Institut für Wirtschaftsinformatik

Am Institut für Wirtschaftsinformatik (IIS) der Leuphana Universität Lüneburg arbeiten wir an innovativen Themen in der Wirtschaftsinformatik und im Data Science. Inhaltliche Schwerpunkte sind die digitale Transformation, E-Health, E-Commerce, Business Analytics, Sport und E-Learning. Methodisch konzentrieren wir uns auf die Entwicklung und Nutzung von Verfahren des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz für die Modellierung und Lösung von datengetriebenen Entscheidungsproblemen. Weitere quantitative (z.B. Graphen, Optimierung) und qualitative (z.B. Interviews, Referenzmodellierung) Methoden ergänzen das Methodenspektrum. Die Kooperation mit anderen Universitäten, Unternehmen und Institutionen der Zivilgesellschaft spielen eine wichtige Rolle in der Arbeit unseres Instituts.

Arbeitsgebiete

"Machine Learning"
Prof. Dr. Ulf Brefeld

"Digitale Transformation und Informationsmanagement"
Prof. Dr. Paul Drews

"E-Business"
Prof. Dr. Burkhardt Funk

"E-Business und Wissensmanagement"
Prof. Dr. Mathias Groß

"Quantitative Methoden und Softwareentwicklung"
Prof. Dr. Jürgen Jacobs

Betriebliche Anwendungssysteme"
Prof. Dr. Peter Niemeyer

"Operations Research"
Prof. Dr. Lin Xie

Forschung

Am Institut für Wirtschaftsinformatik sind derzeit 7 Professorinnen und Professoren sowie zahlreiche wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Stipendiat*innen aktiv. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen digitale Transformation, E-Health, E-Commerce, Business Analytics, Sport und E-Learning. Details finden Sie auf den Webseiten der Arbeitsbereiche und in der zentralen Forschungsdatenbank der Leuphana. Das Institut für Wirtschaftsinformatik war für die Ausrichtung einer Reihe von Veranstaltungen und Konferenzen an der Leuphana verantwortlich (z.B. ITEE 2013, Endrunde Bundeswettbewerb Informatik 2014, MKWI2018 ).

Lehre

In der grundständigen Lehre sind wir maßgeblich am Major Wirtschaftsinformatik (Bachelor), Management & Data Science (Master) sowie Minor Digital Business (Nebenfach Bachelor) beteiligt. Mit dem DATAx-Projekt trägt das Institut zu einer breiten Vermittlung von Informatikkompetenzen bei und unterstützt alle Studierenden beim Erlernen der Programmierung. In der wissenschaftlichen Weiterbildung sind wir wesentlich am Master Data Science und Zertifikatsstudium Data Analytics beteiligt.

Promotion

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Stipendiat*innen sowie externe Doktorand*innen haben die Möglichkeit zur Promotion mit den Doktorgraden Dr. ret. nat. und Dr. rer. pol. Nähere Informationen finden Sie im Promotionskolleg Wirtschaftsinformatik