Psychology and Society

Die Psychologie bietet einzigartige Perspektiven auf gesellschaftliche Herausforderungen, wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, öffentliche Gesundheit oder gesellschaftliche Konflikte. Der neue englischsprachige Minor Psychology and Society* konzentriert sich auf psychologische Prozesse in diesem Zusammenhang. Im Minor erarbeiten Sie sich Kompetenzen, um psychologische Prozesse in verschiedenen gesellschaftlich relevanten Bereichen zu verstehen und zu beeinflussen.

Minor Psychology and Society studieren

Im Minor Psychology and Society werden Sie in die theoretischen und empirischen Grundlagen der angewandten psychologischen Kerndisziplinen Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Pädagogische Psychologie eingeführt.

Sie erhalten Einblicke in aktuelle Themen der Gesundheitspsychologie, politischen Psychologie, Nachhaltigkeitspsychologie und Medienpsychologie, um gesellschaftliche Probleme aus psychologischer Perspektive zu analysieren. Darüber hinaus erabeiten Sie sich die Kompetenz, psychologische Prozesse in Interventionen und Bildungsangeboten zu beeinflussen und Strategien und Lösungen für Evaluationen und Feldforschung zu entwickeln.

Im Minor Psychology and Society haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Rolle in dem von Ihnen angestrebten Arbeitsfeld nachzudenken und darüber, wie Sie die Psychologie zum Nutzen der Gesellschaft im Allgemeinen einsetzen können.

In Kom­bi­na­ti­on mit dem Ma­jor Psy­cho­lo­gie (Grund­la­gen) wer­den die Qua­litäts­kri­te­ri­en der Deut­schen Ge­sell­schaft für Psy­cho­lo­gie (DGPs) für Ba­che­lor-Stu­di­en­pro­gram­me erfüllt.

Studienaufbau

Der Minor Psychology and Society ist in das in­ter­dis­zi­plinäre Col­le­ge Stu­di­en­mo­dell mit Leu­pha­na Se­mes­ter, Major und Kom­ple­mentärstu­di­um ein­ge­bet­tet. Sie beginnen Ihr Bachelor-Studium mit dem Leuphana Semester. Das erste Semester am College gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ganz grund­le­gend mit Wis­sen­schaft und Wis­sen­schaft­lich­keit aus­ein­an­dersetzen. Der Minor vertieft oder ergänzt Ihren Major durch ein anderes Fachgebiet. Im Komplementärstudium haben Sie die Freiheit, Ih­rem Wis­sens­drang in­di­vi­du­ell nach­zu­ge­hen, in­dem Sie jedes Semester in ein an­de­res Wis­sens­ge­biet ein­tau­chen.

Pflichtmodule

Leuphana Semester

  • Wissenschaft trägt Verantwortung (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft lehrt Verstehen (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden I (fächerübergreifend)
  • Wissenschaft nutzt Methoden II (fachspezifisch)
  • Wissenschaft kennt disziplinäre Grenzen (fachspezifisch)

2. Semester

  • Introduction to Psychology and Society: An Applied Perspective
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

3. Semester

  • Educational Psychology
  • 4 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

4. Semester

  • Industrial and Organizational Psychology
  • Applications of Psychology in Society: Intervention and Evaluation
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

5. Semester

  • Empirical Research Project in Applied Psychology
  • Economic Psychology
  • 3 Major-Module
  • 1 Komplementär-Modul

6. Semester

  • Bachelor-Arbeit
  • 1 Major-Modul
  • 2 Komplementär-Module

Studienordnungen / fachspezifische Anlagen

Major-Kombinationsmöglichkeiten

Der Minor Psychology and Society kann in Kombination mit einem der folgenden Major studiert werden:

Auf einen Blick

  • Abschluss: der Minor Psychology and Society kann nur in Kombination mit einem Major studiert werden
  • Zulassungsbeschränkung: ja
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli eines Jahres
  • Regelstudienzeit: 4 Semester (2 Jahre)
  • Studienbeginn: Sommersemester (April)
  • Studienplätze: 65
  • Lehr- und Prüfungssprache: Englisch

Flyer

Ansprechpersonen