Klimawandel und seine Folgen

Im Programm NaT-Working fördert die Robert Bosch Stiftung die Vernetzung von Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Schulen. Die Partnerschaften zwischen Wissenschaftlern und Schulen innerhalb dieser Netze sind die Grundlage für eine Vielzahl von gemeinsamen Projekten von Forschern, Lehrkräften und Jugendlichen.

Das Projekt "Klimawandel und seine Folgen" hat den Anspruch mehrere Wissenschaftskooperationen zum Thema Klimawandel und seine Auswirkungen zu etablieren:

  • Einführung in die Grundlagen von Klimasystem und Klimawandel.
  • Wissenschaftsorientiertes Arbeiten in Kooperation mit den Instituten. Es werden abhängig von der Forschungsausrichtung der Institute optionale Themen behandelt. Vorgeschlagen werden: Meeresspiegel und Küste, Extreme (wie Hochwasser, Stürme, Hitzewellen), Treibhauseffekt und Vegetationsände-rungen sowie Veränderungen der Eisbedeckung.

Die verschiedenen Aktivitäten sollen nicht nur der individuellen Forschungskooperation dienen, sondern in das geplante Netzwerk einbezogen und über das Web öffentlich gemacht werden.

Zum Projekt

Kontakt

  • Martin Schreiber