Usage Scenarios for Innovation Networks in 5G (USIN5G)

Auf dem Areal des Technologie- und Innovationsparks Nordheide (TIP) im Landkreis Harburg entsteht in der Kombination aus 5G-Campusnetz und öffentlicher 5G-Versorgung ein einzigartiges Ökosystem für die Entwicklung neuer marktfähiger und innovativer Produkte und Dienstleistungen. Dieser Ansatz wird sowohl für die Region als auch überregional Strahlkraft haben und mit anderen Partnern geteilt werden. Der TIP setzt auf starke Kooperationen zwischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie einen praxisnahen Technologie- und Wissenstransfer zwischen Unternehmen.

USIN5G stellt das Leuchtturmprojekt auf dem TIP dar und ist ein Vorreiter der obengenannten Strategie.

In den Anwendungsfeldern „5G Smart Service Platform for Commercial Areas“ (5G-SePCA), „Smarte Produktion und Gebäude“ (SPG; Abbildung 1) und im „Intelligenten Katastrophenschutz“ (IKS; Abbildung 2) werden Innovationen auf Basis von 5G entwickelt: Im Anwendungsfeld SPG bauen die Partner mithilfe von Freifeld- und Gebäude-Sensorik ein System des Smarten Infrastrukturmanagements auf.

Demgegenüber steht im Anwendungsfeld IKS die Nutzung von neuartigen digitalen Gebäudeplänen auf Basis des Building Information Modeling (BIM) und über 5G-vernetzte Sensorik in den Werkzeugen der Rettungskräfte im Vordergrund. Die übergreifende und für weitere Anwendungsszenarien erweiterbar ausgelegte Plattform 5G-SePCA dient der Erfassung, Aggregation und Analyse sowohl hochauflösender Bild- und Thermaldaten sowie der Daten einer sehr hohen Anzahl per 5G Narrow Band IoT vernetzter Sensoren.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Heger entwickelt im Rahmen des Projekts eine Smart Service App für Produktion und Services. Dazu werden Anlageninformationen, bspw. (IoT, Wetter und Verkehr) aufgenommen sowie Bilddaten analysiert, um daraus einen digitalen Zwilling für Produktion & Services zu entwickeln. Zur Optimierung der Abläufe im TIP werden Algorithmen entwickelt und es finden Evaluationen mit Demonstratoren statt.

TEAM

  • Prof. Dr.-Ing. Jens Heger
  • Prof. Dr. Paul Drews
  • Ole Christian Pruefer, M.Sc.