Das Programm

Die Konferenzwoche erfindet sich in jedem Jahr neu. Das liegt an den Protagonisten der Konferenz - den Studierenden im Leuphana Semester: Sie sind es, die die Projektgruppen Sessions, Seminarplenen und den Gallery Walk programmatisch bespielen. Und die Bälle annehmen, die ihnen von Gästen und Lehrenden in den Arenen und Workshops zugespielt werden. Unter dem Titel „Was macht die Welt gerecht?“ fragen sie gemeinsam nach den Spielregeln verantwortungsvoller Wissenschaft.

 

Konferenzpfade

Die optischen Wegmarken im PDF-Programm helfen dir dabei, dich auf abwechslungsreichem Gelände inhaltlich zu orientieren. Behalte die drei P`s im Blick, um dein persönliches Konferenzprogramm zu erstellen.

Arenen und Workshops in der Übersicht

Montag, 27. Februar 2017

Registrierung15:00 - 16:30 UhrGebäude 14
Eröffnung der zehnten KonferenzwocheMit Markus Bruggaier, Dr. Maja Göpel, Prof. (HSG) Dr. Sascha Spoun, dem studentischen Konferenzteam und dem Orchester des Wandels17:00-19:00Hörsaal 1 + 2

Dienstag, 28. Februar 2017

Urban SketchingZeichenworkshop mit Wienke Jensen10:00-12:0012.010
Erfolgreich gegen Parolen, Palaver und Populismus - ArgumentationstrainingWorkshop mit Doris Sandbrink09:00-13:0012.101a
Klimagerechtigkeit - Auf der Suche nach globalen Lösungen für globale ProblemeWorkshop mit dem Peer-Education-Netzwerk teamGLOBAL10:00-12:0014.001
Arbeiten im Konsens?Schnupperkurs mit Uwe Lübbermann10:00-12:00Wiesenforum
Gestalte dein Engagement in Lüneburg!Open Space Workshop mit (studentischen) Initiativen aus Lüneburg9:00-12:00 C14 Galerie
Die SDGs - Neustart für eine gerechte Entwicklung?Skype-Podium mit Dr. Jörg Mayer-Ries, Dr. Joy A. Alemazung, Prof. Dr. Patrizia Nanz und Prof. Dr. Thomas Pogge 13:00-15:00Hörsaal 4
Ein Blick auf die Außengrenzen Europas - Kann die EU Gerechtigkeit?Podiumsdiskussion mit Stefan Schmidt,  Maximilian Popp, Anas Batal und Eckhard Pols13:00-15:00Hörsaal 3
Anständig Geld verdienen - Überlegungen zu einer WirtschaftsethikVortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Nils Ole Oermann13:00-14:30Hörsaal 1
Urban SketchingZeichenworkshop mit Wienke Jensen13:00-15:0012.010
Welthandel und NeokolonialismusWorkshop mit dem Peer-Education-Netzwerk teamGLOBAL13:00-15:0014.001
Wir gehen den Dingen auf den Grund - Life Cycle AssessmentExpertengespräch mit Dr. Sonja Valdivia, Philip Strothmann und Prof. Dr. Tobias Viere

13:00-15:00

14.202
Das WIR entscheidet - Neue Formen der OrganisationskulturIm Gespräch mit Uwe Lübbermann und Paula Marzejon // Moderation: Susanne Heinz13:00-15:00 Wiesenforum
Die Macht des WassersQuiz-Show Inszenierung mit Erläuterung, Plenumsdiskussion 13:00-15:00 14.203
Warum sprechen wir nicht alle Esperanto: Bedeutung der „diversidad linguistica" für unsere heutige GesellschaftWorld Café mit Café auf Deustch und Spanisch 13:00-15:00 14.110
Europa und die Flüchtlinge: ist die europäische Flüchtlingspolitik gescheitert?Podiumsdiskussion mit Publikumsbeiträgen 13:00-15:00 3.120
Bildungsgerechtigkeit in der EinwanderungsgesellschaftZukunftswerkstatt 13:00-15:00 12.001
Von Paläo ... bis Vegan: Nachhaltigkeit braucht eine Kooperation der Klugen - für Biene, Böden, Klima und Mensch!Podiumsgespräch mit Dr. Ursula Hudson, Thomas Schönberger, Anita Idel und N.N.15:30-17:00Hörsaal 1
Ein Rat für die Zukunft - Mehr Demokratie durch Bürger_innenbeteiligung?Vortrag und Publikumsgespräch mit Prof. Dr. Patrizia Nanz, Bundestags- und Landtagsabgeordneten, sowie Lokalpolitiker_innen16:00-17:30Hörsaal 3
Urban Sketching

