Erfahrungsberichte zum
Bachelor Digital Media

Auf dieser Seite finden Sie Erfahrungsberichte zum Bachelor Digital Media am Leuphana College.

Erfahrungsbericht von Heidi

Heidi studiert seit dem Wintersemester 2015/16 Digital Media mit dem Nebenfach Soziale Medien und Informationssysteme. In ihrem Studium beschäftigt sie sich vor allem mit der Geschichte von Computern und digitalen Medien.

Mein Studium

Meine Interessen

Das Leuphana College

Mein Studentenleben

Meine Zukunft

Warum hast du Dich für den Major Digital Media entschieden?

Ich war schon immer eine sehr kritische Person und fand den Zusammenhang zwischen Mensch und Technik sehr interessant. Mich hat die Vielfalt des Angebots überzeugt: Von den Technological Basics Kursen, die sich mit den Grundlagen des Computers und des Programmierens beschäftigen, bis hin zu Digital Media Production. Ein Seminar, in dem Studierende große Projekte angehen und sogar einen kompletten Kurzfilm auf die Beine stellen.

Kannst Du im Minor Soziale Medien und Informationssysteme an Themen aus dem Major Digital Media anknüpfen?

Die beiden Studiengänge funktionieren sehr gut zusammen. Der Minor beinhaltet etwas mehr von der praktischen Seite der Digitalen Medien. Im Major überwiegt die Theorie ein wenig und dann ist es schön auch etwas mehr Einblick in Datenanalyse zu bekommen. Allerdings wird Soziale Netzwerke ausschließlich auf Deutsch unterrichtet. Für Studenten, die nur Englisch sprechen, ist der Minor deshalb eher nicht gedacht.


Erfahrungsbericht von Hannah

Hannah studiert seit dem Wintersemester 2015/16 Digital Media und Wirtschaftspsychologie. In ihrem Studium verbindet sie Feminismus-Fragen und Nachhaltigkeit und engagiert sich im studentischen Musical.

Mein Studium

Meine Interessen

Das Leuphana College

Mein Studentenleben

Meine Zukunft

Warum studierst Du Digital Media?

Eigentlich wollte ich Kulturwissenschaften studieren. Dann habe ich mich über den Major Digital Media informiert und gemerkt, dass es ein ganz neuer Studiengang ist. Ich habe mich zwar gefragt, ob ich in einem experimentellen neuen Studiengang dabei sein will, aber dann gedacht, warum nicht. Ich bin froh, dass ich mich für Digital Media entschieden habe, weil es ist der perfekte Studiengang für mich ist. Im Minor studiere ich Wirtschaftspsychologie.

Warum hast Du Dich für die Kombination mit dem Nebenfach Wirtschaftspsychologie entschieden?

Das war einfach ein Interesse von mir im Allgemeinen. Wie funktionieren Menschen? Wie denken Menschen? Es war daher eine super Gelegenheit, dass ich das ebenfalls studieren kann. Ich würde sagen, dass mein Haupt- und Nebenfach sich gut ergänzen. Es gibt ja in den meisten Studiengängen in gewisser Form auch einen Menschen. Wie Menschen denken, das beeinflusst schließlich alles.


Erfahrungsbericht von Max

Max studiert seit dem Wintersemester 2014/15 Digital Media und E-Business.(heißt heute Digital Business)  Er setzt sich in seinem Studium vor allem mit dem Begriff der Nachhaltigkeit im traditionellen wie im digitalen Sinne auseinander und integriert gerne Fragen aus anderen Wissenschaftsfeldern.

Mein Studium

Meine Interessen

Das Leuphana College

Mein Studentenleben

Meine Zukunft

Warum hast du dich für den Major Digital Media entschieden?

Ich habe mich für den Major entschieden, weil ich schon immer Interesse an Elektronik und Medien hatte und dachte, dass ein Bachelor Abschluss mir auf dem Weg zu meinem potentiellen Job weiterhelfen würde. Über den Inhalt des Studiengangs habe ich mich ehrlich gesagt nur wenig informiert. Es gab ohnehin nicht viele Informationen über den Studiengang, da es ihn vor dem Wintersemester 13/14 nicht gab.

Kannst Du im Minor E-Business an Themen aus Digital Media anknüpfen?

Ja, das funktioniert schon ganz gut, auch wenn sich viel im Minor wiederholt. Wir hatten ganz viel Einführung in den Computer und Serverinfrastrukturen. Das sind einfach Themenfelder, die wir im Major viel intensiver studiert haben. Aber die E-Business Aspekte sind natürlich super interessant. Ich werde es wahrscheinlich wenig in der Zukunft anwenden, aber wenn es dazu kommt, hat man diese Grundlagen auf jeden Fall schonmal in der Tasche.


Erfahrungsbericht von Stefan

Stefan studiert seit dem Wintersemester 2013/14  Digital Media und E-Business.(heißt heute Digital Business) Auch wenn er das Lüneburger Flair liebt, geht es für ihn nächstes Semester für 2 Jahre nach Hongkong, wo er einen internationalen Doppelabschluss machen kann.

Das Zulassungsverfahren

Die Startwoche

Das Leuphana Semester

Das Komplementärstudium

Praktikum und Ausland

Lüneburg als Studienstadt

Warum hast du dich für den Major Digital Media mit dem Minor E-Business entschieden?

Für Digital Media habe ich mich entschieden, weil das, was ich auf der Leuphana-Homepage gelesen habe, alles sehr gut klang – mehr Informationen gab es zu dem Zeitpunkt auch noch nicht. Ich hatte ohnehin ein großes Interesse für Medien und wollte auch etwas in dieser Richtung studieren. Den Minor habe ich gewählt, um noch einen wirtschaftlichen Aspekt in meinem Studium zu haben.

Im ersten Semester haben wir mit unseren Dozenten viel darüber geredet, wie wir uns unseren Studiengang vorstellen, wie das Curriculum aussehen könnte und drauf wurde auch gut eingegangen. Zum Beispiel haben wir jetzt ein ganzes Seminar über Filmdrehen, weil das viele interessiert.

Wir lesen aber auch ziemlich viele Texte und befassen uns mit Medientheorien. Für mich gerät das Praktische da etwas zu sehr in den Hintergrund. Die praktischen Anteile sagen mir natürlich mehr zu, wer befasst sich schon gern mit Theorien, wenn er einen Film drehen kann.


Erstauskunft zu Studium und Bewerbung

Infoportal
Studierendenservice
Gebäude 8, Erdgeschoss
Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2277
Fax +49.4131.677-1430
infoportal@leuphana.de