The Wealth of Europe

Leuphana Konferenzwoche 2020: 26.02. - 28.02.2020

Wer trägt die Kosten für unseren Wohlstand?

Die Konferenzwoche spannt in diesem Jahr einen Bogen von Adam Smith in das Europa der 2020er Jahre. Es geht um die Fundamente des europäischen Wohlstands, um einen historisch einmaligen Reichtum und um die Praxis, die Kosten für diesen Wohlstand auf Teile der Weltgesellschaft oder auf zukünftige Generationen zu übertragen.

Als eine*r von gut 1.500 Studierenden aus dem ersten Semester bist du im Oktober 2019 unter dem Titel „Sharing in a Globalized World“ projektorientiert in dein Studium gestartet. Während der XIII. Leuphana Konferenzwoche präsentierst du deine Einsichten aus dem Modul „Wissenschaft trägt Verantwortung“ der Universität – und der ganzen Stadt.

Gemeinsam mit Akteuren aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Forschung fragst du nach Europas Wohlstand in Zeiten globaler Umbrüche. Auf der Konferenz vom 26. bis zum 28. Februar 2020 laden dich die große Bühne, Workshop-Formate und Ausstellungen zum Blick in die Zukunft ein. Prominente Gäste wie der Vizekanzler Olaf Scholz, die Klima-Aktivistin Luisa Neubauer, der Ministerpräsident Stephan Weil, die Intellektuelle Gesine Schwan, der ehemalige Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff, die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor und Bischof Heiner Wilmer füllen die Arenen.

Welche Verantwortung trägst du für die Welt von morgen?

News

Gesine Schwan ©HC Plambeck
Gesine Schwan gehört zu den Public Intellectual der Republik. Zur Konferenzwoche bringt die Präsidentin der Humboldt-Viadrina Governance Platform Vorschläge für eine humane Flüchtingspolitik mit: Donnerstag, 27.2., 11:15 Uhr
Bischof Heiner Wilmer ©Heiner Wilmer
"RELIGION TRENNT. RELIGION VERBINDET." Gemeinsam mit Bischof Heiner Wilmer geht es in innovativen Formaten um die Frage, wie Religion zum friedlichen Zusammenleben beitragen kann. Mit dabei sind u.a. die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor, der Chefredakteuer der Landeszeitung Marc Rath und der Regionalbischof Dieter Rathing: Donnerstag, 27.2., um 15:30 Uhr.
Lamya Kaddor ©Dominik Asbach
Lamya Kaddor spricht gleich zweimal auf der Konferenzwoche. Die Islamwissenschaftlerin und Autorin diskutiert mit Gesine Schwan über humane Wege in der Flüchtlingspolitik: Donnerstag, 27.2., um 11:15 Uhr. Ob Religion trennt oder eher verbindet - darüber denkt Lamya Kaddor auf dem Podium und in Dialoginseln u.a. mit Bischof Heiner Wilmer nach: Donnerstag, 27.2., um 15:30 Uhr.
Ministerpräsident Stephan Weil ©Henning Scheffen
Ministerpräsident Stephan Weil spricht auf der Konferenzwoche über die großen Fragen der Politik in Zeiten der Digitalität. Vier Studierende der Leuphana diskutieren mit Stephan Weil auf der Bühne. Seid ihr dabei? Donnerstag, 27.2., 18.30 Uhr
Diana Kinnert ©Benjamin Zibner
Das St. Gallen Symposium sieht sie als „Leader of Tomorrow“. Diana Kinnert ist Unternehmerin und Politikberaterin. Innerhalb der CDU setzt sich Kinnert für einen modernen Konservatismus ein. Auf der Konferenzwoche diskutiert sie mit der SPD-Politikerin Serpil Midyatli über die Frage, ob Parteien Zukunft können: Donnerstag, 27.2., um 15:30 Uhr.
Serpil Midyatli ©eis - Thomas Eisenkrätzer
Serpil Midyatli ist eine der neuen Linken im SPD-Bundesvorstand. Die Chefin der Nord-SPD und stellvertretende Bundesvorsitzende leitete bereits mit 18 Jahren ein Restaurant und betrieb später eine Konzerthalle. Sven Prien-Ribcke lädt sie gemeinsam mit der CDU-Aktivistin Diana Kinnert zum Gespräch über die Zukunft der Parteien ein: Donnerstag, 27.2., um 15:30 Uhr.

