Regionale Perspektiven - Von der Hochschule in den Beruf

asd ©NBank
Logo Allianz Fachkräfte ©Copyright (c) 1998 Hewlett-Packard Company

Mit dem aus dem europäischen Sozialfonds bis zum 31.05.2022 geförderten Projekt "Regionale Perspektiven - Von der Hochschule in den Beruf" wurde das Ziel verfolgt, Studierenden und Absolvent*innen den Zugang auf den regionalen Arbeitsmarkt bei regionalen Arbeitgebern zu verbessern. Das Projekt richtete sich an Arbeitgeber aus den Landkreisen Celle, Harburg, Heidekreis, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen.

Bedingt durch den bestehenden und für die Zukunft prognostizierten Bevölkerungsrückgang sowie die Abwanderung jüngerer Bevölkerungsgruppen in die Metropolen, ist der Fachkräftemangel weiterhin eine der größten Herausforderungen für die Region. Gleichzeitig bestehen durch die Digitalisierung und Steigerung von Komplexität in der Arbeitswelt neue Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt. Der Career Service der Leuphana unterstützte im Rahmen des Projekts regionale Arbeitgeber dabei, Nachwuchsfachkräfte zu finden und sie in der Region zu binden.

Digitale Vernetzung in der Region
Sie sind Arbeitgeber der Region und haben Interesse daran, in einen regelmäßigen digitalen und niedrigschwelligen Austausch mit Studierenden und dem Career Service zu kommen? Dann treten Sie unserer digitalen Gruppe "Leuphana Forum für Studierende und regionale Arbeitgeber" bei XING und/oder LinkedIn bei.

Podcast mit Erfahrungsberichten
Viele Studierende sammeln regelmäßig positive Erfahrungen bei regionalen Arbeitgebern, sei es im Praktikum, als Werkstudent*in oder im Rahmen eines Job Shadowing. In unserem Podcast "Stay Local - von der Leuphana in den Beruf" berichten Studierende und Mitarbeitende regionaler Arbeitergeber von Ihren Erfahrungen. Hier geht es zu den im Projektzeitraum produzierten Folgen.

Mentoring für die Region
10 regionale Arbeitgeber nutzen die Chance und ließen einen Ihrer Mitarbeitenden als Mentor*in in unserem regionalen Mentor*innen-Pool aufnehmen. Sie konnten dadurch in direkten Austausch mit potenziellen Nachwuchskräften kommen und sich als Arbeitgeber sichtbar machen. Diese Arbeitgeber waren dabei.

Job Shadowing International
Sie sind auf der Suche nach Nachwuchskräften mit internationalem Hintergrund und bieten Jobs und/oder Praktika für internationale Studierende an? Dann nehmen wir Sie sehr gerne beim "Job Shadowing International" auf. Das Programm wird auch über das Projektende hinaus weitergeführt. Diese Arbeitgeber bieten bereits Plätze an.

Kompetenzfelder von Studierenden der Leuphana
Wer passt zum ausgeschriebenen Job? Auf unserer Seite für Arbeitgeber können Sie sich über die Studienprofile der Studierenden informieren.

Kontakt

Birte Godau
Universitätsallee 1, C40.M25
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2299
birte.godau@leuphana.de