Management & Entrepreneurship

Master Studienprogramm

Heu­tzutage ste­hen Un­ter­neh­mer*in­nen und Ma­na­ger*in­nen vor der Auf­ga­be, In­no­va­tio­nen im Un­ter­neh­men und in der Gesellschaft mit dem Ziel einer nachhaltigeren Zukunft zu gestalten. Im Masterprogramm Management & Entrepreneurship erwerben Sie das Wissen, die Fähigkeiten und den „Spirit“, um komplexe Herausforderungen anzugehen: das gemeinsame Arbeiten an einer Zukunft, in der die Menschen sich in einer gesunden Umgebung entwickeln können. Das Programm ist eingebettet in aktuelle akademische Diskurse und Debatten, so­dass Sie ei­ner­seits Theorien und empirische Forschungsmethoden er­ler­nen, sich aber eben­so mit praktischen Pro­blemlösun­gen für Unternehmen be­fas­sen wer­den, was auch die Unternehmensgründung beinhaltet. Unser Ansatz besteht in einer konsequenten Verzahnung von Theorie und Praxis sowie individuellem, reflektiertem Denken kombiniert mit gemeinsamem Lernen. Das Curriculum verbindet Aspekte verschiedener Disziplinen wie Psychologie, Management, Organisationssoziologie, Entrepreneurship, Wirtschaftsinformatik und Finanzen, womit es ein einzigartiges Bildungsangebot für zukünftige Manager*innen darstellt, die sich für eine nachhaltig gestaltete Zukunft einsetzen wollen.

 

Interview mit der Programmverantwortlichen

Prof. Dr. Ursula Weisenfeld zum Master Management & Entrepreneurship

Frau Ursula Weisenfled spricht über Management & Entrepreneurship ©Copyright (c) 1998 Hewlett-Packard Company
Der neue Master Studiengang Management & Entrepreneurship ist vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Transformationsprozesse, die mit dem Ausstieg aus den fossilen Industrien einhergehen, entwickelt worden.

Management & Entrepreneurship – das Studium

  • Themen
  • Struktur
  • Masterarbeit
  • Fachspezifische Anlage zum Download
  • Programmleitung

Management & Entrepreneurship – das Studium

Die Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg ver­folgt be­reits seit ih­rer Gründung das Ziel, die Spit­zen­for­schung im Be­reich Ma­nage­ment und En­tre­pre­neurship mit der In­dus­trie und der Gründer­kul­tur zu ver­bin­den. Aus die­ser langjähri­ger Er­fah­rung ha­ben wir un­ser neu­es Mas­ter-Stu­di­en­pro­gramm ent­wi­ckelt, das auf den folgenden sechs Prinzipien  basiert:

Innovativ – Sie werden motiviert und ermutigt, sich mit neuartigen Fra­gen von Theo­rie und Pra­xis im Be­reich Ma­nage­ment & En­tre­pre­neurship auseinanderzusetzen, sie zu diskutieren und in praktische Problemlösungen umzusetzen.

Forschungsbasiert – Sie setzen sich mit Theorien, Methoden und empirischen Forschungsmethoden im Kontext von Management & Entrepreneurship auseinander.

Handlungsorientiert – Sie arbeiten mit Fallstudien zur Förderung des pro­blem­ori­en­tier­ten Ler­nens und erhalten Unterstützung für ihre Gründungsideen.

Reflektierend – Ihnen wird viel Raum für kritische Dialoge gegeben, damit Sie Möglichkeiten und Grenzen von Theorien, Methoden und praktischen Lösungen reflektieren können.

Individualisiert – Sie können ihr  in­di­vi­du­el­les Bil­dungs­pro­fil ent­wi­ckeln, in­dem Sie Mo­du­le an­gren­zen­der Fach­ge­bie­te wie z.B. Data Science, Finanzen und Rechnungswesen, Culture and Organization, Staatswissenschaften oder den Doctoral Track der Graduate School wählen.