Das Programm

Arenen, Seminarplenen und Ausstellungen

Die Konferenzwoche erfindet sich in jedem Jahr neu. Das liegt an den Protagonisten der Konferenz - den Studierenden im Leuphana Semester: Sie sind es, die die Projektgruppen Sessions, Seminarplenen und den Gallery Walk programmatisch bespielen. Und die Bälle annehmen, die ihnen von Gästen und Lehrenden in den Arenen und Workshops zugespielt werden. Unter dem Titel „The Wealth of Europe“ suchen sie gemeinsam nach den Spielregeln verantwortungsvoller Wissenschaft.

Programm Arenen

Programm Seminarplenen

Programm Projektgruppen Sessions

Programm Gallery Walk

Mittwoch, 26.02.2020

Mi, 08.00 - 13.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                             Ort
RegistrierungC 14.027

Mi, 10.00 - 12.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Nachhaltiger Aktivismus - Wie kann ich etwas bewegen, ohne "auszubrennen?"
Johanna Hansen und Katharina van Bronswijk
C 12.013    

Wolf - Mensch: Politische und ethische (Grenz-)Entscheidungen über Leben und Tod
Manfred Wülfken, Liselotte Hermes da Fonseca, Klaus Seebürger, Theo Grüntjens, Uwe Martens, Janin Pisarek, Benjamin Gripp 

C 12.006

Besucherforschung in Einrichtungen der informellen Nachhaltigkeitsbildung
Lars Wohlers

C 14.202

Mi, 13.00 - 15.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort

Eröffnung
Luisa Neubauer, Steffi Hobuß, Matthias Barth und Sascha Spoun
Performance: Turn around

Auditorium

Mi, 15.30 - 17.30 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort

Soziale Bewegung oder Technologisierung? Hin zu einer emissionsfreien Gesellschaft  - Keynote & Podiumsgespräch
Lu Yen Roloff und Bianca Praetorius  

Auditorium
Marktwirtschaft, Eigeninteressen und Ethik. Was können wir von Adam Smith lernen? 
Reiner Manstetten, moderiert von Sven Prien-Ribcke
C 40.704
Green New Deal und Welternährung: Potenziale nachhaltiger Beweidung für Bodenfruchtbarkeit, Klima und Artenvielfalt - Vortrag
Anita Idel
C 40.606
Surf sustainably - Workshop
Miriam Potyka
Tiny House

"Und weil sie nicht gestorben sind..." - Geschichten der Nachhaltigkeit in Film, Literatur und Medien - Podiumsdiskussion eingebettet in einer Photovoice-Ausstellung
Jodie Birdman, Theres Konrad, Jan-Ole Brandt, Marie Weiß

C 40.501

Entwicklungspolitik. Geschichte und aktuelle Herausforderungen
Verena Kröss

C 12.105
Müll, Optimierung oder Mangel? Zur gesellschaftspolitischen Bedeutung der Ernährungs(diskurse) - Podiumsdiskussion
Liselotte Hermes da Fonseca, Christian Kionka, Harald Lemke, Peter Paulus, Thomas Kliche, Philip Krainberg
C 40.255
Debattenkultur - Mit Rechten reden - Workshop (bis 17.00 Uhr)
Per Leo
C 12.108

Mi, 18.00 - 20.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Wirtschaft neu denken - Keynote und Diskussion 
Christian Felber
Auditorium

Risks and potentials of trade agreements at the example of the EU-Mercosur agreement - Keynote
Detlef Nolte

