Studium und Lehre an der Fakultät Kulturwissenschaften

Die Studiengänge der Fakultät sind in Bachelor und Master Teil der innovativen Studienmodelle, die die Leuphana am College und an der Graduate School umsetzt. Sie legen ihr Augenmerk ebenso auf eine gründlich fachliche Ausbildung wie auf die interdisziplinäre Verschränkung unterschiedlicher Wissenskomplexe. Wahlmöglichkeiten, Spielräume für individuelle Schwerpunktsetzungen und Studienmodelle, die auf Eigenständigkeit und Selbstverantwortung der Studierenden bei intensiver Betreuung durch die Lehrenden setzen, sind wichtige Charakteristika der kulturwissenschaftlichen Studiengänge.

An der Weiterentwicklung und Verbesserung der Studiengänge arbeiten Lehrende wie Studierende der Fakultät gemeinsam: Jährlich durchgeführte Gesprächsrunden (Qualitätszirkel) sind dabei ebenso wichtige Bausteine für ein qualitativ hochwertiges Studium  wie regelmäßige Lehrveranstaltungsevaluationen und Studierendenbefragungen. Zahlreiche Lehrveranstaltungen der Fakultät wurden in der Vergangenheit mit dem „Leuphana Lehrpreis“ für innovative Lehre prämiert.

Fakultätsmitglieder lehren am College und an der Graduate School

Mit dem Lehrangebot der Wissenschaftsinitiative Kulturforschung werden alle Phasen des Studiums unterstützt: Bachelor, Master und Promotion.

  • Bachelor
  • Master

Bachelor

Bachelorstudium am College

Die Fakultät Kulturwissenschaften verantwortet die folgenden am Leuphana College angebotenen BA-Studienprogramme:

Major Digital Media
Major Kulturwissenschaften
Major Politikwissenschaft

Minor Digitale Medien/Kulturinformatik
Minor Philosophie
Minor Politikwissenschaft

 

Master

Masterstudium an der Graduate School

Die Fakultät Kulturwissenschaften verantwortet die folgenden an der Leuphana Graduate School angebotenen Master:

Master Cultural Studies: Culture & Organization
Master Kulturwissenschaften: Medien und Digitale Kulturen
Master Kulturwissenschaften: Kritik der Gegenwart - Künste, Theorie, Geschichte
Master Theorie und Geschichte der Moderne (in Kooperation mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung)

Die Fakultät ist zudem am Master Staatswissenschaften - Public Economics, Law and Politics beteiligt.