International – Sie begegnen einer internationalen Gemeinschaft von Studierenden, Professor*innen und Praktiker*innen und in­nen und können ihren persönlichen und akademischen Horizont in  in­ter­na­tio­na­len Part­ner­pro­gram­men erweitern.

Struktur

Das Masterprogramm Management & Entrepreneurship ist entlang von fünf Tracks konzipiert:

1. Der Track Management Studies befasst sich mit verantwortungsvollem Management in Unternehmen und Gesellschaft. Es werden erweiterte Grundlagen der Organisation, Strategie und Innovation erörtert und fächerübergreifende Sichtweisen zur Digitalisierung angeboten. Dieser Bereich wird im dritten Semester mit einem fächerübergreifenden Capstone-Entrepreneurship-Projekt abgeschlossen.

2. Im Kerncurriculum werden unternehmerisches Denken und kritische Reflexion gefördert. Dabei führen wir zwei Bereiche der Betriebswirtschaftslehre zusammen: Entrepreneurship und Management. Wir sind an Themen interessiert, die Individuen, Unternehmen und Industrien betreffen, bei denen Innovationen bezüglich der Produkte, Dienstleistungen, Technologien und institutionellen Rahmenbedingungen neu erfunden und durch unternehmerische Initiativen entwickelt werden. Diese Themen werden in verschiedenen Pflicht- und Wahlmodulen behandelt, wie Sozialpsychologie, unternehmerische Strategien, Gründungsfinanzierung oder Organisationsgestaltung für Innovation und institutionellen Wandel.

3. Der Forschungstrack zielt darauf ab, reale Probleme zu adressieren und neues Wissen zu generieren. Sie erlernen qualitative und quantitative Forschungsmethoden, die abschließend in einem Forschungsprojekt angewandt werden. In diesem Rahmen verbessern Sie ihr wissenschaftliches Verständnis und entwickeln Lösungen für aktuelle Probleme.

4. Im Track des Komplementärstudiums kommen Studierende aller Studienprogramme in fachübergreifenden Seminaren zusammen. Module zum Umgang mit Wissen und Wissenschaft, zur Reflexion über Forschungsmethoden und über die Verbindung von Wissenschaft, Verantwortung und Gesellschaft fordern zur Reflexion heraus und tragen zu Interdisziplinarität und neuen Sichtweisen bei.

5. Sie individualisieren ihr Bildungsprofil über einen Elective-Track mit Modulen aus breit aufgestellten Fachgebieten wie Business Venturing, Finance and Accounting, Kultur und Organisation und Data Science sind hier wählbar.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich nach dem Masterstudium für eine Promotion zu entscheiden. Den Doctoral Track wählen Sie, wenn Sie bereits parallel zum Masterstudium mit der Promotion beginnen wollen.

Masterarbeit

Die Masterarbeit verfassen Sie als eigenständige wissenschaftliche Arbeit, mit der Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bezüglich der Behandlung praktischer und wissenschaftlicher Probleme zur Anwendung bringen. Beide Forschungsfelder erfordern ausgeprägte analytische Fähigkeiten und komplexes Denken, um relevante Fragen zu ermitteln, Theorien zu erarbeiten, empirische Analysen durchzuführen und über Lösungen zu reflektieren.

Fachspezifische Anlage zum Download

Programmleitung

  • Prof. Dr. Ursula Weisenfeld
  • Prof. Dr. Markus Reihlen

Auslandssemester

Im Rahmen eines im Studienprogramm Management & Entrepreneurship integrierten Studienauftenhalts an der University of Cranfield, können Sie einen weiteren Masterabschluss erlangen. Wenn Sie daran Interesse haben, lesen Sie bitte weiter auf der SeiteVerantwortungsvolles Management.

Auslandsaufenthalte sind auch in anderer Form möglich und gewünscht – wir empfehlen dafür das dritte Semester. Sie können als Free Mover oder im Erasmus-Programm an einer unserer Partneruniversitäten im Ausland studieren – dasInternational Office unterstützt  Sie bereits bei der Planung.