C 40.704

Donnerstag, 27.02.2020

Do, 10.00 - 12.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Ist die Vielfalt noch zu retten? Falsche Frage: Biodiversität ist ein Muss!
Tanja Busse und Vicky Temperton im Gespräch mit Anita Idel
C 40.501    
Die Folgen eines globalen Marktes am Beispiel der Geflügelindustrie - Ein studentisches Planspiel - Workshop
Tom Siebels, Vincent Duden, Sophie Austrup, Leonie von Oheimb
C 9.101

Nachhaltiger Tourismus
Steffen Pabst, Edgar Kreilkamp, Ute Krenz

C 14.001
Psychologists/Psychotherapists for Future: Möglichkeiten der psychologischen Unterstützung der Sensibilisierung und des Engagements für den Klimaschutz 
Josef Berghold und Volker Harbeck
C 16.129
Sustainability in Tanzanian protected areas
Jacqueline Loos und Richard Giliba
C 14.006
Entwickle dein Engagement für Lüneburg. Open Space Workshop mit (studentischen) Initiativen aus Lüneburg
Ricarda Hille & Alexa Böckel
DG C 14

Do, 11.15 - 13.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Flucht nach Europa! - und was dann? - Podiumsgespräch 
Gesine Schwan, Simeon Leisch, Lamya Kaddor und Eckhard Pols
Auditorium    

Do, 13.00 - 15.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Scheitern eines Managers. Managerkultur in der Leistungsgesellschaft - Vortrag und Diskussion
Thomas Middelhoff
Auditorium
Warum gutes Leben für alle nur tauschlogikfrei sein kann. Eine (nicht nur) feministisch-postkoloniale Perspektive - Vortrag und Diskussion
Frederike Habermann
C 40.704   
Planetares Denken in europäischer Perspektive - Vortrag
Claus Leggewie
C 40.501
Was macht eigentlich Dein Geld? - Keynote und Podiumsgespräch 
Jakob Berndt
HS 1
Deutschlands Kolonialzeit, Translokationen von Kulturgütern, Dekolonialisierung - Ansprüche auf Rückgabe in der postkolonialen Ära? - Vortrag und Diskussion
Ilsemargret Luttmann und Sheila Heidt
C 40.256

Do, 15.30 - 17.30 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Zukunftspfad-Wohlstand für Übermorgen? - Slam of Change
Jakob Berndt
C 40.501    
Können Parteien Zukunft? - Podiumsgespräch 
Serpil Midyatli und Diana Kinnert, moderiert von Sven Prien-Ribcke
HS 1
Entwicklungszusammenarbeit selber gestalten - Workshop
Viva con Agua Lüneburg
C 12.001
Exploring Economics - Visionen für eine neue Ökonomik - Workshop
Vanessa Hartwig, MÖVE und Luis Häcker, MÖVE
C 12.013

Quo vadis in Sachen Nachhaltigkeit, Lüneburg? Mit den SGDs vor Ort auf Tuchfühlung - Gespräch mit Gästen
Annika Weiser, Susanne Puschmann, Thomas Wiebe, Andreas Göhring, Daniel J. Lang, Philip Bernert, Sebastian Heilmann, Eva Kern

C 40.256
Konflikte im und um das Wattenmeer - was tun? - Podiumsdiskussion & Plenardiskussion
Meinfried Striegnitz und Susanne Koschel
C 14.006
Menschenrechte verteidigen - das soll nicht gemeinnützig sein? - Vortrag und Gespräch
Janina Dannenberg, Johannes Richter und Ulrich Stuwe
C 3.120
Das Neue Dorf - ein Gegenentwurf zum "Weiter-So" - Podiumsdiskussion 
Gerhard Cassens und Ralf Otterpohl
C 12.006

Do, 15.30 - 18.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
"Religion trennt - Religion verbindet". Religiöse Identität in pluralisierter Gesellschaft - Impulse und Diskussionsinseln
Bischof Heiner Wilmer, Lamya Kaddor, Marc Rath, Regionalbischof Dieter Rathing und Johann Bronstein
Auditorium    

Do, 16.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Nach oben! Wie Frauen in Führung kommen - Gespräch und Lesung
Marie-Luise Braun, Anja Thiem und Julia Kümper
C 40.606    

