Netzwerke & Partnerhochschulen

Die globale akademische Zusammenarbeit ist ein Grundpfeiler der Internationalisierungsstrategie der Leuphana Universität Lüneburg. Neben Kooperationsprojekten mit Partnerhochschulen in Forschung, Lehre und Verwaltung sind vor allem Austauschprogramme für Studierende aller Studienstufen und Doppelabschlussprogramme von besonderer Bedeutung, um möglichst vielen Studierenden studienbezogene internationale Erfahrungen zu ermöglichen und die Internationalität des Leuphana Campus zu fördern.

Vorplatz des Zentralgebäudes ©Leuphana/Jannis Muser
Studierende vor dem Zentralgebäude

Die Leuphana Universität Lüneburg hat Vereinbarungen über die akademische Zusammenarbeit mit mehr als 150 ausländischen Universitäten getroffen.

Institutionen, mit denen auch der Austausch von Studierenden vereinbart wurde, finden Sie in der Datenbank Studierendenaustauschprogramme.

Internationale Studienprogramme, die im Verbund mit Partnerhochschulen entweder als Doppelabschlussprogramme oder mit einem verpflichtenden oder fakultativen Auslandssemester angeboten werden, finden Sie auch in einer Übersicht.

Über die Mobilität umfassenden Partnerschaften hinaus unterhält die Leuphana Universität vertiefte Beziehungen zu strategischen Partnern. Bei der Zusammenarbeit mit den strategischen Partnern liegt der Fokus auf gemeinsamen Forschungsprojekten unter Einbeziehung aller Wissenschaftsinitiativen der Leuphana und in der Entwicklung gemeinsamer Curricula und Studienprogramme.

Mit weiteren geschätzten Partnern ist die Zusammenarbeit fachspezifischer angelegt und die Beziehungen werden entsprechend auf der School-, Fakultäts- oder Institutsebene gepflegt.

 

Internationale Mitgliedschaften

Die Leuphana Universität ist Mitglied

  • der European University Association EUA und
  • der International Association of Universities IAU

International Office
Universitätsallee 1, C 14 / 1. Etage
D-21335 Lüneburg
+49.4131.677-1070
international@uni.leuphana.de