Ingenieurwissenschaften (Grundlagen)

Minor im Leuphana Bachelor

In Zei­ten der fort­lau­fen­den Tech­ni­sie­rung und Di­gi­ta­li­sie­rung wird ein grund­le­gen­des Tech­nik-Verständ­nis im­mer wich­ti­ger, um Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se an der Schnitt­stel­le von Ge­sell­schaft, Wirt­schaft, Tech­nik und Um­welt ak­tiv ge­stal­ten zu können. Im Mi­nor In­ge­nieur­wis­sen­schaf­ten (Grund­la­gen) er­hal­ten Sie ei­nen Über­blick über die wich­tigs­ten Tech­no­lo­gi­en und tech­ni­kori­en­tier­ten Pro­zes­se in der pro­du­zie­ren­den In­dus­trie.

Minor Ingenieurwissenschaften (Grundlagen) studieren

Im Mi­nor er­wer­ben Sie Grund­la­gen­kennt­nis­se in den in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Kern­be­rei­chen und er­ar­bei­ten sich pra­xis­ori­en­tier­te Hand­lungs­kom­pe­tenz in ei­nem tech­ni­schen Um­feld. Da­durch wer­den Sie befähigt, tech­ni­sche As­pek­te in die Re­fle­xi­on von Wirk­zu­sam­menhängen und die Ab­lei­tung von Hand­lungs­op­tio­nen ein­zu­be­zie­hen. So sind Sie in der Lage, Pro­blem­stel­lun­gen zu iden­ti­fi­zie­ren, zu be­schrei­ben, im Team zu lösen und er­for­der­li­che Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se ak­tiv zu ge­stal­ten.

Studieninhalte

Im Mi­nor ma­chen Sie sich mit den in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Kern­dis­zi­pli­nen Maschinenbau, Elektro- und Automatisierungstechnik so­wie Informations- und Kommunikationstechnologie ver­traut. Außerderm be­fas­sen Sie sich mit den ver­schie­de­nen Funk­tio­nen in­ner­halb der Industrieproduktion, wie etwa Pro­dukt­pla­nung und Kon­struk­ti­on, Pro­duk­ti­ons­sys­te­ma­tik, Fer­ti­gungs­pla­nung und Ra­tio­na­li­sie­rung.

Dar­auf auf­bau­end können Sie ei­ge­ne In­ter­es­sen­ge­bie­te ver­tie­fen und so ein in­di­vi­du­el­les Pro­fil ent­wi­ckeln. Der breit gefächer­te Wahl­be­reich bie­tet bei­spiels­wei­se Vertiefungsmöglichkeiten in Ro­bo­tik, optische Technologien und Bildverarbeitung, Di­gi­tal En­gi­nee­ring, Pro­dukt­ge­stal­tung, In­dus­tri­al En­gi­nee­ring, Kon­struk­ti­on & CAD oder Qua­litäts­ma­nage­ment. Weiterhin haben sie im Wahlbereich die Möglichkeit, im Rahmen eines Lehrforschungsprojektes ein ausgewähltes technisches Thema zu bearbeiten und die erarbeiteten technischen Inhalte zu einem „komplexen“ System zusammenzuführen.

Leuphana Bachelor: Studieren am College

Im Leuphana Bachelor am College verbinden Sie Fachwissen mit lösungsorientiertem Denken und verantwortungsvollem Handeln. Für die Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen außerhalb Ihrer gewählten Major-Minor-Kombination bilden das Leuphana Semester und Komplementärstudium den Rahmen. Sie sind fester Bestandteil des Leuphana Bachelor und geben Ihnen die Freiheit, in verschiedene Wissensgebiete einzutauchen und gemeinsam mit anderen College Studierenden tragfähige Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft zu entwickeln.

Major-Kombinationsmöglichkeiten für Minor Ingenieurwissenschaften (Grundlagen)

Betriebswirtschaftslehre
Digital Media (EN)
Global Environmental & Sustainability Studies (EN)
Ingenieurwissenschaften
International Business Administration & Entrepreneurship (EN)
Kulturwissenschaften
Politikwissenschaft
Psychologie (Grundlagen) (EN)
Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht)
Studium Individuale (EN)
Umweltwissenschaften
Volkswirtschaftslehre
Wirtschaftsinformatik

Pflichtmodule

Der Minor Ingenieurwissenschaften (Grundlagen) (30 CP) ist in das in­ter­dis­zi­plinäre Col­le­ge Stu­di­en­mo­dell mit Leu­pha­na Se­mes­ter, Major und Kom­ple­mentärstu­di­um ein­ge­bet­tet. Sie beginnen Ihr Bachelor-Studium mit dem Leuphana Semester (30 CP). Das erste Semester am College gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ganz grund­le­gend mit Wis­sen­schaft und Wis­sen­schaft­lich­keit aus­ein­an­dersetzen. Der Minor vertieft oder ergänzt Ihren Major (90 CP) durch ein anderes Fachgebiet. Im Komplementärstudium (30 CP)haben Sie die Freiheit, Ih­rem Wis­sens­drang in­di­vi­du­ell nach­zu­ge­hen, in­dem Sie jedes Semester in ein an­de­res Wis­sens­ge­biet ein­tau­chen.