Do, 18.30 - 20.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Lokal? Global? Digital? – Was Gesellschaft, Politik und Wissenschaft zukünftig bewegt und welche Antworten es braucht – Keynote und Diskussion
Ministerpräsident Stephan Weil
Auditorium
Visions of housing - How homeless and managers share tiny spaces
Van Bo Le-Mentzel und Candela Villalonga Zalazar
C 40.704    
Creative Slam - Poetry und Dance (bis 19.30 Uhr)Forum

Do, ab 20.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort

Spezialitätenabend: REICHTUM ZU VERSCHENKEN - Nur für Selbstabholer*innen
Biete: Radioballett, Gaming Area, Live-Musik von LEY und den Rapfugees, u.v.m.

ab 20.00 Uhr: Radioballet mit dem Körperfunkkollektiv
20.00 - 21.00 Uhr: Konzert: LEY 
21.30 - 22.30 Uhr: Konzert: The Rapfugees! 

Forum und Foyer

Do, ab 21.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort

lunatic: ping pong party

Salon Hansen

Freitag, 28.02.2020

Fr, 10.00 - 12.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Wie schaffen wir die Kommune der Zukunft: Social Innovations for the win!? - Podiumsgespräch 
Pia Steinrücke, Julia Post, Laura Haverkamp und Silvia Hennig
HS 1      
Digitalisierung, (Sozial)Unternehmertum, Gerechtigkeit und Memes. Auf der Suche nach einer optimistischen Europäsichen Idee - Keynote und Publikumsgespräch
Manouchehr Shamsrizi
HS 5
DIY - Mach´s doch selbst! - Workshop für Kosmetik- und Haushaltsprodukte  
Friederike Marie Van Beren und Malina Albers (BUNDjugend)
 
Wie frei ist die "freie Presse"? Und was hat das mit uns zu tun? - Podiumsdiskussion mit Umfragen per App
Marie-Luise Braun, Patricia Schlesinger, Birgit Schmitz und Stephan Anpalagan 
C 40.704
Die deutsche Islamdebatte - woher, wohin, warum? 
Jannik Veenhuis und Sulaiman Wilms
C 14.001
Bessere Luftqualität für eine bessere Gesundheit
Micheal Braungart, Alexander Rudolphi und Heike Krüger
C 40.256

Verantwortung für Klimaschäden – Perspektiven über Fachsemester und Fakultäten hinweg - Podiumsdiskussion, ggf. World-Café
Christine Heybl

C 16.129

Klimaanpassung und Stadtgesellschaft
Markus Quante, Daniela Jacob, Jürgen Oßenbrügge

C 12.006

Fr, 12.15 - 14.00 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Teilen oder wachsen? -  Keynote und Dialog  
Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen Olaf Scholz, moderiert von Sven Prien-Ribcke
Auditorium      

Fr, 13.00 - 14.30 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
DIY - Mach´s doch selbst! - Workshop für Kosmetik- und Haushaltsprodukte
Friederike Marie Van Beren und Malina Albers (BUNDjugend)
     

Fr, 13.15 - 14.45 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort
Beziehungsweise Commons statt Beziehungslose Wirtschaft - Vortrag und Publikumsgespräch
Silke Helfrich
C 40.606     

Fr, 15.00 - 17.30 Uhr

Veranstaltung                                                                                                                                                        Ort

Abschlussveranstaltung mit Salzkristall-Verleihung und Leuphana Dance Company

Auditorium     

Oase und Pausenhof

Ein Ort zum Entspannen während der Konferenzwoche:

Die Oase 2020 – so facettenreich wie Europa. Sowohl gestalterisch als auch thematisch zeigen wir dir, wie divers und spannend Europa sein kann. Wir nehmen dich mit auf eine Reise durch Nord-, Mittel- und Südeuropa, und bringen dir an verschiedenen Begegnungspunkten interessante Thematiken näher. Hier darfst du selbst kreativ werden und kannst spielerisch allein oder mit Freund*innen mehr über den europäischen Kontinent erfahren. Sei gespannt auf den EUKubus – ein besonderes Highlight! Die Oase ist nicht nur ein Ort zum Zusammenkommen und Lernen, sondern auch zum Abschalten. Auf den vielen gemütlichen Sofas kannst du einfach mal entspannen, träumen und die Erlebnisse der Konferenzwoche revuepassieren lassen. Komm vorbei und erlebe Europa! Du findest uns im Forum des Zentralgebäudes.

