Institut für Deutsche Sprache und
Literatur und ihre Didaktik

Will­kom­men am In­sti­tut für Deut­sche Spra­che und Li­te­ra­tur und ihre Di­dak­tik!

Das In­sti­tut ist in For­schung und Leh­re an der Schnitt­stel­le zwi­schen den Bil­dungs- und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten an­ge­sie­delt. Es ist an meh­re­ren Stu­di­engängen be­tei­ligt, dar­un­ter dem Ba­che­lor Leh­ren und Ler­nen (B.A.), Mas­ter of Edu­ca­ti­on (M.Ed.), dem Leu­pha­na Ba­che­lor (B.A.) und dem Ma­jor Kul­tur­wis­sen­schaf­ten (M.A.). Die Förde­rung des wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuch­ses ist ein zen­tra­les An­lie­gen des In­sti­tuts. In­ter­es­sier­te Stu­die­ren­de ha­ben die Möglich­keit, ein wei­terführen­des Pro­mo­ti­ons­stu­di­um (Dr. phil.) zu ab­sol­vie­ren. 

Das In­sti­tut be­ste­ht aus zwei Ab­tei­lungen, der germanistischen Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik sowie der Sprach­wis­sen­schaft und Sprach­di­dak­tik.

Die Forschungsprofile der vier Professuren:  

Prof. Dr. Claudia Albes: Li­te­ra­tur­wis­sen­schaft und Li­te­ra­tur­di­dak­tik

Prof. Dr. Ulrike Steierwald: Neue­re deut­sche Li­te­ra­tur­wis­sen­schaft

Prof. Dr. Astrid Neumann: Di­dak­tik der deut­schen Spra­che

Prof. Dr. Swantje Weinhold: Deut­sche Spra­che und ihre Di­dak­tik