglichkeit im Rahmen ihres Komplementärstudiums drei aufeinander aufbauende Kurse (15 ECTS) zu belegen. Das Sustainable Entrepreneurship Certificate ist ein freiwilliges, studienintegriertes Angebot für alle Masterstudierenden der Leuphana Universität. Das Zertifikat weist den Erwerb relevanter Kompetenzen aus, die eine aktive Auseinandersetzung und kritische Reflexion gesellschaftlicher Transformationsprozesse in unterschiedlichen Kontexten ermöglichen, einschließlich der Entwicklung eigener unternehmerischer Projekte.

L-SEC bietet eine kontinuierliche und koordinierte Lernerfahrung. Die Kursmodule wurden so konzipiert, dass die Studierenden über einen Zeitraum von 1,5 Jahren an ihren Geschäftskonzepten oder Innovationsideen arbeiten können. L-SEC bietet eine integrative Lernatmosphäre, in der neue Nachhaltigkeitsideen in der Praxis gemeinsam entwickelt, erprobt und innoviert werden können. Das Programm bietet Anleitung und Mentoring, um Kompetenzen zu entwickeln, damit Sie als Masterstudierende in Zukunft die Gesellschaft verändern können.

Was? - Angebot des Programms

Das L-SEC-Programm bietet:

  • Eine praktische Erfahrung zur Entwicklung unternehmerischer Fähigkeiten, um Nachhaltigkeitsprobleme auf innovative Weise anzugehen.
  • Die Kombination von erfahrungsorientiertem und reflektierendem Lernen als Teil Ihres regulären Studienprogramms.
  • Eine grundlegende Einführung in Theorien und Methoden der Nachhaltigkeits- und Entrepreneurship-Forschung.
  • Den Erwerb von Nachhaltigkeitskompetenzen zur Lösung von Nachhaltigkeitsproblemen und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung.
  • Den Erwerb von unternehmerischen Kompetenzen, um proaktiv Chancen für neue Lösungen zu erkennen, zu entwickeln und zu nutzen.
  • Den Erwerb von emotionalen Kompetenzen, um eigene und fremde Erfahrungen zu erkennen, zu interpretieren und konstruktiv darauf zu reagieren.
  • Ein Zertifikat, das Ihre Qualifikation im Lebenslauf abbildet und Sie bei der nächsten Bewerbung unterstützt.

Wie? - Aufbau und Struktur

Um das L-SEC zu erhalten, müssen die Studierenden jeweils einen Kurs aus den drei verschiedenen Modulen des Ergänzungsstudiums erfolgreich abschließen. Das L-SEC ist flexibel gestaltet, d.h. die Studierenden können die Module in der Reihenfolge ihrer persönlichen Eignung und Interesse belegen.

Aufbau des Leuphana Sustainable Entrepreneurship Certificate (LSEC) für Masterstudierende ©Centre for Sustainability Management (CSM)
Aufbau des Leuphana Sustainable Entrepreneurship Certificate (LSEC) für Masterstudierende

Das aktuelle Kursangebot ist:

SemesterModul im KomplementärLehrveranstaltungCP

WiSe

Verstehen & Lösen

Engaging with Knowledge and Sciences

Designing for Future Impact (English)

Creating scientific knowledge on intrapreneurship and innovativeness in the context of Viva con Agua e.V. (English)

5 CP

WiSe

Entwickeln & Experimentieren

Connecting Science, Responsibility and Society

Experimentation for Sustainable Business Models (English)

Social Innovation Thinkaton (German)

5 CP

SoSe

Reflektieren & Verbinden

Reflecting on Research Methods

Community Supported Economy:

New entrepreneurial narratives in words & deeds (English)

Measuring the impact of sustainable start-ups: A practical application of impact logics & measurement tools (English)

5 CP

Wichtig: Kurstitel können sich ändern.

Sprache: Das L-SEC Programm kann vollständig auf Englisch absolviert werden.

Die Ausstellung des Zertifikates erfolgt vorbehaltlich der abschließenden Beschlussfassung und Genehmigung durch die entsprechenden Gremien.

Bewerbungsprozess

Alle Studierenden der Leuphana Graduate School (Master) können am L-SEC-Programm teilnehmen. Es sind keine zusätzlichen Bewerbungsunterlagen erforderlich. Interessierte Studierende können sich für L-SEC anmelden, indem sie eine E-Mail mit ihrem NAMEN und ihrer MATRIKULATIONSNUMMER sowie ihrem PRÄFERIERTEN STARTMODUL an folgende Adresse senden: farny@leuphana.de 

Wir nehmen maximal 40 Studierende pro Jahr auf.

Wer steckt dahinter?

L-SEC ist ein Gemeinschaftsprojekt und wird organisiert von:

  • Prof. Dr. Steffen Farny
  • Prof. Dr. Jacob Hörisch
  • Dr. Ilka Weissbrod
  • Alexa Böckel, M.Sc.
  • Maren Fokuhl, M.A.
  • Simon Norris, M.Sc.
  • Frederic Penz, M.Sc. HSG
Logo: Centre for Sustanability Management (CSM) ©Leuphana Universität Lüneburg/Katrin Eismann
Logo Social Change Hub (SCHub) ©CSM - SCHub Patrick Scheckelhoff