Zwischen Open Space, virtuellem Round-Table, Fish Bowl und diskursiven Gruppengespräch kreuzen sich alle Konferenzpfade auf dem PAUSENHOF. Bei (wärmenden) Drinks, Tacos, Falafeln und Beats klären wir die alles entscheidende Frage: Was ist der Unterschied zwischen Podiumsdiskussion und Podiumsgespräch?

Die Formate

Die Formate definieren die Rollen und Perspektiven der Konferenzteilnehmer*innen. Für die Studierenden sind sie eine Bewährungsprobe unter realen Bedingungen, nicht unter simulierten. Um die Studien- und Prüfungsleistungen abzunehmen, lädt die Konferenz zu praxisnahen und spannenden Formaten ein. Aus ihnen wählen die Studierenden ihr individuelles Konferenzprogramm. 

ARENA

Die Arenen brechen vor großem Publikum zu mehr Nachhaltigkeit auf. Sie sind der Schauplatz für die großen Vorträge und Podiumsgespräche. Namhafte Gäste aus der ganzen Republik lassen ihre Gedanken zum gemeinsamen Austausch antreten.

PROJEKTGRUPPEN SESSION 

Über ihre Schritte ins Gelände verantwortlicher Wissenschaft tauschen sich vier Projektgruppen aus zwei Seminaren aus: In jeder Partie haben sie eine halbe Stunde Zeit, um sich ihre Semester-Ergebnisse wechselseitig zu präsentieren. Eine Session hat 180 Minuten – Zeit voneinander zu lernen Forschungswege zu vermessen. Die Seminarleitung nimmt die mündliche Prüfungsleistung der Nachwuchsforscher*innen ab. Interessierte Zuhörer*innen sind herzlich willkommen.

GALLERY WALK 

Das Foyer des Zentralgebäudes ist die Lebensader der Konferenz. Studentische Projektgruppen laden zum Interview ein. Als interaktiver Treffpunkt wendet sich der Gallery Walk an spontanes Publikum und an geführte Rundgänge. Anhand von Filmen, Installationen und Postern präsentieren die Nachwuchsforscher*innen ihre Ergebnisse und geben die mündliche Prüfungsleistung ab.

SEMINARPLENUM

Wenn sich ein Seminar als Ganzes begegnet, um 120 Minuten nach verantwortungsvollen Lösungen zu suchen, dann unter dem Dach der Seminarplenen. Sie führen die einzelnen Blicke zusammen und ordnen sie in den Kontext des Projektseminars ein. Als Teil der Studienleistung zielen sie darauf ab, unter Beteiligung aller Teilnehmer*innen in ein wissenschaftliches Gespräch miteinander zu kommen - mit und ohne Publikum.

Die Gäste

Sie kommen aus dem Politikbetrieb, von der Forschungsfront, aus internationalen Unternehmen oder der Zivilgesellschaft: Auf der Leuphana Konferenzwoche verraten uns hochkarätige Gäste, welche Fußstapfen sie für eine verantwortungsvolle Entwicklung hinterlassen. Welche Köpfe stecken hinter den Podiumsgesprächen, Seminarplenen und Arenen?

