Studieninhalte – Staatswissenschaften - Public Economics, Law and Politics

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die Studieninhalte des Masters Staatswissenschaften - Public Economics, Law and Politics. Bei offenen Fragen wenden Sie sich gerne an die unter „Kontakt und Beratung“ genannten Anlaufstellen und nutzen Sie das Beratungsangebot der Graduate School.

Studienaufbau

Modulübersicht des Masters Staatswissenschaften ©Leuphana
Modulübersicht Master Staatswissenschaften - Public Economics, Law and Politics (M.A.)

Wahlpflichtmodule

Vertiefung Politik

  • Theorien und Methoden der vergleichenden Politikwissenschaft (1. Semester)
  • Demokratietheorien (2. Semester)
  • Internationale Beziehungen und Demokratie (3. Semester)

Vertiefung Rechtswissenschaft

  • Europarecht (1. Semester)
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht (2.Semester)
  • Staatslehre und Staatsorganisationsrecht (3. Semester)

Vertiefung Volkswirtschaftslehre

  • Öffentliche Finanzen, Geld- und Fiskalpolitik (1. Semester)
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Handelspolitik (2. Semester)
  • Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (3. Semester)

Vertiefung Entwicklungstheorie und -politik

  • Entwicklungsökonomie: Theorie, Politik und Empirie (1. Semester)
  • Anwendung und Fallstudien zur Entwicklungstheorie und -politik I (2. Semester)
  • Anwendung und Fallstudien zur Entwicklungstheorie und -politik II (3. Semester)

Die Studierenden müssen jeweils mindestens ein Modul aus den Vertiefungen Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaft belegen und können die übrigen drei Module individuell wählen und frei kombinieren.

Grundlagenmodule

  • Grundlagen der Politikwissenschaft
  • Staats- und Regierungslehre
  • Internationales Recht
  • Staatsrecht und Wirtschaft
  • Makroökonomie für Nicht-Ökonomen
  • Mikroökonomie für Nicht-Ökonomen

Fachspezifischer Bereich

Vertiefungs-/Wahlbereich

Im Vertiefungs-/Wahlbereich (30 CP) vermitteln sechs individuell wählbare und weitgehend frei kombinierbare Module Theorien, Ansätze und Methoden zur Analyse staatswissenschaftlicher Fragestellungen und Probleme aus disziplinärer Perspektive. Ziel dieser Wahlmodule ist die Ausbildung vertiefter fachwissenschaftlicher Kompetenzen in den Einzeldisziplinen Politikwissenschaft, öffentliches Recht und Volkswirtschaftslehre. Zudem ist eine Schwerpunktbildung im Bereich der Entwicklungstheorie und -politik durch die Wahl entsprechender Vertiefungsangebote möglich.

Grundlagenbereich

Die Grundlagenmodule (10 CP) umfassen zwei einführende, bei der Zulassung zum Studium individuell zugewiesene „Brückenmodule“, in denen die Studierenden staatswissenschaftliche Grundkenntnisse in den Disziplinen erwerben, die sie in ihrem vorangegangenen Studium noch nicht oder nicht ausreichend studiert haben (Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Volkswirtschaftslehre).

Integrationsbereich

Der Integrationsbereich (20 CP) erweitert im zweiten und dritten Semester des Masters Staatswissenschaften die disziplinären Angebote um eine interdisziplinäre Perspektive: In je zwei Modulen werden ausgewählte Themen und Probleme aus dem Blickwinkel jeweils zweier Disziplinen gemeinsam untersucht.

Masterforum & Forschungsperspektiven

Im Bereich"Masterforum & Forschungsperspektiven" (20 CP) werden die methodischen und organisatorischen Kenntnisse vermittelt, die für die Konzeption und Durchführung eigener staatswissenschaftlicher Analysen und Forschungsvorhaben erforderlich sind. Der Master Staatswissenschaften wird aufbauend auf dieser intensiven Vorbereitung im vierten Semester mit der Master-Arbeit (25 CP) abgeschlossen.

Komplementärstudium

Ein wesentlicher Bestandteil des besonderen Lehrmodells der Leuphana ist das masterübergreifende Komplementärstudium. Es ergänzt und erweitert die fachspezifischen Inhalte der Programme mit den folgenden drei Modulen mit jeweils 5 CP um wissenschafts- und praxisreflexive Perspektiven aus allen Fakultäten:

  1. Engaging with Knowledge and Sciences (im 1. Semester)
  2. Reflecting on Research Methods (im 2. Semester)
  3. Connecting Science, Responsibility and Society (im 3. Semester).

Masterarbeit

In der Regel schreiben Sie ihre Masterarbeit im vierten Semester bzw. am Ende Ihres Studiums. Alle Informationen rund um die Masterarbeit und wie Sie in fünf Schritten Ihre Masterarbeit organisieren, haben wir auf der Webseite Masterarbeit für Sie zusammengestellt.

Im Rahmen der MasterSkills werden zudem regelmäßig hilfreiche Kurse für die Anfertigung der Masterarbeit angeboten.

Studienordnung/Fachspezifische Anlage

Die Rahmenprüfungsordnung und die fachspezifischen Anlagen (FSAn) können hier eingesehen werden.

Aus der fachspezifischen Anlage wird das fachspezifische Curriculum ersichtlich. In ihr sind die zu erbringenden Module und deren Inhalt, die Veranstaltungsformen, die Art und Anzahl der Prüfungsleistungen detailliert und rechtsverbindlich geregelt.

Vorlesungsverzeichnis

Im Vorlesungsverzeichnis können Sie sich einen Eindruck von den aktuell angebotenen Lehrveranstaltungen und deren konkreten Inhalte verschaffen.

Kontakt und Beratung

Erste Anlaufstelle

Das Infoportal ist Ihre Anlaufstelle für

  • allgemeine Informationen zum Bewerbungsprozedere
  • erste Fragen zum Studienangebot der Leuphana
  • eine Terminabsprache mit unserer Master Studienberatung

Infoportal

Gebäude 8, Erd­ge­schoss
Tel.: +49.4131.677-2277
infoportal@leuphana.de

Erreichbarkeit telefonisch
Mo - Do 9 - 16 Uhr
Freitag 9 - 12 Uhr

Öffnungszeiten Campus
Mo - Do 9:30 - 12 Uhr +
13 - 14:30 Uhr
Freitag 9:30 - 12 Uhr

Beratungstermin vereinbaren

Einen Termin mit unserer Master Studienberatung vereinbaren Sie bitte über das Infoportal unter der Nummer +49 4131 677-2277.

Termine stehen i.d.R. in folgende Zeitslots zur Verfügung:
Dienstag 14 - 16 Uhr
Mittwoch 15 - 16 Uhr
Donnerstag 16 - 18 Uhr