Zeichenworkshop mit Wienke Jensen15:30-17:3012.010
PowerLab mit dem Mobiltelefon zum Klimawandel
Workshop 15:30-17:00 9.102
Biosphärenreservate weltweit - „hotspots" nachhaltiger EntwicklungPodiumsdiskussion 15:30-17:30 Hörsaal 5
Entwicklungszusammenarbeit: Persönliche ErfahrungsberichtePodiumsdiskussion mit Emmanuel Noglo und Thomas Handrich 15:30-17:30 Wiesenforum
Common responsibility - shared burden or Who is the change?Presentation and Round-Table mit Nassoro Mkwesso 15:30-17:30 14.006
Nachhaltigkeitsorientierte Berufsbildung am Beispiel des Fairen HandelsPodiumsdiskussion 15:30-17:30 12.001
Potenziale des Postwachstums-Ansatzes für konstruktive Formen des Umgangs mit der KlimakrisePodiumsdiskussion und World Café 15:30-17:30 12.105
Tagesschau vs. Extra3? Über den Umgang mit Information und SatireModerierte Podiumsdiskussion mit Andreas Lange, Hans-Martin Koch Ernst Jordan und Kim Torster 15:30-17:30 14.027
Theateraufführung: „Ein Bericht für eine Akademie“ (Franz Kafka)Theateraufführung mit Wolfgang Hartmann und Jochen Hanisch16.00-17.30Hörsaal 4
Stiftet Religion Gerechtigkeit?Podiumsgespräch mit Dr. Michael Schmidt-Salomon, Klaus-Georg Poehls und Michael Elsner // Moderation: Christoph Steiner18:00-20:00Hörsaal 4
Wer will Boateng als Nachbarn? Fußball als gesellschaftliche InklusionskraftPodiumsgespräch mit Marco Bode, Carsten Byernetzki und Christian Röhling // Moderation Norman Laws18:00-20:00Hörsaal 3
Kurzfilm BON VOYAGE (2016)Film und Gespräch mit Regisseur Marc Wilkens18:30-20:00Hörsaal 1
Demokratiewerkstatt: Ein Zukunftsrat für Lüneburg? Lüneburger*innen, Studierende und Politiker*innen entwerfen die Demokratie von morgen18:00-20:1514.027
Faire Elektronik für alle?Workshop mit Matthias Nieß, Sebastian Jekutsch, Oliver Sendelbach und Astrid Lorenzen (Mitglieder in FairLötet e.V.) // Moderation: Sebastian Beschke18:00-20:003.120
Wortwechsel - Lyrik & Prosa diskutieren GerechtigkeitPoetische Textbeiträge von Sim Panse, Jörg Schwedler und Armin Sengbusch18:00-20:00Wiesenforum