„Malina Albers, BUNDjugend“
Malina Albers ©Malina Albers
„Stephan Anpalagan, Kolumnist, Diplom-Theologe und Unternehmensberater“
Stephan Anpalagan ©Stephan Anpalagan
„Jakob Berndt, Mitgründer der Tomorrow Bank“
Jakob Berndt ©Michi Schunck
„Marie-Luise Braun, Journalistin und Autorin“
Marie-Luise Braun ©Angela von Brill
„Johann Bronstein, Dozent an der Leuphana Professional School“
Johann Bronstein ©Johann Bronstein
„Benedetta Cotta, Post Doctoral Research Fellow in the GOVERNECT project at Leuphana“
Benedetta Cotta ©Benedetta Cotta
„Volker Einhorn, Wolfsberater“
Volker Einhorn ©Volker Einhorn
„Thomas Ellrott, Ernährungspsychologe und Autor“
Thomas Ellrott ©Thomas Ellrott
„Christian Felber, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie“
Christian Felber ©Christian Felber
„Benjamin Gripp, Falknerei Hamburg“
Benjamin Gripp ©Mare-Art.com
„Richard Giliba, Doktorand an der Leuphana “
Richard Giliba ©Richard Giliba
„Theo Grüntjens, Förster, Jäger, Wolfsberater und Autor“
Theo Grüntjens ©SEBASTIAN TRAMSEN
„Friederike Habermann, Ökonomin und Autorin“
Friederike Habermann ©Friederike Habermann
„Silke Helfrich, Publizistin, Aktivistin und Forscherin“
Silke Helfrich ©Silke Helfrich
„Anita Idel, Autorin und Tierärztin“
Anita Idel ©Stephanie Pilick
„Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin und Publizistin“
Lamya Kaddor ©Dominik Asbach
„Diana Kinnert, Unternehmerin und CDU-Aktivistin“
Diana Kinnert ©Benjamin Zibner
„Thomas Kliche, Professor für Bildungsmanagement mit dem Schwerpunkt Politische Psychologie“
Thomas Kliche ©Thomas Kliche
„Van Bo Le-Mentzel, Architekt“
Van Bo Le-Mentzel ©Van Bo Le-Mentzel
„Claus Leggewie, Politikwissenschaftler“
Claus Leggewie ©Lukas
„Simeon Leisch, Aktivist bei "Watch the Med Alarmphone"“
Simeon Leisch ©Simeon Leisch
„Harald Lemke, Philosoph, Gastrosoph und Kurator“
Harald Lemke ©Harald Lemke
„LEY, Band“
LEY ©LEY
„Reiner Manstetten, Philosoph und Kontemplationslehrer“
Reiner Manstetten ©Reiner Manstetten
„Uwe Martens, Martens Freundeskreis freilebender Wölfe e.V.“
Uwe Martens ©Uwe Martens
„Thomas Middelhoff, ehemaliger Bertelsmann-Chef“
Thomas Middelhoff ©Thomas Middelhoff
„Serpil Midyatli, Chefin der Nord-SPD und stellv. SPD-Bundesvorsitzende“
Serpil Midyatli ©eis - Thomas Eisenkrätzer
„Luisa Neubauer, Fridays For Future“
Luisa Neubauer ©Joerg Farys
„Detlef Nolte, GIGA Institut Hamburg“
Detlef Nolte ©Marein Kasiske
„Jürgen Oßenbrügge, Professor für Geographie am Institut für Geographie der Universität Hamburg“
Jürgen Oßenbrügge ©Jürgen Oßenbrügge
„Peter Paulus, Zentrum für angewandte Gesundheitswissenschaften, Leuphana“
Peter Paulus ©Peter Paulus
„Janin Pisarek, Volkskundlerin, Kulturhistorikerin und Museumspädagogin“
Janin Pisarek ©Janin Pisarek
„Bianca Praetorius, Social Entrepreneurin und Mitbegründerin der Partei "Demokratie in Europa"“
Bianca Praetorius ©Andi Weiland
„Radioballet, Körperfunkkollektiv“
Radioballet ©Radioballet
„Rapfugees, Kreativ-Kollektiv“
Rapfugees ©Laura Müller
„Marc Rath, Chefredakteur der Landeszeitung für die Lüneburger Heide“
Marc Rath ©Landeszeitung für die Lüneburger Heide
„Regionalbischof Dieter Rathing, Sprengel Lüneburg“
Dieter Rathing ©Dieter Rathing
„Alexander Rudolphi, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen“
Alexander Rudolphi ©Holger Hill
„Birgit Schmitz, ehemalige Verlagsleiterin bei Hoffmann & Campe“
Birgit Schmitz ©Pablo Castagnola
„Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister “
Olaf Scholz ©BMF/Thomas Koehler/photothek.net
„Gesine Schwan, Präsidentin der Humboldt-Viadrina Governance Platform“
Gesine Schwan ©HC Plambeck
„Manouchehr Shamsrizi, Mitglied verschiedener ThinkTanks zu Fragen der Digitalisierung und Gerechtigkeit“
Manouchehr Shamsrizi ©Manouchehr Shamsrizi
„Ulrich Stuwe, Bundessprecher der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V.“
Ulrich Stuwe ©Ulrich Stuwe
„Anja Thiem, Wissenschaftliche Referentin im Gleichstellungsbüro der Leuphana“
Anja Thiem ©Anja Thiem
„Candela Villalonga Zalazar, Politikwissenschaftlerin “
Candela Villalonga Zalazar ©Candela Villalonga Zalazar
„Viva con Agua Lüneburg, Regionalgruppe der Non-Profit-Organisation“
Viva con Agua ©Viva con Agua
„Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident “
Stephan Weil ©Henning Scheffen
„Bischof Heiner Wilmer, Bistum Hildesheim“
Heiner Wilmer ©Heiner Wilmer

