WLAN

Das WLAN der Leuphana Universität Lüneburg ermöglicht den Angehörigen der Universität an allen Standorten den Zugang zum Universitätsnetzwerk und zum Internet per Funkverbindung.

Für die Nutzung dieser Dienste werden ein Rechner und der Leuphana-Account benötigt. Typischerweise erfolgt der Zugang mit einem Notebook, wobei auch andere WLAN-fähige Endgeräte (z.B. Smartphones oder Tablets) genutzt werden können.

Funknetze

An allen Standorten der Leuphana Universität können Sie auf folgende WLANs zugreifen:

  • „Leuphana", WPA2-verschlüsselt: Für Mitarbeiter und Studierende der Leuphana Universität mit vollem Zugriff auf alle Dienste inkl. Intranet und lizenzpflichtige Datenbank der Bibliothek
  • „eduroam“,WPA2-verschlüsselt: für Gäste aus anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die der eduroam-Föderation angehören (s. Eduroam)

    WLAN Eduroam Configuration Assistant Tool
     
  • „guest“, unverschlüsselt: nur für sonstige Gäste, wie: Einzelgäste, Tagungsgäste, Gast- oder Weiterbildungsstudenten oder Gäste und Gruppen, die einen Arbeitszusammenhang mit der Leuphana Universität haben und vor Ort einen Internetzugang benötigen.

Die Einrichtung eines Gastaccount kann nur von Mitarbeitern der Leuphana Universität beantragt werden. Der Antrag erfolgt per E-Mail an accounting@leuphana.de unter Angabe folgender Daten:
Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Beginn, Ende und Zweck der Nutzung.

Für die Nutzung der Funknetze "Leuphana" und "eduroam" müssen die nötigen Zertifikate installiert sein.

Support