Lehraufträge am Leuphana College

Sie haben Interesse, als Lehrbeauftragte oder Lehrbeauftragter in einem unserer fachübergreifenden Angebote tätig zu werden oder haben bereits einen fachspezifischen Lehrauftrag an der Leuphana angenommen? Sie sind für die Lehrveranstaltungsplanung zuständig und möchten für eine Lehrveranstaltung einen Lehrauftrag beantragen?

Im Folgenden finden Sie Informationen und Formulare zur Beantragung, Erteilung und Durchführung von Lehraufträgen.

Die Anmeldefrist für das Wintersemester 2022/23 läuft vom 19. April 2022 bis zum 8. Mai 2022 - Zu den Anmeldeformularen

Einen Lehrauftrag beantragen

Ein Lehrauftrag kann sowohl an externe Personen als auch unter gewissen Umständen an hauptamtlich Beschäftigte der Leuphana vergeben werden.
Bitte beachten Sie die personalrechtlichen Voraussetzungen:

  • Lehraufträge können nicht an hauptamtlich beschäftigte Professorinnen und Professoren der Leuphana Universität vergeben werden.
  • Wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der Leuphana dürfen Lehraufträge nur als Nebentätigkeit übertragen werden. Die durch den Lehrauftrag entstehende Belastung soll nicht mehr als ein Viertel der gewöhnlichen Arbeitszeit in Anspruch nehmen, darf also grundsätzlich höchstens 4 SWS betragen.
  • Die höchstzulässige Arbeitszeit für Lehrbeauftragte beträgt 4 SWS.

Weitere Informationen finden Sie im Intranet auf den Seiten des Personalservice. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an die Mitarbeiter_innen im Personalservice.

Lehrangebote in den fachübergreifenden Angeboten Leuphana Semester und Komplementärstudium Bachelor werden zentral ausgeschrieben und durch das College koordiniert. Alle Informationen hierzu finden Sie weiter unter bei den Hinweisen zur Lehre in den fachübergreifenden Angeboten.

Lehraufträge für das fachspezifische Lehrangebot in den Major, Minor und den Fächern der Lehrerbildung werden durch die Studienprogramm- bzw. Modulverantwortlichen unter Angabe eines Vorschlags für eine_n geeignete_n Lehrbeauftragte_n bei der zuständigen Fakultät beantragt. Die Beantragung der Lehraufträge erfolgt in der Regel im Rahmen der Lehrveranstaltungsplanung für das jeweilige Semester. Ansprechpersonen sind die Programm-Manager_innen in den Fakultäten und der Graduate School. Die entsprechenden Formulare werden semesterweise per Rundmail zur Verfügung gestellt. Die Erteilung der Lehraufträge erfolgt nach dem Gremienbeschluss in der Fakultät bzw. in der Graduate School durch die Personalabteilung.

Für Fragen zur Lehrplanung für die weiterbildenden und berufsbegleitenden Angebote der Professional School wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Koordinator_innen.

Einen Lehrauftrag annehmen

Genehmigte Lehraufträge werden über die Personalabteilung vor Beginn der Vorlesungszeit zentral erteilt. Um einen Lehrauftrag erteilen zu können, benötigt die Leuphana Universität von allen neuen Lehrbeautragten und von allen Lehrbeauftragten bei Änderung der persönlichen Daten folgende Unterlagen:

  • den ausgefüllten Personalbogen,
  • Kopien der Qualifizierungsnachweise (z.B. Diplom- oder Magisterzeugnis, Promotions- oder Habilitationsurkunde),
  • Veröffentlichungsverzeichnis,
  • einen tabellarischen Lebenslauf,
  • Nachweis der pädagogischen Eignung, sofern nicht aus den anderen Unterlagen ersichtllich.

Bitte senden Sie diese Unterlagen an Ihre Kontaktperson im Studienprogramm, i.d.R. Modulverantwortliche_r, oder direkt an die/den für Sie zuständige_n Sachbearbeiter_in im College bzw. Personalservice.

Einen Lehrauftrag abrechnen

Einen Lehrauftrag abrechnen

Mit dem Schreiben zur "Erteilung Ihres Lehrauftrages" erhalten Sie vom Personalservice eine "Dienstliche Erklärung". Diese reichen Sie bitte zum Schluss der Tätigkeit, spätestens aber zum Schluss des Semesters bei der bereits eingetragenen Adresse ein.

Sofern Ihnen ein Auslagenersatz in diesem Schreiben zugesagt wurde, reichen Sie bitte zum Schluss der Tätigkeit, spätestens aber mit der "Dienstlichen Erklärung" die Reisekostenabrechnung unter Beifügung der Original-Belege ein.

Zu beachten: Reisekosten werden grundsätzlich nur für die zweite Klasse bzw. Economy Class übernommen. Taxikosten und Fahrten mit dem eigenen Pkw bedürfen einer kurzen schriftlichen Begründung, weshalb keine öffentlichen Verkehrsmittel genutzt wurden. Bei Pkw-Nutzung ist ein beigefügter Routenplaner hilfreich.

Formulare & Downloads für Lehrbeauftragte

Richtlinie zur Erteilung von Lehraufträgen in grundständigen Studiengängen an der Leuphana Universität Lüneburg

Gastvorträge im Komplementärstudium

HINWEIS ZUR REISEKOSTENABRECHNUNG: Sollte in Ihrem Browser angezeigt werden, dass Sie das pdf für die Reisekostenabrechnung nicht öffnen können, laden Sie bitte die Datei herunter (rechte Maus + "Ziel speichern unter") und öffnen Sie sie direkt mit Ihrem pdf-Reader. In der Regel ist das Formular auf diesem Wege les- und ausfüllbar.