Leuphana Card

Benutzungsbedingungen

Bestehendes Guthaben von der Mensacard kann auf die Leuphana Card umgebucht werden. Auf der Leuphana Card sind keine persönlichen Daten gespeichert. Der Verlust bzw. die Beschädigung der Karte muss gemeldet werden an leuphanacard@leuphana.de. Bei Verlust kann ein eventuell vorhandenes Guthaben nicht ausgezahlt oder umgebucht werden, da das Geldguthaben nur auf der Karte gespeichert ist.
Für die Neuausstellung fallen Pfand und Gebühren an (insgesamt 15€). 

Wie erhalten Sie die Leuphana Card und was kostet sie?

Wenn Sie bereits eine Mensacard und einen Bibliotheksausweis haben, erhalten Sie die Leuphana Card kostenlos in den Bibliotheken. Bitte bringen Sie zum Umtausch die vorhandenen Karten und Ihren Personalausweis mit und halten Ihre lg-Nummer bereit.

Bei der Neuausstellung einer Karte wird ein Pfand in Höhe von 10,- Euro erhoben. Die Aktivierung der Bibliotheksfunktion kostet 5,- Euro.

Die Höchstgrenze beträgt 100 Euro.

Häufig gestellte Fragen

  • Gibt es die Leuphana Card auch für Mitarbeiter_innen und Privatnutzer_innen?
  • Wo kann die Leuphana Card aufgeladen werden? Gibt es hier Unterschiede?
  • Werden beim Aufladen verschiedene Konten bedient?
  • Wo gebe ich meine Leuphana Card zurück?
  • Kann ich in den Bibliotheken weiterhin bar oder mit EC-Karte bezahlen?
  • Läuft die Mitgliedschaft bei der Leuphana Card ab?
  • Ändert sich das Passwort zu meinem Bibliotheksaccount?
  • Kann ich mir einen Kontenauszug über die Zahlungen mit meiner Leuphana Card erstellen lassen?
  • Was passiert, wenn ich meine Leuphana Card verloren habe?
  • Muss ich meine bisherigen Ausweise sofort umtauschen?

Häufig gestellte Fragen

Gibt es die Leuphana Card auch für Mitarbeiter_innen und Privatnutzer_innen?

Nein, derzeit noch nicht. Die Planungen für die Ausgabe an Mitarbeiter*innen laufen jedoch und sind u.a. an die Umstellung des Zeiterfassungssystems gekoppelt.

Wo kann die Leuphana Card aufgeladen werden? Gibt es hier Unterschiede?

Aufwerter für die Leuphana Card befinden sich im Mensagang in der Mensa auf dem Hauptcampus, im Bibliotheksfoyer der Zentralbibliothek und in der Mensa auf dem Campus Rotes Feld.
Bei allen Aufwertern handelt es sich um Bargeld-Aufwerter. Dies wird sich perspektivisch ändern.

Die Leuphana Card kann zusätzlich an den Mensakassen mit Bargeld aufgeladen werden, perspektivisch wird das später auch an den Kassen in den Bibliotheken möglich werden. 

Werden beim Aufladen verschiedene Konten bedient?

Auf der Leuphana Card befindet sich eine Geldbörse. Das heißt, beim Aufladen wird auch nur ein „Konto“ bedient. Werden zum Beispiel 50€ aufgeladen ist es egal, ob man damit essen geht, Mahngebühren bezahlt oder die Drucker/Kopierer nutzt.

Wo gebe ich meine Leuphana Card zurück?

Die Rückgabe erfolgt an der Service-Theke der Bibliothek. Vorhandene Restguthaben können in der Mensa ausgezahlt werden.

Kann ich in den Bibliotheken weiterhin bar oder mit EC-Karte bezahlen?

Auch nach Einführung der Leuphana Card kann an den Servicetheken in den Bibliotheken weiterhin auch in bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.

Läuft die Mitgliedschaft bei der Leuphana Card ab?

Ja, die Karte hat ein Ablaufdatum, dieses wird jährlich aktualisiert, in diesem Zusammen hang wird auch der Status des Karteninhabers überprüft und auf der Karte gespeichert (notwendig für den Status beim Bezahlen in der Mensa).


Unabhängig davon läuft alle 500 Tage die Nutzungsberechtigung in der Bibliothek ab. Diese muss in den Bibliotheken aktualisiert werden. 

Ändert sich das Passwort zu meinem Bibliotheksaccount?

Nein, durch den Umtausch bleiben das Passwort sowie alle anderen in der Bibliothek gespeicherten persönlichen Angaben gleich.

Kann ich mir einen Kontenauszug über die Zahlungen mit meiner Leuphana Card erstellen lassen?

Ja, dies ist möglich. Jedoch nicht an den Theken in den Bibliotheken, hierfür muss eine gesonderte Anfrage an das Studentenwerk gestellt werden. Bei solchen Anfragen bitte auf die Kontakt-E-Mailadresse leuphanacard@leuphana.de verweisen.

Was passiert, wenn ich meine Leuphana Card verloren habe?

Der Verlust der Leuphana Card muss umgehend gemeldet werden. Die Sperrung erfolgt in den Bibliotheken. Es erfolgt anschließend eine automatische Meldung an Studentenwerk und Rechenzentrum, um auch in diesen Bereichen die Bezahlfunktion zu sperren.

Bei Verlust kann ein eventuell vorhandenes Guthaben nicht ausgezahlt oder umgebucht werden, da das Geldguthaben nur auf der Karte gespeichert ist. Für die Ausstellung einer neuen Karte fallen Gebühren (10€ Pfand+ 5€ Bearbeitungsgebühr) an. 

Muss ich meine bisherigen Ausweise sofort umtauschen?

Nein, doch es wird angeraten.

Die Leuphana Card vereint neben Mensakarte und Bibliotheksausweis auch Bezahlfunktion für die neuen Multifunktionsgeräte zum Drucken, Scannen und Kopieren, die bis September 2016 flächendeckend auf allen Campi zur Verfügung gestellt werden.