Usage Scenarios for Innovation Networks in 5G (USIN5G)

Header_USING5G ©Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH

Auf dem Areal des Technologie- und Innovationsparks Nordheide (TIP) im Landkreis Harburg entsteht in der Kombination aus 5G-Campusnetz und öffentlicher 5G-Versorgung ein einzigartiges Ökosystem für die Entwicklung neuer marktfähiger und innovativer Produkte und Dienstleistungen. USIN5G stellt das Leuchtturmprojekt auf dem TIP dar. In den Anwendungsfeldern „5G Smart Service Platform for Commercial Areas“, „Smarte Produktion und Gebäude“ und im „Intelligenten Katastrophenschutz“ werden Innovationen auf Basis von 5G entwickelt.

Im Anwendungsfeld Smarte Produktion und Gebäude bauen die Partner mithilfe von Freifeld- und Gebäude-Sensorik ein System des Smarten Infrastrukturmanagements auf. Im Anwendungsfeld IKS steht die Nutzung von neuartigen digitalen Gebäudeplänen auf Basis des Building Information Modeling (BIM) und über 5G-vernetzte Sensorik in den Werkzeugen der Rettungskräfte im Vordergrund. Die übergreifende und für weitere Anwendungsszenarien erweiterbar ausgelegte Plattform 5G-SePCA dient als zentraler Sammelpunkt zur Erfassung, Aggregation und Analyse sowohl hochauflösender Bild- und Thermaldaten sowie der Daten einer hohen Anzahl per 5G Narrow Band IoT vernetzter Sensoren.

Herr Prof. Drews leitet im USIN5G-Projekt das Teilprojekt „5G Smart Service Platform for Commercial Areas“ gemeinsam mit Prof. Heger und Prof. Xie. Seine Arbeitsgruppe stellt im Rahmen des Projekts eine Smart Service Plattform für ein Gewerbegebiet bereit. Diese Plattform stellt grundlegende und bekannte Funktionen von Internet-of-Things-Plattformen bereit, wie beispielsweise die Konnektivität zu Sensoren, die Datenarchivierung, aber auch die Verarbeitung von Echtzeitdatenströmen sowie erweiterte Funktionen zur Datenauswertung. Darüber hinaus ist die Plattform für das spezifische Einsatzszenario in einem Gewerbegebiet ausgelegt. Das Szenario ist davon geprägt, dass einige Akteure Daten generieren und diese oder andere Akteure diese Daten miteinander kombinieren und weiterverwenden. Ziel des Teilprojektes ist es, eine Plattform zu realisieren, die die Anforderungen organisationsübergreifender und 5G-basierter Anwendungsszenarien in einem Gewerbegebiet erfüllt.

Team

  • Prof. Dr. Paul Drews
  • Prof. Dr. Lin Xie
  • Prof. Dr.-Ing. Jens Heger

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

  • Laurin Luttmann, M.Sc.
  • Kenneth Richter, M.Sc.