Veranstaltungen mit Unternehmen

MASCHINELLES LERNEN IM PRODUKTIONSUMFELD. KURZ & KLAR.

Eine Arbeitsgruppe für den Mittelstand. Veranstaltungsreihe.

Arbeitsgruppe ML ©Arbeitsgruppe ML
Arbeitsgruppe ML

Das Wichtigste auf einen Blick:

ZielgruppeMittelständische Unternehmen
ZielsetzungPraxisnahe Anwendung des maschinellen Lernens im Produktionsumfeld
Veranstaltungsturnus      alle 3 - 6 Monate
GebührenGebührenfrei
VeranstaltungsformatImpulsvorträge aus Wirtschaft und Wissenschaft,
einschließlich interaktiver Workshops
Nächster Termin

Schritt-für-Schritt Fahrplan zur Umsetzung eines ML-Projektes

05.10.2021, 17.00-18.30 Uhr per Videokonferenz
 

Anmeldung zur Arbeitsgruppe>> ZUR ANMELDUNG <<

 

Möchten Sie von Youtube bereitgestellte externe Inhalte laden?
Bei Zustimmung werden weitere personenbezogene Daten an unter anderem an Google in den USA übermittelt, um Ihnen Youtube-Videos anzuzeigen. Der Europäische Gerichtshof hat das Datenschutzniveau in den USA, gemessen an EU-Standards, jedoch als unzureichend eingeschätzt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Daten dann durch US-Behörden verarbeitet werden können. Klicken Sie auf „Ja“ erfolgt die Weitergabe nur für die Anzeige dieses Videos. Bei Klick auf „Immer“ erfolgt die Weitergabe generell bei Anzeige von Youtube-Videos auf unserer Seite. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Schlagwörter wie „Künstliche Intelligenz“ oder „Maschinelles Lernen“ (ML) tauchen immer häufiger in den Medien auf. Aber warum spricht seit einigen Jahren jeder von diesem mehr als 70 Jahre alten Forschungsbereich? Was ist heute anders als damals und was bedeutet dies für mich als mittelständisches Produktionsunternehmen?

Diese Veranstaltungsreihe entmystifiziert das Thema und konzentriert sich auf das Wesentliche:

>> Wie können Sie maschinelles Lernen mehrwertbringend im eigenen Unternehmen anwenden? <<

Ziel ist es konkrete Ideen zur Hebung von ungenutzten Potenzialen aufzuzeigen. Hierzu zählen Anwendungen zur Effizienzsteigerung, zur Kostenreduktionen und zu neuen Geschäftsmodellen. Dabei ist es beabsichtigt eine umfangreiche Palette an möglichen ML-Anwendungen vorzustellen, gemeinsam zu diskutieren sowie stets den Bezug zu bereits etablierten Lösungen und den verfügbaren Ressourcen im Mittelstand herzustellen.

Es sollen zum einen konkrete ML-Anwendungen (z. B. ML-gestützte Feinplanung, Auftragserstellung oder Qualitätssicherung) betrachtet werden sowie unterstützende Fragestellungen, z.B. zur IT-Sicherheit/- recht oder zum Datenaustausch thematisiert werden.

Mögliche Anwendungsfelder sind in der folgenden Grafik dargestellt:

Anwendungsfelder ML ©ML-Arbeitsgruppe
ML Anwendungsfelder - eigene Darstellung

Jetzt sind Sie gefragt!

  • Können Sie sich vorstellen eine ML-Anwendung in Ihrem Unternehmen zu erproben oder haben dies bereits gemacht? Wenn ja, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
  • Sie möchten sich erst einmal einen Überblick verschaffen und aktiv mitdiskutieren? Dann nehmen Sie an unserer nächsten Veranstaltung teil.

Terminfahrplan

Arbeitsgruppe ML ©Arbeitsgruppe ML
Terminfahrplan

Nehmen Sie an unserer nächsten Veranstaltung teil!

Wann?05.10.2021, 17.00-18.30 Uhr
Wo?Videokonferenz
Zu welchem Thema?

Schritt-für-Schritt Fahrplan zur Umsetzung eines
ML-Projektes

geplante Agenda

Impulsvortrag durch Mittelstand-Digital Zentrum Hannover

Update über aktuelle Aktivitäten der Arbeitsgruppe

Gemeinsame Diskussion

>>> Anmeldung zur Arbeitsgruppe <<<

Ansprechpartner

Michael Petz
Leitung Gemeinsame Innovationsförderung
IHK Stade für den Elbe-Weser Raum
IHK Lüneburg-Wolfsburg
Fon: +49.4131.742-183
michael.petz@ihklw.de

Prof. Dr.-Ing. Matthias Schmidt
Universitätsallee 1, C12.227b
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1888
matthias.schmidt@leuphana.de

Kathrin Kramer, M.Sc.
Universitätsallee 1, C12.212
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2488
kathrin.kramer@leuphana.de

Dieses Vorhaben wird gefördert und unterstützt durch:

ZDIN ©ZDIN
ZDIN