Berufliche Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen des Master-Studienprogramms Management & Entrepreneurship haben durch die konsequente Verzahnung von Theorie und Praxis sowie durch unseren Fokus auf kritisch-reflexives Denken und Interdisziplinarität eine Vielzahl an attraktiven Karrieremöglichkeiten. Beispielhaft zu nennen wären: Gründung eines eigenen Unternehmens, Führungspositionen als „Corporate Entrepreneurs“ in multinationalen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen sowie beratende und entwickelnde Positionen in Unternehmensberatungen, F&E-Abteilungen und NGOs. Sehr herzlich eingeladen sind alle interessierten Graduierten zur Bewerbung und Teilnahme an unserem Promotionskolleg Entrepreneurship, Management and Innovation.

Zugangsvoraussetzungen

Das Master-Studienprogramm richtet sich an Absolvent*innen eines Bachelorstudiengangs (oder äquivalent) in:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftspsychologie
  • Volkswirtschaftslehre
  • Sozialwissenschaften

Bewerber*innen müssen in zwei dieser Fächer jeweils mindestens 30 ECTS oder in einem mindestens 60 ECTS nachweisen, wobei in jedem Fall mindestens 30 ETCS in Betriebswirtschaftslehre erlangt worden sein müssen.

Bitte beachten Sie, dass der Bewerbung für dieses Masterprogramm ein Englischnachweis nach einem der folgenden Testverfahren angefügt werden muss:

  • TOEFL iBT-Test mit mindestens 85 Punkten
  • TOEIC-Test mit mindestens 785 Punkten
  • IELTS 5.5 Test
  • Cambridge C1 Advanced: Grade C oder besser
  • Module eines Hochschulstudiums im Umfang von mindestens 30 Kreditpunkten nach ECTS, die in ausschließlich englischer Sprache unterrichtet und mit einer englischsprachigen Prüfungsleistung abgeschlossen wurden
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Fach Englisch
  • ein Zeugnis einer englischsprachigen Schule, das in dem jeweiligen Land zum Studium berechtigt

Die Nachweise dürfen nicht älter als vier Jahre sein (mit Ausnahme des Zeugnisses einer englischsprachigen Schule).

Auf einen Blick

Abschlussgrad: Master of Science (M.Sc.)
Bewerbungsphase: 1. April - 1. Juni
Typ: konsekutiv, zulassungsbeschränkt
Studienplätze: 60
Studienbeginn: 1. Oktober
Studienumfang: 120 ECTS
Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: Englisch, einzelne Wahlmodule in Deutsch
Semesterbeitrag: rd. EUR 360

Bewerben

Wenn Sie sich entschieden haben, können Sie sich hier bewerben!

Kontakt

Erste Anlaufstelle

Die Mitarbeiter*innen des Infoportals sind Ihre Ansprechpersonen für erste Fragen zum

  •  Bewerbungsprocedere
  •  Studienangebot der Leuphana
    sowie zur
  •  Terminabsprache für eine Studienberatung in der Graduate School außerhalb der Offenen Beratung
     Di 14 - 16 Uhr und Do 16 - 18 Uhr

Infoportal

Zentraler Campus
Gebäude 8, Erd­ge­schoss
Fon +49.4131.677-2277
infoportal@leuphana.de

Öffnungszeiten
Mo-Do 9 – 16 Uhr
Fr 9 – 12 Uhr

Studenberatung / Master

offene Beratung

Gebäude 14, Raum 026
Dienstag 14 – 16 Uhr
Donnerstag 16 – 18 Uhr
Gebäude 14, Raum 026

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir die Offene Beratung derzeit nur per Telefon oder Videokonferenz an. Bitte vereinbaren Sie dafür über das Infoportal einen Termin mit unseren Studienberater*innen.

Infoportal
Gebäude 8, EG
Fon +49.4131.677-2277
Fax +49.4131.677-1430
infoportal@leuphana.de