Bachelor: Volkswirtschaftslehre

Auch wenn einem der Begriff Volkswirtschaftslehre nicht täglich begegnet, vergeht kein Tag, in denen die Presse oder das Fernsehen nicht über volkswirtschaftliche Themen berichten. Welcher Weg führt aus einer Finanz- und Wirtschaftskrise? Sollte Deutschland verschuldeten EU-Staaten unter die Arme greifen? Sollte es in einem Sozialstaat einen flächendeckenden Mindestlohn geben? Dies ist nur eine kleine Auswahl der Frage- und Problemstellungen, mit denen sich das VWL Studium befasst.

Bachelor Volkswirtschaftslehre

Wen betrifft es, wenn der Leitzins der Europäischen Zentralbank gehoben wird, wenn Mitglieder der Europäischen Union sich übermäßig verschulden, wenn die Post privatisiert wird oder die Banken verstaatlicht werden? Die Antwort klingt einfach: Uns alle!

Denn eines der Ziele der VWL ist es, knappe Ressourcen – saubere Luft, Öl, aber auch Zeit und Geld – so effizient wie möglich zu nutzen und zu verteilen, damit die Wirtschaftsleistung eines Staates, einer Staatengemeinschaft oder der Welt, möglichst groß ausfällt. Letztlich geht es in der Volkswirtschaftslehre darum zu analysieren, wie die Wohlfahrt, also das Glück, der Nutzen, das Wohlbefinden der Menschen maximiert werden kann.

Wenn Sie sich für solche und weitere Themen interessieren, treffen Sie mit dem Bachelor Volkswirtschaftslehre die richtige Wahl. Das College der Leuphana Universität Lüneburg bietet ein modernes und zielgerichtetes VWL-Studium an, das Ihnen die Fähigkeiten und Werkzeuge an die Hand gibt, als Analyst*in und Ratgeber*in tätig zu werden.

B.Sc. Volkswirtschaftslehre studieren am College

Das VWL Stu­di­um am Col­le­ge ist nicht auf volkswirtschaftliche As­pek­te be­schränkt.

Leu­pha­na Se­mes­ter und Kom­ple­mentärstu­di­um bil­den den Rah­men für die Aus­ein­an­der­set­zung mit The­men außer­halb der Volkswirtschaftslehre. Sie ge­ben Ih­nen die Frei­heit, Ihr Fach­wis­sen the­ma­tisch, me­tho­disch oder prak­tisch zu ergänzen.

Perspektiven mit Bachelor Volkswirtschaftslehre

Volkswirtinnen und Volkswirte agieren als Analyst*innen und Ratgeber*innen: Als Analyst*in versuchen sie, die Vorgänge auf verschiedenen Märkten und in der gesamten Volkswirtschaft zu verstehen. So untersuchen sie beispielsweise die Mechanismen, die dazu führen, dass Unternehmen ihre Preise erhöhen, Menschen zu Hause bleiben und nicht arbeiten. Auch die Analyse der Auswirkung von Monopolen auf das Angebot von Postdienstleistungen oder der Anhebung des EZB-Leitzinses auf die Arbeitslosigkeit in Deutschland beschäftigen Volkswirtinnen und Volkswirte.

Als Ratgeber*in wollen Volkswirtinnen und Volkswirte ihre Analyseerkenntnisse in konkrete Handlungsempfehlungen umsetzen. Dadurch kommen sie vielleicht zu dem Schluss, dass ein Markt für den Wettbewerb geöffnet werden muss, da dieser bisher nicht effizient war oder sie empfiehlen mehr Bildungsausgaben, weil dies den Wirtschaftsstandort Deutschland wesentlich attraktiver macht.

Auf der Seite Studieninhalte finden Sie weitere Informationen zum Studienaufbau sowie zu den Studieninhalten im Bachelor Volkswirtschaftslehre am Leuphana College.

Auf einen Blick: Bachelor Volkswirtschaftslehre

  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Zulassungsbeschränkung: ja
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli eines Jahres
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Beginn: Oktober eines Jahres (Wintersemester)
  • Studienplätze: 53
  • Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch und Englisch
  • Auslandssemster: möglich

Flyer B.Sc. Volkswirtschaftslehre

Bewerbung und Zulassung

Das College der Leuphana Universität Lüneburg nimmt Studienanfängerinnen und Studienanfänger jeweils zum Wintersemester auf. Damit Sie am Zulassungsverfahren für einen Bachelor-Studienplatz teilnehmen können, müssen Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Juli in Papierform beim Studierendenservice eingegangen sein.

Für die Vergabe der Studienplätze führt die Universität ein besonderes Zulassungsverfahren durch. Dabei werden neben der Abschlussnote auch besondere Fähigkeiten, Erfahrungen und außerschulische Leistungen der Bewerberinnen und Bewerber wie beispielsweise Schulsprechertätigkeiten, Auslandsaufenthalte oder ehrenamtliche Beschäftigungen berücksichtigt.

Online-Bewerbung

Die Online-Bewerbung ist ab Mitte Mai möglich. Informieren Sie sich vorab über die Zugangsvoraussetzungen sowie das besondere Zulassungsverfahren am Leuphana College. Jetzt informieren

Informationsangebote für Studieninteressierte

Bachelor-Infotag

Am 15. Mai 2020 findet der nächste Infotag zum Bachelor-Studium am Leuphana College statt. Jetzt anmelden

Infomaterial

Er­fah­ren Sie mehr über das in­ter­dis­zi­plinäre Col­le­ge Stu­di­en­mo­dell. Infomaterial bestellen

Schnupperstudium

Bei der Su­che nach ei­nem pas­sen­den Ba­che­lor-Pro­gramm kann der Be­such von Lehr­ver­an­stal­tun­gen eine gute Ent­schei­dungs­hil­fe sein. Nut­zen Sie das Schnupperstudium am College.

Newsletter

Verpassen Sie keine wichtigen Termine. Der Newsletter für Studieninteressierte informiert Sie regelmäßig über Beratungsangebote und wichtige Fristen. Newsletter bestellen

Ansprechpersonen