Der Salzkristall

WER GEWINNT DEN JURY-PREIS 2020? 

Pos­ter, Pod­casts und interaktive Vorträge war­ten schon auf ihre Präsen­ta­ti­on auf der Kon­fe­renz­wo­che. Mit dem Wett­be­werb „Salz­kris­tall 2020“ wer­den be­son­ders krea­ti­ve und über­zeu­gen­de Präsen­ta­tio­nen der Kon­fe­renz­wo­che aus­ge­zeich­net. Un­ter dem Jury-Vor­sitz von Prof. Dr. Gerd Mi­chel­sen wer­den alle ein­ge­reich­ten Wett­be­werbs­beiträge di­rekt auf der Kon­fe­renz­wo­che ‚be­gut­ach­tet‘. Prämiert und vor­ge­stellt wird der Salz­kris­tall 2020 auf der Ab­schluss­ver­an­stal­tung am 28. Fe­bru­ar.

Wer kann teilnehmen?
Alle Pro­jekt­grup­pen, die im Rah­men ei­ner Pro­jekt­grup­pen Ses­si­on oder des Gal­le­ry Walk mit ei­ner Präsen­ta­ti­on auf­tre­ten.

Wie können die Projektgruppen am Wettbewerb teilnehmen?
Alle Bewerber*innen füllen bitte folgendes Formular aus:

https://survey.leuphana.de/index.php/545384?lang=de

Der Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2020.

Das Team

Wer steht hinter der Leuphana Konferenzwoche?

Engagierte Netzwerker*innen, die mit gut 1.500 Studierenden zur XIII. Leuphana Konferenzwoche 2020 aufbrechen. Sie konnten Praxisakteure und Wissenschaftlerinnen dafür gewinnen, ihre Ideen für eine verantwortungsvolle Welt in die Konferenz-Arenen zu tragen. Ein Seminar aus dem Komplementärstudium behält gemeinsam mit dem Konferenzteam den organisatorischen Überblick über Köpfe und Fußabdrücke. Über Monate sind Studierende und Mitarbeiter*innen der Universität zum Konferenzteam zusammengewachsen – und starten mit euch durch.

Team ©Copyright (c) Patrizia Jäger / Leuphana
Team ©Copyright (c) Patrizia Jäger / Leuphana
Das Seminar und Modulteam ©Copyright (c) Patrizia Jäger / Leuphana

Kontakt Konferenzwoche

konferenzwoche@leuphana.de
Tel.: 04131.677-2717

Instagram (@leuphana.konferenzwoche)
Facebook (Leuphana Konferenzwoche)

Konferenzleitung

  • Prof. Dr. Matthias Barth
  • Sven Prien-Ribcke, M.A.

Presseanfragen

  • Henning Zühlsdorff