Gremien der
Professional School

An der Professional School gibt es verschiedene Gremien, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Diese Gremien und ihre Aufgabengebiete sowie Zuständigkeiten stellen wir Ihnen auf dieser und den folgenden Seiten näher vor.


Zentrale Studienkommission der Professional School

Die zentrale Studienkommission ist zuständig für alle Angelegenheiten der Lehre, des Studiums und der allgemeinen Prüfungsgrundlagen. Insbesondere befasst sie sich mit den damit zusammenhängenden Ordnungen, fachspezifischen Anlagen und Richtlinien. Sie ist zuständig für die Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die akademischen Zertifikatsstudien der Professional School.

Alle Mitglieder der zentralen Studienkommission finden Sie hier.

Senatskommission für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer

Die Senatskommission ist für die vielfältigen Formen des Wissenstransfers sowie für übergreifende Fragestellungen und Rahmenbedingungen der wissenschaftlichen Weiterbildung zuständig. Themen sind beispielsweise Lehrentlastungen für Aktivitäten oder die Unterstützung bei der Beschaffung von Ressourcen und Ausstattung.

Alle Mitglieder der Senatskommission finden Sie auf dieser Webseite.

Prüfungsausschüsse

Für die Master sowie die Bachelor/Zertifikate gibt es jeweils einen Prüfungsausschuss an der Professional School, dessen Aufgaben in der Rahmenprüfungsordnung festgelegt werden. Der Ausschuss beschließt unter anderem zentrale Prüfungsregelungen und Termine, ist für die Anrechnung von Leistungen zuständig, entscheidet über verlängerte Bearbeitungszeiten oder Prüfungsleistungen in anderer Form und bestellt Prüferinnen und Prüfer. Grundsätzlich ist der Prüfungsausschuss zuständig für alle strittigen Fragen zum Prüfungsrecht und entscheidet in dieser Funktion zum Beispiel auch über Widersprüche von Studierenden. Für den Master in Auditing besteht ein eigener Prüfungsausschuss.

Alle Mitglieder der beiden Prüfungsausschüsse finden Sie hier.