Leuphana-Student Lasse Bo Leuers ist Deutscher Meister im Kickboxen

11.07.2024 Bei der „Internationalen Deutschen Meisterschaft“ konnte sich Psychologie-Student und Leuphana Spitzensportler Lasse Bo Leuers am 15. Juni in der Kategorie „Pointfighting Kickboxen“ gegen die Konkurrenz in seiner Gewichtsklasse durchsetzen und die Goldmedaille holen. Anders als bei anderen Arten des Kickboxen wird im Pointfighting Kickboxen nach jedem erzielten Punkt gestoppt, also Punkt für Punkt gespielt. Nachdem Lasse zwei Vorrundenkämpfe souverän mit höherem Abstand gewinnen konnte, entschied er auch das Finale mit einem Endstand von 9:7 für sich.

Lasse Bo Leuers (links) beim Wettkampf // Foto: Paul Kistner © Paul Kistner
Lasse Bo Leuers (links) beim Wettkampf // Foto: Paul Kistner

Lasse ist schon länger erfolgreich im Kickboxen und Wun Hop Kuen Do – eine Kampfsportart, die verschiedene Techniken wie Kickboxen, den Kampf mit Waffen oder Selbstverteidigung kombiniert – aktiv, so fuhr er letztes Jahr beispielsweise zur Weltmeisterschaft nach Kanada.

„Wir freuen uns, Lasse nicht nur als Spitzensportler an der Leuphana, sondern auch als wertvolles Mitglied des Hochschulsportteams zu haben“, sagt die stellvertretende Leiterin des Hochschulsports Karla Herrmann, „für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften hatte er sich recht kurzfristig entschieden. Natürlich haben wir ihm sofort den nötigen Freiraum gegeben, um sich optimal vorzubereiten. Wir sind sehr stolz auf Lasses Erfolge. Es ist uns ein großes Anliegen, Spitzensportler*innen auf ihrem Weg zu unterstützen. Ebenso ist es uns wichtig, möglichst viele Angehörige der Leuphana in Bewegung zu bringen – sei es durch unser Kursprogramm, unsere Events wie das Hochschulsportfest oder unsere Sportexkursionen. Dank der stetig steigenden Nachfrage können wir unser Angebot kontinuierlich erweitern."