In den vier einführenden Modulen befassen Sie sich mit den Kerngebieten der Ingenieurwissenschaften mit Fokus auf industrielle Produktion. Innerhalb der zwei Wahl­-Mo­du­le können Sie The­men vertiefen, wie etwa Robotik, optische Technologie und Bildverarbeitung, Digital Engineering, Produktgestaltung, Industrial Engineering, Konstruktion & CAD oder Qualitätsmanagement.

1. Leuphana Semester

  • Wissenschaft trägt Verantwortung (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft lehrt Verstehen (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden I (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden II (fachspezifisch)
  • Wissenschaft kennt disziplinäre Grenzen (fachspezifisch)

2. Semester

  • Maschinenbau
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

3. Semester

  • Elektro- und Automatisierungstechnik
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

4. Semester

  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Wahl-Modul
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

5. Semester

  • Industrieproduktion
  • Wahl-Modul
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

6. Semester

  • Bachelor-Arbeit
  • 1 Major-Modul
  • 2 Komplementär-Module

Studienordnungen / fachspezifische Anlagen

Studienziel und Zielgruppe

Der Mi­nor In­ge­nieur­wis­sen­schaf­ten (Grund­la­gen) ist für die Kom­bi­na­ti­on mit nicht-tech­ni­schen Ma­jor vor­ge­se­hen und ergänzt in die­ser Kom­bi­na­ti­on das je­wei­li­ge fach­spe­zi­fi­sche Stu­di­um um tech­ni­sche As­pek­te.

Für das Stu­di­um des Mi­nor In­ge­nieur­wis­sen­schaf­ten (Grund­la­gen) ist kein tech­ni­sches Vor­wis­sen er­for­der­lich. Die Stu­di­en­in­hal­te und das Lehr-Lern­kon­zept ermögli­chen ei­nen um­fas­sen­den Einblick in die einschlägigen Ingenieurdisziplinen und zei­gen ex­em­pla­risch Anknüpfungspunkte zu Digitalisierung und Industrie 4.0.

Die ein­zi­ge Vor­aus­set­zung für den Mi­nor ist ein of­fe­nes und vor­be­halt­frei­es In­ter­es­se an tech­ni­schen Fra­ge­stel­lun­gen. Die er­for­der­li­chen fach­li­chen Grund­la­gen wer­den im Mi­nor ge­lehrt.

Beruf und Karriere

Durch glo­ba­le Verände­rungs­pro­zes­se ent­ste­hen kom­ple­xe Hand­lungs­fel­der, die von ei­nem großen Be­darf an Über­blicks­wis­sen an der Schnitt­stel­le zwi­schen tech­ni­schen und nicht-tech­ni­schen Be­rei­chen ge­kenn­zeich­net sind.

Der Minor Ingenieurwissenschaften (Grundlagen) befähigt Sie, an­wen­dungs­ori­en­tier­te Lösun­gen an der Schnitt­stel­le zwi­schen Tech­nik und nicht-tech­ni­schen Fach­dis­zi­pli­nen zu rea­li­sie­ren.

Auf einen Blick

  • Abschluss: der Minor Ingenieurwissenschaften (Grundlagen)kann nur in Kombination mit einem Major studiert werden
  • Zulassungsbeschränkung: nein
  • Studienplätze: 24
  • Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch und Englisch

Kontakt & Beratung

Erstauskunft zu Studium und Bewerbung

Infoportal
Studierendenservice
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Fon 04131.677-2277
Fax 04131.677-1430
infoportal@leuphana.de

Beratungstermin vereinbaren

Studienberatung am College
Leuphana Bachelor
Lehrer*innenbildung im Bachelor & Master
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Offene Beratung (ohne Termin)
Di 14.00 bis 16.00 Uhr
Do 16.00 bis 18.00 Uhr

Studieren in Lüneburg: Einreise und Aufenthalt

International Office
Gebäude 14, 1. Etage
Campus Universitätsallee
Claudia Wölk
Fon +49.4131.677-1072
cwoelk@uni.leuphana.de

Minor-Verantwortliche

  • Dr. Brit-Maren Block
  • Prof. Dr.-Ing. Paolo Mercorelli