Leuphana Virtuell: Ortsunabhängig Lehren

Die aktuelle, durch die Corona-Schutzmaßnahmen ausgelöste Situation, stellt auch für die Lehrenden der Leuphana eine große Herausforderung dar. Auf den Seiten des Lehrservice erhalten Sie Informationen zu den Service- und Supportangeboten für Lehrende, um den Lehrbetrieb bestmöglich aufrecht zu erhalten. Viele hilfreiche Informationen, Anleitungen und Beispiele zu digitalen Lernplattformen, Tools und der Produktion von Videos finden Sie schon jetzt im Support & Tools-Bereich.

Darüber hinaus arbeitet der Lehrservice gerade gemeinsam mit dem Methoden- und Informationszentrum (MIZ) mit Hochdruck daran, Informationen, Anleitungen und Supportangebote für die Lehrenden zusammenzustellen, um den Lehrbetrieb trotz Corona-Ausnahmesituation aufrecht zu erhalten.

myStudy

Über myStudy haben Sie die Möglichkeit, ortsunabhängig mit den Studierenden Ihrer Lehrveranstaltungen in Kontakt zu treten, Dokumente zu verteilen und Arbeitsgruppen zu bilden. Das Anmeldeverfahren für sämtliche Lehrveranstaltungen wird regulär durchgeführt. Damit stehen die Listen der Teilnehmer*innen zu Semesterbeginn fest, so dass Lehrende über die veranstaltungsspezifischen Maßnahmen zur Durchführung der Online-Lehre informieren können. Unterstützung bei der Nutzung von myStudy leistet der myStudy-Support per E-Mail unter myStudy@leuphana.de.

Moodle

Mit Moodle lassen sich auf vielfältige Weise Lehrveranstaltungen virtualisieren und Lern-/Kommunikationsprozesse mit oder zwischen den Studierenden online gestalten. Moodle ermöglicht u.a.:

  • Bereitstellung beliebiger Lernmaterialien wie z.B. Texte, Videos, interaktive Lernobjekte und beliebige Dateiformate
  • Kommunikations- und Kollaborationsaktivitäten wie z.B. Foren, Chats, Wikis...
  • Interaktive Elemente wie z.B. Tools zur Gruppenarbeit, Peer-Feedback, Tests, Quizzes, Umfragen...
  • Aufzeichnung und Bereitstellung von Videos direkt über die Webcam
  • Aufzeichnung und Vertonung des Bildschirminhalts (Screencasting)
     

Moodle-Kurs einrichten lassen

Zurzeit muss Ihnen zunächst einen Moodle-Kurs eingerichtet werden, damit Sie diesen für die Lehre einsetzen können. Wenden Sie sich hierzu an moodle@leuphana.de. Das MIZ arbeitet zur Zeit an der Umsetzung einer myStudy-Funktionalität, die es Lehrenden erlaubt, einen Moodle-Kurs direkt aus einer myStudy-Lehrveranstaltung heraus zu erzeugen.
 

Moodle-Kurs durchführen

Aufgrund des hohen zu erwartenden Support-Bedarfs bieten wir Ihnen drei verschiedene Szenarien und entsprechende Templates in Moodle an. Das Moodle-System ist sehr gut dokumentiert. Wir ermutigen Sie daher, die Moodle-Anleitungen und Tutorials unter https://www.leuphana.de/universitaet/entwicklung/lehre/support-tools/digitale-plattformen-und-tools/moodle.html zu nutzen. Bei der inhaltlichen Gestaltung und bei der Durchführung von Moodle-Kursen berät der Lehrservice unter lehrservice@leuphana.de.

Chatkonferenzen

RocketChat ist ein Instant Messenger vergleichbar mit WhatsApp oder Slack, wird aber lokal an der Leuphana Universität betrieben. Sie können synchrone oder asynchrone schriftliche Unterhaltungen und Dateien teilen. Angebunden an RocketChat ist Jitsi Meet, ein Tool für Video-Chats und kleine Videokonferenzen.

