Praxisprojekte: B.A. Digital Media

Praxis im Studium

Im Bachelor Digital Media geht es neben Medientheorie vor allem um die praktische Aneignung von Medientechnik. Sie haben daher von Anfang an die Möglichkeit, sich selbst in den Bereichen Video, Audio, Games, Apps oder MashUps auszuprobieren. Die Kamera in der Hand zu halten und sich um Ton und Schnitt der Aufnahme zu kümmern, eröffnet neue Perspektiven auf das eigene Digital Media Studium und das spätere Berufsfeld.

Kim und Fynn zeigen in ihrem Musik-Video, wie sie ihre Bachelor-Arbeit neu interpretiert haben. Weitere individuelle Studienprojekte finden Sie auf dem MAJOR DIGITAL MEDIA BLOG. Die Filme, Audio-, Art- und Programmier-Ideen geben einen kompakten und kreativen Eindruck, wie die kritische Auseinandersetzung mit Medientheorien in eigene Projekte übersetzt werden kann.

Von der Theorie zum eigenen Projekt...

Technische Grundlagen

Ob im Journalismus, Medienmanagement oder Marketing – Überall wo digitale Medien zum Einsatz kommen, sind Kenntnisse der Informationsverarbeitung und Medienproduktion gefragt. Im Bachelor Digital Media lernen Sie die technischen Grundlagen digitaler Bilder, Töne und Informationsverarbeitung kennen. Dabei befassen Sie sich mit Datenbanken, Codes und der Programmierung von Algorithmen und Interfaces mit gängigen Sprachen wie C++, Objective C, Python, Java, Java Script,  HTML, HTML5, oder PHP.

Digitale Medienpraxis

Neben den technischen Grundlagen befassen Sie sich mit den verschiedenen Anwendungsgebieten digitaler Medien und erproben diese in praktischen Übungen. Je nach eigenen Interessen und Vorlieben bietet dieser Bereich praktische Anwendungsmöglichkeiten in Audio, Video, Web oder Datenbanken. Auf dieser Grundlage beginnen Sie Ihre eigene Produktion einschließlich Konzeption und kritischer Reflexion des eigenen Vorhabens.

... bis zur professionellen Produktion

Ausgestattet mit professionellem Equipement hat sich eine Gruppe von über zwanzig Studierenden zusammengeschlossen und einen Serien-Teaser gedreht: Pop X. Das Proof of Concept Video verbindet das freie Gefühl der 1970er Jahre mit der revolutionären Welt des ersten Computers.

Innovation is always driven by money. Therefore innovation nowadays often comes from the biggest industry of the information age: p0rn. But what if it has been this way, since the dawn of the personal computer? Two roommates, a frustrated student and a broke porn-cinema owner, have a ground-breaking idea that shall change computing forever.

Erstauskunft zu Studium und Bewerbung

Infoportal
Studierendenservice
Gebäude 8, Erdgeschoss
Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2277
Fax +49.4131.677-1430
infoportal@leuphana.de