Mittwoch, 01. März 2017

Klimapoesie und Climate Fiction – Literarische Antworten auf den Klimawandel

Lesung und Gespräch mit Mirko Bonné, Birte Hendricks und Margret Boysen10:30-12:00Hörsaal 3
Gestalte Deine "Lebenswelt Universität"Irmhild Brüggen, Lars Wohlers10:00-12:0011.308
Wie verändert Bildung die Gesellschaft?Podiumsgespräch mit Dr. Mandy Singer-Brodowski, Marion Rolle und Prof. Dr. Ute Stoltenberg13:00-15:00Hörsaal 1
TTIP oder SDGs? Was macht die Weltordnung gerechter?Podiumsgespräch mit Nils aus dem Moore, Prof. Dr. Kai Niebert und Dr. Dierk Hirschel // Moderation: Carl Frederick Luthin13:00-15:00Hörsaal 3
Die Kontroversen des Teilens. Sharing Economy - zwischen Gemeinwohl und GewinnorientierungPodiumsdiskussion mit Felix Weth, Thomas Dönnebrink und Marei Martens // Moderation: Svea Blieffert13:00-15:00Hörsaal 4
StrassenBLUES - Geschichten, die verändernPodiumsgespräch mit Milena und Nikolas Migut von StrassenBLUES e.V.13:00-14:30Wiesenforum
Fast Fashion - Kennst du das schmutzige Geheimnis deiner Kleidung?Workshop mit Henning Siedentopp13:00-15:0012.001
Gerechtigkeit im Demographischen Wandel: Alterung, Migration, TeilhabeWorld Café 13:00-15:00 12.108
Was kann die Einführung von Umwelt- und Sozialstandards im Bereich Zinnförderung bewirken?Fishbowl-Debatte 13:00-15:00 3.120
Strukturen ändern statt Menschen: Das Konzept der Ökoroutine im Realitätscheck der PolitikPodiumsdiskussion und Fishbowl-Debatte 13:00-15:00 14.006
Inklusion in Hamburg. Die Arbeit des InklusionsbürosPodiumsdiskussion 13:00-15:00 14.027
Biotope für Utopisten oder Erfolgsfaktor der Stadtplanung? Über die Zukunft urbaner GemeinschaftsgärtenZukunftswerkstatt mit Rico Horn 13:00-15:00 12.006
Treibhäuser der Zukunft - Wie gelingen Schulen?Filmgespräch mit Reinhard Kahl und Prof. Dr. Cornelie Dietrich //Moderation: Prof. Dr. Matthias Barth15:30-17:30Hörsaal 1
Co-Creaid Festival - Willkommenskultur und zivilgesellschaftliches Engagement - Wo wollen wir hin?mit Co-Creaid #2-Teilnehmenden von Willkommensinitiativen, der Universität und der Stadt15:30-17:00Hörsaal 3
Slam of Change - Zukunftsblick: Was ist Deine Perspektive?
Slam und Diskussion mit studentischen Autor*innen und Van Bo Le-Mentzel // Moderation: Anja Humburg15:30-17:30Hörsaal 4
Ökoroutine: Strukturen ändern statt MenschenVortrag von Dr. Michael Kopatz15:30-17:30Hörsaal 5
Fast Fashion - Kennst du das schmutzige Geheimnis deiner Kleidung?Workshop mit Henning Siedentopp15:30-17:3012.001
Gerechtigkeit und Klimawandel am Beispiel des EmissionshandelsVortrag und Diskussion mit Dr. Christine Heybl15:30-17:3012.006
Cradletopia: Entdecke das dreckige Geheimnis der KosmetikindustrieVortrag und DIY-Workshop der „Cradle to Cradle“-Regionalgruppe zur Herstellung von Peeling und Deo für zu Hause15:30-17:3012.101a
Nachhaltige Stadtentwicklung - Entwicklung von Gemeinschaft?Podiumsdiskussion 15:30-17:30 3120
Sind volunteers die besseren Touristen? - Kritische Betrachtung der Freiwilligendienste des NordensDiskussion zwischen Gast und Plenum 15:30-17:30 14.027
Infocafé RessourcenkonflikteCafé mit Stationstischen 15:30-17:30 12.108
Lernen für ein Zeitalter jenseits des WachstumsTalkshow 15:30-17:30 14.110
SchnippeldiskoInteraktives Kochformat mit Wam Kat und die Fläming Kitchen16:00-19:00Spielwiese
Digitale Demokratie oder smarte Diktatur: Was verändern digitale Grundrechte?Diskussion mit Jeanette Hofmann, Julia Schramm und Prof. Dr. Christian Stöcker // Moderation Dr. Jan Müggenburg18:00-20:00Hörsaal 3
Das bedingungslose Grundeinkommen: Was fehlt, wenn alles da ist?Hörsaal-Session mit Amira Jehia und Philip Kovce // Moderation Anna Saave18:00-20:00Hörsaal 1
Das alte Denken der neuen RechtenProf. Dr. Achatz von Müller trifft Micha Brumlik18:30-20:00Hörsaal 4
"Der kleine Professor" über das Leben, die Liebe und die WeltLesung von Architekt und Social Entrepreneur Van Bo Le-Mentzel18:00-20:00Hörsaal 5
Abend unter Freunden - Feminismus: Ein veraltetes Konzept oder aktueller denn je?
Schnippeln und Schnacken mit Karlene Spiegel und Victoria Helene Bergemann18:00-20:00C 9.102
MOSAIQUE - Das Haus der Kulturen LüneburgWorkshop mit Corinna Krome18:00-21:00Galerie Gebäude 14
Dialogue à la carteIm Dialog mit klugen Köpfen aus allen Lebensbereichen18:30-20:00Hörsaalgang
Gerechtigkeitsliga Slam rund um die Themen Gleichberechtigung, Gender und Gerechtigkeit // mit Slammer*innen aus der Region20:00-22:00AStA Wohnzimmer (Geb. 9, erster Stock)
Schule im Wandel - Inklusion und Bildungsgerechtigkeit - Beiträge zur Bildung für nachhaltige EntwicklungWorld Café 18:00-20:00 C 3.120
Morgenstadt Filmabend: Power to changeFilmvorführung mit anschließendem Gespräch 18:00-20:00 Wiesenforum
Tanz der GerechtenDie Party zur Konferenzwoche 201723:00 Uhr - open endSalon Hansen

