Feedback zu Lehre und Studium

Feedbackkultur an der Leuphana

An der Leuphana geben alle ihr Bestes, um Ihnen ein optimales Studium zu ermöglichen. Um dies zu unterstützen, werden von der Leuphana Lehrevaluation - angesiedelt in der Stabsstelle Qualitätsentwicklung | Team Q - verschiedene zentrale Feedbackinstrumente für die Lehre angeboten. Ziel ist es, den Dialog zwischen Lehrenden und Studierenden zu fördern - denn nur gemeinsam kann Lehren und Lernen gut gelingen.

Lehrveranstaltungsevaluation (LVE)

Das am weitesten verbreitete Feedbackinstrument ist die Lehrveranstaltungsevaluation - kurz: LVE. Ungefähr 450-750 Lehrveranstaltungen werden jedes Semester am College, der Graduate School und Professional School evaluiert. Dabei werden von den Lehrenden entweder papierhafte Fragebögen in einer Sitzung ausgeteilt oder Sie erhalten per E-Mail einen Link zum Online-Fragebogen. Die Lehrenden erhalten anschließend die anonymisierten Daten in Form von Ergebnisberichten.
Am Ende eines jeden Semesters werden für alle Studienprogramme und -bereiche ca. 60 aggregierte Ergebnisberichte aus den LVE's der i.d.R. letzten beiden Semester erstellt. Die Bedingungen der LVE sind in der Evaluationsordnung festgeschrieben.

Fragen und Antworten zur LVE

Was bringt mir die LVE?

Wie wird eine Lehrveranstaltung zur LVE angemeldet?

Ist die Teilnahme an der LVE für mich freiwillig?

Wonach wird in den LVE-Fragebögen gefragt?

Gibt es einen Weg, an der LVE teilzunehmen, wenn ich am Tag der Evaluation verhindert/krank bin?

Kann ich als Gaststudent_in an der LVE teilnehmen?

Was passiert, nachdem ich den Fragebogen ausgefüllt habe?

Wie kann ich die Ergebnisse einsehen?

Was ist der „Ich-wünsche-mir-eine-LVE“-Button?

Was kann ich tun, damit eine Lehrveranstaltung zur LVE angemeldet wird?

Was kann ich tun, damit Lehrende die Ergebnisse besprechen bzw. ihren Studierenden zugänglich machen?

Was hat die LVE mit den Qualitätszirkeln und Internen Prüfverfahren zu tun?

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen oder Anmerkungen zum Verfahren der LVE habe?

Shift

Mit SHIFT steht den Studierenden der Leuphana ein qualitatives und adaptives Feedbackverfahren für die Leh­re zur Verfügung. Sie treten mit Ihren Dozierenden in ei­nen Dia­log zur Lehr-Lern­-Si­tua­ti­on in Ihrer Ver­an­stal­tung und werden dabei durch eine ex­ter­ne Mo­dera­ti­on unterstützt. In einem geschützten Raum können Sie sich ge­gen­sei­tig Feed­back geben, Ihre Visionen und Ressourcen reflektieren und ge­mein­sam Ver­ant­wor­tung für er­folg­rei­ches Leh­ren und Ler­nen über­neh­men. Somit kann das Programm sowohl für die Konfliktlösung als auch für die allgemeine oder spezifische Verbesserung der Lehre genutzt werden. Sprechen Sie uns oder ihre Dozierenden einfach an!

Mehr Informationen finden Sie hier.

Weitere Feedbackinstrumente

Neben der LVE und SHIFT, die für Feedback in einzelnen Lehrveranstaltungen angeboten werden, stehen Ihnen noch folgende weitere Feedbackinstrumente mit Hinblick auf Ihr gesamtes Studium zur Verfügung:

Zwischenbefragungen

Online-Befragung im 4. (Bachelor) oder 2. Semester (Master) zur aktuellen Lehr- und Studiensituation, insbesondere zu verschiedenen Einrichtungen

Studienabschlussbefragung

Online-Befragung direkt nach der Exmatrikulation, bei der im Rückblick die Lehr- und Studiumsbedingungen erfragt werden

Alumnibefragung

Online-Befragung ca. 3 Jahren nach Studienabschluss, um den beruflichen Einstieg und Erfolg einzuschätzen

Qualitätszirkel

i.d.R. jährlich stattfindende meist zweistündige Gesprächsrunden zu den Studienprogrammen/-bereichen mit verschiedenen Themen und unter Heranziehung verschiedener Daten (u.a. LVE, Systembefragungen, letzter Lehrbericht, Studierendenstatistik)  unter Verantwortung der/s Studienprogrammbeauftragten

Ombudsperson

Vertrauensperson für Studierende und Lehrende, um Ideen, Vorschläge, Konzepte und Probleme aufzunehmen und bei der Umsetzung bzw. Lösung zu vermitteln

Frauen- und Gleichstellungsbüro

U.a. bei Formen von Diskriminierung, z.B. aufgrund von Geschlecht oder Herkunft, oder bei Fragen zur Vereinbarung von Studium und Familie können Sie sich an die Mitarbeiter_innen des Frauen- und Gleichstellungsbüros wenden.

Fachschaften & Fachgruppenvertretungen sowie AStA

Die gewählten Vertreter_innen der Fachschaften, Fachgruppenvertretungen und des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) vertreten die Interessen der Studierenden. Sie stehen als Ansprechpersonen, studiumsprogrammbezogen oder -übergreifend, bei Fragen, Anmerkungen und Problemen zur Seite.