Werdegang

Svea Wucherpfennig ist seit März 2020 wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin im Pro­jekt CODIP des Zu­kunfts­zen­trums Leh­rer­bil­dung (ZZL), wel­ches im Rah­men der ge­mein­sa­men Qualitätsoffensive Lehrerbildung von Bund und Ländern aus Mit­teln des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung gefördert wird.

Sie ist für den Fachbereich Englisch zuständig. In ih­ren Tätig­keits­be­reich fal­len u.a. die Entwicklung, Implementierung, Evaluierung und Verstetigung eines Lehrkonzeptes im Kontext digital-gestützter individualisierter Lern- und Übungsprozesse im Fachunterricht, so­wie die Mit­wir­kung an ei­ner Netzwerk­bil­dung mit (außer­schu­li­schen) Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner*innen.

VITA

Seit März 2020 Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin, Pro­jekt CODIP, Zu­kunfts­zen­trum Leh­rer­bil­dung (ZZL), Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg 

10/​2016-09/​2019 Stu­di­um der Fächer Englisch und Mathematik (Lehr­amt an Grund­schu­len), Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg, Ab­schluss: Mas­ter of Edu­ca­ti­on, The­ma der Mas­ter­ar­beit „German Primary EFL Teachers’ Assessment and Feedback Practices – A qualitative Interview Study“

10/​2013-09/​2016 Stu­di­um der Fächer Englisch und Mathematik (Leh­ren und Ler­nen), Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg, Ab­schluss: Ba­che­lor of Arts

Projekte

Publikationen

Aktivitäten

Presse- und Medienbeiträge

Auszeichnungen

Lehre