Forschung & Projekte

Unsere Forschung im Rahmen (drittmittelgeförderter) Projekte und Abschlussarbeiten adressiert Frage- und Problemstellungen naturwissenschaftlichen Lehrens und Lernens in Schule, Hochschule und außerschulischen Lernorten. Entsprechend aktueller gesellschaftlicher und naturwissenschaftsdidaktischer Entwicklungen nehmen wir dabei die Themen Inklusion, Nachhaltigkeit und Digitalisierung besonders in den Blick.

Unsere aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen auf folgenden Bereichen:

  • Inklusiver naturwissenschaftlicher Unterricht
  • Forschendes Lernen & Lernwerkstatt
  • Videobasierte Professionalisierung von angehenden Lehrpersonen
  • Digitale Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Sprachsensibler naturwissenschaftlicher Unterricht
  • Geschlechtersensible MINT-Bildung

Eine Übersicht über unsere Forschungsprojekte sowie nähere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie unter laufende Projekte sowie abgeschlossene Projekte.

Eine Auflistung aller Forschungsprojekte der Professur Didaktik der Naturwissenschaften finden Sie im Forschungsindex FOX.

Zum Hintergrund aktuell laufender Projekte

In der aktuellen bildungspolitischen Diskussion stehen insbesondere Inklusion und die Digitalisierung des Unterrichts im Fokus. Trotz gleicher Ziele, nämlich dem Abbau von Barrieren und der Partizipation aller Lernenden, finden beide Diskussionen jedoch häufig getrennt voneinander statt. Die Forderung nach Partizipation aller gilt auch für den naturwissenschaftlichen Unterricht, der jedoch mit seinen speziellen Denk- und Arbeitsweisen komplexe Ansprüche an Lehrende und Lernende stellt. Durch die starke Handlungsorientierung und vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten für digitale Medien kann der Forderung dennoch nachgekommen werden (Stinken-Rösner & Abels, 2021).

Mit Hilfe dieser interaktiven Grafik wird erläutert, auf welche Weise digitale Medien dabei helfen können naturwissenschaftstypische Barrieren zu minimieren, aber auch, ob durch ihren Einsatz andere Barrieren, Benachteiligung oder Separation entstehen können.

Audioaufnahme des Plenarvortrages "Diklusion im naturwissenschaftlichen Unterricht – Aktuelle Positionen und Routenplanung" von Prof. Dr. Simone Abels und Dr. Lisa Stinken-Rösner im Rahmen der Tagung Digitale NAWIgation von Inklusion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (11.-12. Juni 2021).

Durch Anklicken der blinkenden Icons gelangen Sie zu den einzelnen Stationen der Audiotour. Folgen Sie den nummerierten Kopfhörersymbolen. Die Audiotour beginnt oben links.