Video- und Telefonkonferenzen

Als ein wichtiges Tool zur Umstellung auf Online-Lehre führt die Leuphana die Videokonferenz-Lösung ZOOM ein. ZOOM ermöglicht die Durchführung von Video- und Telefonkonferenzen in hoher Qualität mit bis zu 300 Teilnehmer*innen. Benutzer*innen können einzelne Meetings über ZOOM einrichten oder einen dauerhaften persönlichen Konferenzraum nutzen.

Alle Lehrenden, die im kommenden Semester eine Lehrveranstaltung in College oder Graduate School anbieten, erhalten eine Einladung zur Einrichtung eines ZOOM-Accounts an die in myStudy hinterlegte E-Mail-Adresse erhalten. Wir möchten Sie bitten, dieser Einladung nur dann zu folgen, wenn Sie ZOOM im Rahmen Ihrer Lehre tatsächlich einsetzen möchten.

Anleitungen zur Nutzung von ZOOM finden Sie Kürze im Anleitungs-Wiki des MIZ (https://anleitungen.leuphana.de, über VPN erreichbar). Umfangreiche Support-Informationen finden Sie auch im Help Center von ZOOM: https://support.zoom.us/hc/de

Wesentlich für die Nutzung von ZOOM ist eine entsprechend leistungsfähige Internetverbindung mit einer Bandbreite von ca. 600 kb/s für Videokonferenzen oder ca. 80 kb/s für Audiokonferenzen. Die weiteren Systemvoraussetzungen für die Nutzung von ZOOM finden Sie hier: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-f%C3%BCr-PC-Mac-und-Linux
 

Telefonkonferenzen

Zu einem Meeting / zu einer Konferenz ist immer auch die telefonische Einwahl über eine deutsche Einwahlnummer und über einen Zugangscode möglich, so dass Sie einen Konferenzraum auch für Telefonkonferenzen nutzen können. Beachten Sie, dass Sie das Meeting zunächst online starten müssen, bevor die Teilnehmer*innen per Telefon beitreten können.

Besonderer Hinweis

Bei technischen Fragen oder Support-Bedarf wenden Sie sich gerne an das AVM-Team, unter avm-service@leuphana.de. Mehr Infos zum AVM-Service.

Aktueller Hinweis (31. März) - Datenschutz

Damit Ihre persönlichen Daten bestmöglich geschützt sind, haben wir ZOOM in allen Funktionsbereichen so konfiguriert, dass nur ein Minimum an Daten übertragen und gespeichert wird. Alle Voreinstellungen sind so gewählt, dass den Benutzer*innen bestmöglich Kontrolle über die Preisgabe von Daten erlaubt wird. Eine Übersicht zu den Konfigurationen von Zoom an der Leuphana zur Datensparsamkeit finden Sie hier.

Audioaufnahmen und Podcasts

Mit einfachen Mitteln lassen sich auf Ihren eigenen Geräten vertonte Präsentationen (z.B. in Powerpoint), Aufnahmen Ihres Bildschirms sowie einfache Podcasts (Audioaufnahmen) selbst erstellen und z.B. in myStudy hochladen.

Etherpad

Das Leuphana etherpad ist ein leicht bedienbarer Texteditor und erlaubt einen einfachen Informationsaustausch sowie unmittelbare Kommunikation sowohl zeitgleich (synchron) als auch zeitlich versetzt (asynchron). Wenn Sie Ihr etherpad zur vereinbarten Zeiten (z.B. zum Zeitpunkt, an dem Ihre Veranstaltung stattfindet) gemeinsam mit Ihren Studierenden nutzen, können Sie direkt miteinander in den Austausch treten.

Screencasts/Einfache Videos

Das Erstellen von Screencasts und einfachen Videos ist eine weitere Möglichkeit Ihre Lehre für das nächste Semester umzustellen. Genauere Informationen dazu, wie Sie zum Beispiel Bildschirmaufnahmen oder kurze Erklärvideos aufnehmen können, finden Sie auf der nachfolgenden Übersichtsseite. 

Support

In den letzten Tagen wurde ein Support-Team zur Unterstützung von digitalen Lehrveranstaltungen eingerichtet. Das Support-Team besteht aus Kolleg*innen, die sich bereits intensiv mit verschiedenen Formen und Formaten digitaler Lehre befasst haben und wird aus den Bereichen Lehrservice, Kooperationsservice, MIZ und Professional School unterstützt.