Donnerstag, 02. März 2017

Weißt du, wo dein Gemüse wächst?Vortrag und Diskussion mit Matti Pannenbäcker
 
10:30-12:00Hörsaal 5
Der Weg der Schokolade - von Ecuador bis Deutschland - lecker, fair und biologischWorkshop von und mit Schokolüne: Felix Nasser, Marie Neuhaus und Paulina Saerbeck10:00-12:0014.006
Gehen wir gerecht mit unseren Körpern um?Podiumsdiskussion 10:00-12:00 Hörsaal 3
Compassion, Motivation and Activism for Social and Ecological JusticePodiumsdiskussion und World Café 10:00-12:00 14.027
Sustainability, energy and complexityImpulse Presentation followed by World Café 10:00-12:00 12.105
Present and future of Biomass sustainabilityGuest-presentations and panel discussion 10:00-12:00 3.120
Climate Change after COP 21Presentation and open discussion 10:00-12:00 12.101a
Qualitative Zugänge zu Gerechtigkeitsvorstellungen am Beispiel des Konsums tierischer ProdukteFish-Bowl-Diskussion 10:00-12:00 12.006
Kreative Stimmen auf WortfangLesung 10:00-12:00 Wiesenforum
Wie geht Veränderung?Abschlusspodium mit Prof. Dr. Daniel Lang, Dr. Julia Verlinden, Sandra Schürmann, Stefan Voelkel und Moritz Reinbach // Moderation: Prof. Dr. Matthias Barth13:00-14:45Hörsaal 3
Demokratie in Zeiten des Rechtspopulismus - Neustart für die politische Bildung?Im Gespräch mit Ulrika Engler // Moderation: Sven Prien-Ribcke13:00-14:45Hörsaal 1
Journalismus von Morgen: Wie schreibt man Gerechtigkeit?Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Daniel Fischer, Dr. Maren Urner und Alexandra Belopolsky // Moderation: Laura Wüstefeld13:00-14:45Hörsaal 4
Leverage Points for Sustainability TransformationsInsights into a current research project at Leuphana University with Nicolas Jager and Moritz Engbers13:00-14:4514.006
Wovon wird der Kaffee süß, vom Zucker oder vom Umrühren? Wie verändert sich Konsum unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit?Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Kerstin Poehls, Hartwig Fuchs, Klaus Rödel und Frank Eichinger 13:00-14:4514.027
Museen und Nachhaltigkeit -State of the Art 2017Fishbowl mit Gabriele Zink 13:00-14:4512.001
Produkte mit positivem Fußabdruck: Cradle to Cradle in der PraxisFishbowl mit Nikita Kornev 13:00-14:4514.001
RadioballetModeriert und angeleitet vom Körperfunkkollektiv13:00-14.45Wiesenforum
KonferenzabschlussMit Prof. Dr. Gerd Michelsen, Prof. Dr. Matthias Barth u.v.a. // Moderation: Sven Prien-Ribcke15:00-17:30Hörsaal 1 + 2

Die Formate auf der Konferenzwoche

Für die Studierenden sind sie eine Bewährungsprobe unter realen Bedingungen, nicht unter simulierten. Um die Studien- und Prüfungsleistungen abzunehmen, lädt die Konferenz zu praxisnahen und spannenden Formaten ein. Aus ihnen wählen die Studierenden ihr individuelles Konferenzprogramm. 

SEMINARPLENUM

Wenn sich ein Seminar als Ganzes begegnet, um 120 Minuten nach verantwortungsvollen Lösungen zu suchen, dann unter dem Dach der Seminarplenen. Sie führen die einzelnen Blicke zusammen und ordnen sie in den Kontext des Projektseminars ein. Als Teil der Studienleistung zielen sie darauf ab, unter Beteiligung aller Teilnehmer_innen in ein wissenschaftliches Gespräch miteinander zu kommen - mit und ohne Publikum.

ARENA

Die Arenen brechen vor großem Publikum zu mehr Nachhaltigkeit auf. Sie sind der Schauplatz für die großen Vorträge und Podiumsgespräche. Namhafte Gäste aus der ganzen Republik lassen ihre Gedanken zum gemeinsamen Austausch antreten.

Prüfungsleistungen

PROJEKTGRUPPEN SESSION

Über ihre Schritte ins Gelände verantwortlicher Wissenschaft tauschen sich vier Projektgruppen aus zwei Seminaren aus: In jeder Partie haben sie eine halbe Stunde Zeit, um sich ihre Semester-Ergebnisse wechselseitig zu präsentieren. Eine Session hat 165 Minuten – Zeit voneinander zu lernen Forschungswege zu vermessen. Die Seminarleitung nimmt die mündliche Prüfungsleistung der Nachwuchsforscher_innen ab. Interessierte Zuhörer_innen sind herzlich willkommen.

GALLERY WALK

Der Hörsaalgang ist die Lebensader der Konferenz. Studentische Projektgruppen laden zum Interview ein. Als interaktiver Treffpunkt wendet sich der Gallery Walk an spontanes Publikum und an geführte Rundgänge . Anhand von Filmen, Installationen und Postern präsentieren die Nachwuchsforscher_innen ihre Ergebnisse und geben die mündliche Prüfungsleistung ab.

Folge uns auch auf:

Youtube   Facebook