Die schriftliche Bewerbung

Schriftliche Bewerbungsunterlagen sind Werbung für die eigene Person. Sie geben dem potenziellen Arbeitgeber einen Überblick über Ihre vorhandenen Kompetenzen und sind eine erste Arbeitsprobe im Hinblick auf Ihre Arbeitseinstellung und Genauigkeit. Von ihnen hängt maßgeblich ab, ob Sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden.

Personaler wollen alle wichtigen Informationen schnell und vollständig erfassen. Deshalb sind Anschreiben und Lebenslauf bei jeder Bewerbung individuell zu gestalten. Bewerber, die sich inhaltlich auf das Unternehmen und die jeweilige Aufgabe beziehen, beweisen ernsthaftes Interesse und eine gute Vorbereitung.

Informieren Sie sich vorab, welche Bewerbungsunterlagen und auf welche Weise Sie diese bei Ihrem Arbeitgeber einreichen sollen. Wenn in der Ausschreibung um vollständige Bewerbungsunterlagen gebeten wird, sollten folgende Dokumente Ihrer Bewerbung beigefügt werden:

  1. Anschreiben
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Deckblatt und Foto (optional)
  4. Anlagen (Schul- und Arbeitszeugnisse, Referenzen, Zertifikate)

Bei einer Kurzbewerbung wird nur das Anschreiben und der Lebenslauf beigefügt. Eine Online-Bewerbung füllen Sie digital im vorhandenen Formular aus.

Hinweise für erfolgreiche Bewerbungsunterlagen

Im folgenden Dokument finden Sie unsere wichtigsten Tipps und Hinweise zur Erstellung Ihrer schriftlichen Bewerbung.

Persönliche Beratung

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms bieten wir regelmäßig einen Bewerbungsunterlagencheck sowie Vorträge zum Thema "Schriftliche Bewerbung" an. Für individuelle Beratungen außerhalb des Programms vereinbaren Sie bitte einen Termin per Mail.

Kontakt

Ilka Buecher
Universitätsallee 1, C40.M26
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1263
ilka.buecher@leuphana.de