Betriebswirtschaftslehre

Minor im Leuphana Bachelor

Managementkompetenz ist immer häufiger eine unerlässliche Zusatzvoraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit in verantwortungsvoller Position – und zwar auch dann, wenn der fachliche Aufgabenbereich nicht den klassischen kaufmännischen Berufen zuzurechnen ist. Menschen, die Führungsaufgaben übernehmen wollen, profitieren von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.

Minor Betriebswirtschaftslehre studieren

Das Nebenfach Betriebswirtschaftslehre vermittelt kompaktes Grundwissen über wirtschaftliche Fragen und Vorgänge aus Unternehmenssicht. Neben dem Grundverständnis von Unternehmen im marktwirtschaftlichen Umfeld erwerben Sie Kenntnisse der finanziellen Unternehmenssteuerung sowie zentraler Management- und Geschäftsprozesse.

Nach einer Einführung in die Betriebswirtschaftslehre erarbeiten Sie sich vom dritten bis fünften Semester Grundlagen für die finanzielle Steuerung von Unternehmen. Im vierten und fünften Semester werden zudem zentrale Management- und Geschäftsprozesse im Rahmen von Wahlpflichtmodulen behandelt. Dieser Wahlbereich eröffnet Ihnen eine vertiefte Auseinandersetzung mit Aspekten des Marketings, des Personalmanagements sowie der Praxis und dem Management eines Unternehmens.

Studienaufbau

Der Minor Betriebswirtschaftslehre ist in das in­ter­dis­zi­plinäre Col­le­ge Stu­di­en­mo­dell mit Leu­pha­na Se­mes­ter, Major und Kom­ple­mentärstu­di­um ein­ge­bet­tet. Sie beginnen Ihr Bachelor-Studium mit dem Leuphana Semester. Das erste Semester am College gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ganz grund­le­gend mit Wis­sen­schaft und Wis­sen­schaft­lich­keit aus­ein­an­dersetzen. Der Minor vertieft oder ergänzt Ihren Major durch ein anderes Fachgebiet. Im Komplementärstudium haben Sie die Freiheit, Ih­rem Wis­sens­drang in­di­vi­du­ell nach­zu­ge­hen, in­dem Sie jedes Semester in ein an­de­res Wis­sens­ge­biet ein­tau­chen.

Pflichtmodule

Leuphana Semester

  • Wissenschaft trägt Verantwortung (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft lehrt Verstehen (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden I (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden II (fachspezifisch)
  • Wissenschaft kennt disziplinäre Grenzen (fachspezifisch)

2. Semester

  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

3. Semester

  • Unternehmensrechnung
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

4. Semester

  • Finanzierung und Investition
  • Wahlmodul (Unternehmensführung, Aktuelle Themen der Betriebswirtschaftslehre, Integrierte Unternehmensentwicklung, Betriebswirtschaftliche Fallstudienanalyse, Personalmanagement, Besteuerung von Unternehmen oder Operations Management)
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

5. Semester

  • Strategisches Marketingmanagement
  • Wahlmodul (Unternehmensführung, Aktuelle Themen der Betriebswirtschaftslehre, Integrierte Unternehmensentwicklung, Betriebswirtschaftliche Fallstudienanalyse, Personalmanagement, Besteuerung von Unternehmen oder Operations Management)
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

6. Semester

  • Bachelor-Arbeit
  • 1 Major-Modul
  • 2 Komplementär-Module

Studienordnungen / fachspezifische Anlagen

Studienziel und Zielgruppe

Als Stu­die­ren­de des Ne­ben­fachs Be­triebs­wirt­schafts­leh­re er­wer­ben Sie be­triebs­wirt­schaft­li­che Hand­lungs­kom­pe­tenz auf wis­sen­schaft­li­cher Grund­la­ge – und in Ver­ant­wor­tung ge­genüber Ge­sell­schaft und Um­welt.

Das Nebenfach richtet sich vor allem an Studierende, die ihr Fachwissen aus anderen Gebieten um grundlegende Managementkompetenzen erweitern wollen. So rundet der Minor BWL zum Beispiel den Major Volkswirtschaftslehre ab, indem er das ökonomische Wissen um die betriebliche Sichtweise ergänzt. Für technisch oder verhaltenswissenschaftlich orientierte Major und für Studierende, die später im Bereich der Kulturwissenschaften oder der Umweltwissenschaften arbeiten wollen, schafft der Minor BWL die Möglichkeit, das für Managementaufgaben wichtige betriebswirtschaftliche Wissen zu erwerben.

Beruf und Karriere

Der Minor Betriebswirtschaftslehre eröffnet be­ruf­li­che Perspektiven vor al­lem in pri­vat­wirt­schaft­li­chen Un­ter­neh­men, aber auch in öffent­li­chen Be­trie­ben oder Un­ter­neh­men und Ein­rich­tun­gen des Drit­ten Sek­tors, bei de­nen das öko­no­mi­sche Prin­zip zu­neh­mend in den Fo­kus ei­ner ef­fi­zi­en­ten Steue­rung rückt.

Auf einen Blick

  • Abschluss: der Minor Betriebswirtschaftslehre kann nur in Kombination mit einem Major studiert werden
  • Zulassungsbeschränkung: nein
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli eines Jahres
  • Regelstudienzeit: 4 Semester (2 Jahre)
  • Studienbeginn: Sommersemester (April)
  • Studienplätze: 300
  • Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch und Englisch

Ansprechpersonen

Minor-Verantwortlicher

  • Prof. Dr. Reinhard Schulte

Erstauskunft zu Studium und Bewerbung

Infoportal
Studierendenservice
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Fon 04131.677-2277
Fax 04131.677-1430
infoportal@leuphana.de

Beratungstermin vereinbaren

Studienberatung am College
Bachelor
Lehramt im Bachelor & Master
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Offene Beratung (ohne Termin)
Di 14.00 bis 16.00 Uhr
Do 16.00 bis 18.00 Uhr