Simulation von Stoffeinträgen und Stofftransportprozessen

Die Arbeitsgruppe Stofftransportmodellierung beschäftigt sich mit der computergestützten Simulation der Schadstoffausbreitung in der Umwelt. Wir entwickeln und betreiben Modelle für Erosion & Sedimenttransport, Phosphoraustrag und Pestizidaustrag aus hydrologischen Einzugsgebieten und in Seen und Talsperren.

Die Grundlage unserer Modelle ist eine Simulation der Wasserflüsse. Darauf aufbauend berechnen wir das Umweltverhalten (Sorption, Transformation) der Stoffe sowie deren Transport durch Wasserflüsse. Für die Simulation in hydrologischen Einzugsgebieten benutzen wir das selbst entwickelte Modell ZIN-AgriTra (3D). Damit können insbesondere die Wasserflüsse, Erosion & Sedimenttransport, Phosphoraustrag sowie der Austrag von Pestiziden und Transformationsprodukten simuliert werden.

Wir haben Erfahrung mit den Modellen LAC (1D) und MOHID Water (3D) für die Simulation in stehenden Gewässern und Talsperren. Speziell Erosion und Deposition von Sediment sowie die physikalischen Eigenschaften des Wasserkörpers können damit simuliert werden.

Kontakt

Dr. Ing. Oliver Olsson
Universitätsallee 1, C13.313a
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2291
oliver.olsson@leuphana.de

Birte Hensen, M.Sc.
Universitätsallee 1, C13.222
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2836
birte.hensen@leuphana.de