Wege zur Universität

Lüneburg liegt an der Hauptverbindung zwischen Hannover und Hamburg und ist mit dem Zug von Hamburg halbstündlich, von Hannover aus im Stundentakt erreichbar. Lüneburg gehört zum Einzugsbereich des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV).

Verkehrsberuhigter Bereich

Der Campus ist verkehrsberuhigter Bereich gemäß StVO-Zeichen 325:

  • alle Verkehrsteilnehmer*innen sind gleichberechtigt
  • Autos dürfen nur in Schrittgeschwindigkeit fahren
  • Parken ist nur in den ausgewiesenen Bereichen erlaubt

Vom Lüneburger Bahnhof zur Universität

Vom Lüneburger Bahnhof gelangt man in 13 Minuten ohne Halt mit der Uni-Buslinie 5001 direkt bis zur Haltestelle Universitätsallee zum Haupteingang des Campus. Zusätzlich hält die Uni-Buslinie 5001 am Roten Feld (Haltestelle An der Roten Bleiche/Universität). Neben der 5001 fahren regelmäßig die Buslinien 5011 (Richtung Rettmer/Häcklingen) und die 5012 (Richtung Bockelsberg) zum zentralen Campus. Aussteigen müssen Sie an der Haltestelle Blücherstraße. Wer Veranstaltungen in Volgershall hat, kann vom Bahnhof aus die Linie 5013 in Richtung Reppenstedt nutzen. Mehr...

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto fahren Sie aus Richtung Süden die Bundesautobahn 7 Hannover-Hamburg bis zur Abfahrt Soltau/Ost und anschließend auf der Bundesstraße 209 bis Lüneburg. Aus Norden kommend fahren Sie die Bundesautobahn A39 bis Lüneburg/Nord und danach über die Umgehungsstraße bis zur Abfahrt Lüneburg/Häcklingen/Universität. Mehr...

Elektrotankstellen für Elektroautos

Auf dem zentralen Campus gibt es zwei Tankstellen für Elektroautos, die 100 Prozent Ökostrom liefern:

  • Parkplatz P2
  • Parkhaus P3 im Erdgeschoss

Kurzanleitung

Karte registrieren unter https://my.thenewmotion.com/activate Zum Aufladen Ladekabel in den Anschluss des Autos stecken. Anderes Ende des Kabels in die Ladesäule stecken. Tankkarte an den kreisförmigen Sensor der Tankstelle halten. Sensor leuchtet nun grün und wechselt kurz darauf zu blau. Ladekabel ist verriegelt. Auto wird geladen – natürlich mit grünem Strom. Ladevorgang beenden und Karte erneut vor Sensor halten. Blaue Leuchte erlischt, Ladekabel wird entriegelt und kann entfernt werden.

Mit dem Fahrrad

In Lüneburg ist man - bei gutem Wetter - am besten mit dem Fahrrad unterwegs! Wir haben eine interaktive Karte zusammengestellt, auf der die schönsten Strecken abgebildet sind. Mehr...

Mit dem Flugzeug

Internationale Gäste fliegen bis Hamburg, Hannover oder Bremen. Von dort ist die Anreise mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Lüneburg unproblematisch möglich. Mehr...