Master of Public Health:
Lehrende

Ihre Dozentinnen und Dozenten im berufsbegleitenden Public Health Studium

Alle Lehrenden im Master of Public Health Prävention und Gesundheitsförderung haben neben der wissenschaftlichen Kompetenz umfassende Erfahrungen in Lehre und Praxis in ihren jeweiligen Arbeitsgebieten. Dozierende aus namhaften Organisationen und Unternehmen ergänzen das Public Health Programm und stellen Lehrinhalte aus der Praktikerperspektive dar.


Studiengangsleitung

Prof. Dr. Peter Paulus

Tätigkeiten

  • Berater der Weltgesundheitsorganisation (WHO-WEURO)
  • Berater des Bundesamtes für Gesundheit (Bern, Schweiz)
  • Vorstandsmitglied der NGO Partnership for Children (Kingston; UK: www.partnershipforchildren.org.uk)
  • Vorstandsmitglied bei INTERCAMHS ("International Alliance for Child and Adolescent Mental Health"; Sydney, Australien; www.intercamhs.org.
  • Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Vereinigungen zur Förderung der Gesundheit (German Network for Mental Health; International Union for Health Promotion and Education)
  • Ko-Koordinator des Forums "Bildung und Erziehung" im Deutschen Netzwerk betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF)

Lehrtätigkeiten im Studiengang

  • Schwerpunkt A: Bildung und Erziehung
  • F5a: Grundlagen von Prävention und Gesundheitsförderung in Bildung und Erziehung
  • F5a.1 Bildung/Erziehung und Gesundheit: Selbstverständnisse, Zusammenhänge, nationale/internationale Themen/Trends
  • F5a.2 Gesundheitliche Situation des weiblichen/männlichen Personals und der Lernenden in Bildungs-/Erziehungseinrichtungen
  • F5a.3 Gesundheitswissenschaftliche Beiträge zu Bildungs- und Erziehungsprozessen: Steigerung von Bildungs-/Erziehungsqualität

Weitere Lehrende der Leuphana

Prof. Dr. Regine Herbrik

Dr. Thomas Petzel

Prof. Dr. Jochen Weihe


Lehrende anderer Hochschulen und aus der Praxis

Dr. Cordula Baydar

Dr. Kevin Dadaczynski

Kathrin Ennen

Thomas Hehlmann

Dr. Arnd Hofmeister

Dr. Rüdiger Meierjürgen

Prof. Dr. Wolf Polenz

Prof. Dr. Eike Quilling

Dr. Gerrit Schnabel

Prof. Dr. Lutz Schumacher

Astrid Wichmann